Amtsgarten Ottersleben

Der Amtsgarten Ottersleben, auch Böckelmannscher Park genannt, ist eine öffentliche Parkanlage der Stadt Magdeburg im Stadtteil Ottersleben.

Böckelmannsche Villa

Die Anlage hat eine Größe von 2,5 ha und ist als englischer Landschaftsgarten mit bewusst einzeln gepflanzten Bäumen gestaltet. Sie wurde 1874 durch den Fabrikanten, Landwirt und Rittergutsbesitzer Wilhelm August Böckelmann angelegt, dessen 1893 errichtete Villa sich im Park befindet.

Der Park verfügt über einen Quellgraben mit einer teichartigen Erweiterung der beim Ottersleber Teich in die Klinke mündet.

Der von einer Natursteinmauer umgebene Park umfasste ursprünglich auch einen Nutz- und Gemüsegarten, ein Brunnenhaus, sowie ein Gartenhaus mit Spielplatz.

In der Zeit der DDR wurde die Villa als Jugendherberge genutzt. Derzeit befindet sich dort ein Jugendbildungszentrum.

Literatur

  • Denkmalpflegeplan der Landeshauptstadt Magdeburg, Stadtplanungsamt, 2001
52.096311.5669

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ottersleben — Der Magdeburger Stadtteil Ottersleben besteht aus den ehemaligen Dörfern Groß Ottersleben, Klein Ottersleben und Benneckenbeck. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte 2.1 Ortsgeschichte 2.2 Zum Ortsnamen …   Deutsch Wikipedia

  • Groß Ottersleben — Der Magdeburger Stadtteil Ottersleben besteht aus den ehemaligen Dörfern Groß Ottersleben, Klein Ottersleben und Benneckenbeck. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte 2.1 Ortsgeschichte 2.2 Zum Ortsnamen 2.3 Dörfer rings um Ottersleben …   Deutsch Wikipedia

  • Klein Ottersleben — Der Magdeburger Stadtteil Ottersleben besteht aus den ehemaligen Dörfern Groß Ottersleben, Klein Ottersleben und Benneckenbeck. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte 2.1 Ortsgeschichte 2.2 Zum Ortsnamen 2.3 Dörfer rings um Ottersleben …   Deutsch Wikipedia

  • Magdeburg-Ottersleben — Der Magdeburger Stadtteil Ottersleben besteht aus den ehemaligen Dörfern Groß Ottersleben, Klein Ottersleben und Benneckenbeck. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte 2.1 Ortsgeschichte 2.2 Zum Ortsnamen 2.3 Dörfer rings um Ottersleben …   Deutsch Wikipedia

  • Magdeburger Straßen/A — Nachfolgend werden Bedeutungen und Umstände der Namengebung von Magdeburger Straßen und ihre Geschichte aufgezeigt. Aktuell gültige Straßenbezeichnungen sind in Fettschrift angegeben, nach Umbenennung oder Überbauung nicht mehr gültige… …   Deutsch Wikipedia

  • Benneckenbeck — Der Magdeburger Stadtteil Ottersleben besteht aus den ehemaligen Dörfern Groß Ottersleben, Klein Ottersleben und Benneckenbeck. Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Geschichte 2.1 Ortsgeschichte 2.2 Zum Ortsnamen 2.3 Dörfer rings um Ottersleben …   Deutsch Wikipedia

  • Magdeburger Frühjahrsmesse — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Magdeburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ottersleber Teich — Blick vom Westufer Geographische Lage Ottersleben, Stadt Magdeburg, Sachsen Anhalt, Deutschland Zuflüsse …   Deutsch Wikipedia

  • Böckelmannscher Park — Der Amtsgarten Ottersleben, auch Böckelmannscher Park genannt, ist eine öffentliche Parkanlage der Stadt Magdeburg im Stadtteil Ottersleben. Böckelmannsche Villa Die Anlage hat eine Größe von 2,5 ha und ist als englischer Landschaftsgarten mit… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”