Alter Mann
Ein Alter Mann im Geologischen Garten Bochum

Als Alter Mann (auch Altermann oder Toter Mann, Mehrzahl: Altmänner) werden im Bergbau aufgegebene Stollen und nicht mehr benutzte Strecken sowie ausgeräumte Abbaue bezeichnet. Das zu gewinnende Produkt ist je nach Abbauverfahren mehr oder weniger vollständig entfernt worden und es verbleibt ein Hohlraum. Dieser Hohlraum kann bestehen bleiben oder verfällt. Das Verfallen des Hohlraumes wird „zu Bruch werfen“ genannt. Der Alte Mann wird nicht mehr planmäßig bewettert. Solche Strecken werden mit einem Andreaskreuz gekennzeichnet und abgeschlossen, denn hier droht die Gefahr von Einsturz, Wassereinbruch oder bösen Wettern. An der Erdoberfläche führen eingestürzte Altmänner zu Bergschäden wie Mauerrissen, Straßenschäden, Bodensenkungen. In kritischen Bereichen wird der Alte Mann z. B. durch Blasversatz verfüllt.

Wenn der Alte Mann korrekt kartiert wurde, können Bergleute ihn umgehen oder einplanen. Gefährlich wird er vor allem dann, wenn keine korrekten Risswerke vorhanden sind, so bei Bergbau aus vorhistorischer Zeit oder Bergwerken, deren Dokumente nicht erhalten sind.

Besondere Bedeutung hatte ein Alter Mann im Rahmen des Grubenunglück von Lengede im Oktober 1963: In dem Hohlraum überlebten bei diesem Bergwerksunglück elf Menschen. [1]

Einzelnachweise

  1. Der Spiegel: Das Unglück von Lengede, 13. November 1963, Nr.46, 17. Jahrgang link

Literatur

  • Walter Bischoff, Heinz Bramann, Westfälische Berggewerkschaftskasse Bochum: Das kleine Bergbaulexikon. 7. Auflage, Verlag Glückauf GmbH, Essen, 1988, ISBN 3-7739-0501-7
  • Ernst-Ulrich Reuther: Einführung in den Bergbau. 1. Auflage, Verlag Glückauf GmbH, Essen, 1982, ISBN 3-7739-0390-1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alter Mann — Alter Mann, jeder alte, liegen gebliebene und verlassene Bergbau, auch jeder abgebaute Teil einer Lagerstätte …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alter Mann — Alter Mann, s. Abbau …   Lexikon der gesamten Technik

  • Alter Mann — Alter Mann, im Bergwesen die abgebauten Teile der Grube …   Kleines Konversations-Lexikon

  • alter Mann — alter Mann,   Bergbau: durch Abbau von Lagerstätteninhalt entstandener Hohlraum, der normalerweise nicht mehr betreten wird …   Universal-Lexikon

  • Alter Mann an der Brücke — (Old Man at the Bridge) ist eine Kurzgeschichte des US amerikanischen Schriftstellers Ernest Hemingway, die 1938 veröffentlicht wurde und unter den Eindrücken des Spanischen Bürgerkriegs entstand. Die im März und April verfasste Kurzgeschichte… …   Deutsch Wikipedia

  • Alter Mann (песня) — Alter Mann (нем. старик) Песня немецкой Индастриал метал группы Rammstein. Песня впервые была представлена публике на альбоме Sehnsucht …   Википедия

  • Alter Mann [1] — Alter Mann (Säntis), Berg der Appenzeller Alpen, 7670 F. hoch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Alter Mann [2] — Alter Mann, 1) so v.w. Greis; 2) (Bergb.), ausgehauene u. wieder ausgefüllte Grubenräume …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ein alter Mann ist doch kein D-Zug — Ein alter Mann (auch: eine alte Frau; eine Oma) ist doch kein D Zug   Die Redensart ist umgangssprachlich scherzhaft gebräuchlich um auszudrücken, dass man sich nicht mehr so schnell bewegen kann, wie es gewünscht wird: Das Taxi wartet. Wir… …   Universal-Lexikon

  • Alter Bau — (Bergb.), so v.w. Alter Mann 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”