Altenvers
Altenvers
Gemeinde Lohra
Koordinaten: 50° 43′ N, 8° 37′ O50.718.6177777777778224Koordinaten: 50° 42′ 36″ N, 8° 37′ 4″ O
Höhe: 224 m
Einwohner: 600
Postleitzahl: 35102
Vorwahl: 06426

Altenvers ist ein Ortsteil der Großgemeinde Lohra und liegt im Landkreis Marburg-Biedenkopf im Regierungsbezirk Gießen in Hessen. Der Ort hat aktuell ca. 600 Einwohner und liegt 224 m ü. NN.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung und Geschichte

Von der frühen Besiedlung des Ortsgebietes zeugen Überreste einer germanischen Siedlung aus der späten römischen Kaiserzeit, in der möglicherweise Metall verarbeitet wurde. 1130 wird Altenvers als Ferse erstmals erwähnt, das Mainzer St. Stephansstift bezieht Gefälle aus Güterbesitz. Im Zuge der Gebietsreform wurde Altenvers 1974 der Großgemeinde Lohra angegliedert.

Sehenswürdigkeiten

Größte Sehenswürdigkeit von Altenvers ist die im 8. Jahrhundert erbaute Hufeisenkirche mit Apsis.

Vereine

In Altenvers bereichern Vereine verschiedenster Art das Dorfleben. Der 1930 gegründete VfB Altenvers hat neben einer Fußballabteilung, die in einer gemeinsamen Fußballspielgemeinschaft mit dem SV Kirchvers als SG Versbachtal am Spielbetrieb teilnimmt und die 2009 durch den TSV Weipoltshausen erweitert wurde, sowie eine Gymnastikabteilung. Zudem gibt es zum Beispiel eine Freiwillige Feuerwehr, den Gesangverein Männergesangverein Concordia Altenvers sowie die Burschen-und Mädchenschaft Altenvers.

Literatur

  • Alfred Horst: Die Chronik von Lohra. 1970
  • Karl Huth: Die Gemeinde Lohra und ihre 10 Ortsteile im Wandel der Jahrhunderte. 1989

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Evangelische Kirche Altenvers —  Bild gesucht  Die Wikipedia wünscht sich an dieser Stelle ein Bild vom hier behandelten Ort. Falls du dabei helfen möchtest, erklärt die Anleitung, wie das geht …   Deutsch Wikipedia

  • Lohra — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Lohra — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Lohra.png lat deg = 50 |lat min = 45 lon deg = 08 |lon min = 40 Lageplan = Marburg Biedenkopf Lohra.png Bundesland = Hessen Regierungsbezirk = Gießen Landkreis = Marburg Biedenkopf Höhe = 210 Fläche = 49 …   Wikipedia

  • Kirchvers — Gemeinde Lohra Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Weipoltshausen (Lohra) — Weipoltshausen ist ein Ortsteil der Großgemeinde Lohra im Landkreis Marburg Biedenkopf im Regierungsbezirk Gießen in Hessen. Der Ort hat aktuell ca. 620 Einwohner und liegt 220 m über NN. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung und Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischoffen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Damm (Lohra) — Damm Gemeinde Lohra Koordinaten: 50° …   Deutsch Wikipedia

  • Distrikt Marburg — Der Distrikt Marburg war eine Verwaltungseinheit des Departements der Werra im Königreich Westphalen und bestand von 1807 bis 1814. Der Distrikt bestand aus 15 Kantonen mit 169 Kommunen und mit einer Gesamtfläche von 104,04 Quadratmeilen.[1] Am… …   Deutsch Wikipedia

  • Nanz-Willershausen — Gemeinde Lohra Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Reimershausen — Reimerhausen Gemeinde Lohra Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”