Alpen-Glockenblume
Alpen-Glockenblume
Alpen-Glockenblume (Campanula alpina)

Alpen-Glockenblume (Campanula alpina)

Systematik
Asteriden
Euasteriden II
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Glockenblumengewächse (Campanulaceae)
Gattung: Glockenblumen (Campanula)
Art: Alpen-Glockenblume
Wissenschaftlicher Name
Campanula alpina
Jacq.

Die Alpen-Glockenblume (Campanula alpina) gehört zur Gattung der Glockenblumen (Campanula) in der Familie der Glockenblumengewächse (Campanulaceae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die wollig-zottig behaarte krautige Pflanze wird zwischen 5 und 15 (25) cm hoch. Die Anhängsel zwischen den Kelchzipfeln sind sehr klein, etwa 0,5 bis 1 mm lang. Die linealischen Kelchzipfel sind meist deutlich länger als die halbe Krone. Der traubenförmige Blütenstand besteht aus selten zwei, meist sechs bis zwanzig Blüten und beginnt meist schon knapp über dem Boden. Die Blüten sind lang gestielt und nickend. Die Krone aus fünf verwachsenen Kronblättern ist glockig, hellblau und etwa 10 bis 20 mm lang.

Die Blütezeit ist von Juli bis August.

Vorkommen

Als Standort bevorzugt diese Art meist eher bodensauren Magerrasen und Zwergstrauchheiden, aber auch kalkhaltigen Boden. In den Alpen ist sie in der subalpinen bis alpinen Höhenstufe verbreitet. Auch über Kalk. In Österreich häufig bis selten in Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Kärnten und Salzburg.

Literatur

Weblinks

 Commons: Alpen-Glockenblume – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Glockenblume — Glockenblumen Wiesen Glockenblume (Campanula patula) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Breitblatt-Glockenblume — Breitblättrige Glockenblume Breitblättrige Glockenblume (Campanula latifolia) Systematik Klasse: Dreifurchenpolle …   Deutsch Wikipedia

  • Strauß-Glockenblume — (Campanula thyrsoides) Systematik Asteriden Euasteriden II …   Deutsch Wikipedia

  • Zierliche Glockenblume — Zwerg Glockenblumen Zwerg Glockenblume (Campanula cochleariifolia) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen …   Deutsch Wikipedia

  • Karnische Glockenblume — Systematik Asteriden Euasteriden II Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie: Glockenblumengewächse (Campanulaceae) …   Deutsch Wikipedia

  • Leinblatt-Glockenblume — Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) Ordnung: Asternartige (Asterales) …   Deutsch Wikipedia

  • Sonnenberg (Alpen) — Als Sonnenberg (ital. Monte Sole bzw. Monte Mezzodi ) wird ein Teil der nördlichen, nach Süden gerichteten Talflanke des Vinschgaus (ital. Val Venosta) in Südtirol, Italien, bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 1.1 Lage 1.2 Siedlungen 1.3… …   Deutsch Wikipedia

  • Zois-Glockenblume — (Campanula zoysii) Systematik Asteriden Euasteriden II Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Breitblättrige Glockenblume — (Campanula latifolia) Systematik Asteriden Euasteriden II …   Deutsch Wikipedia

  • Zwerg-Glockenblume — Zwerg Glockenblumen Zwerg Glockenblume (Campanula cochleariifolia) Systematik Asteriden Euasteriden II …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”