Amtsgericht Duderstadt

Das Amtsgericht Duderstadt ist neben den Amtsgerichten in Einbeck, Göttingen, Hann. Münden, Herzberg am Harz, Northeim und Osterode am Harz eines von sieben Amtsgerichten im Landgerichtsbezirk Göttingen. Es hat seinen Sitz in Duderstadt.

Die Direktorin des Amtsgerichts ist Hannelore Franz. Das Amtsgericht hat insgesamt 25 Mitarbeiter, darunter drei Richter und vier Rechtspfleger. Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Duderstadt umfasst neben Duderstadt die Samtgemeinden Gieboldehausen und Radolfshausen. Das Amtsgericht Duderstadt hat somit etwa 45.000 Gerichtseingesessene. Übergeordnetes Gericht ist das Landgericht Göttingen.

Geschichte

Die Ursprünge des Amtsgericht liegen im Stadtgericht Duderstadt, das neben dem Gogericht 1247 durch die Braunschweiger Herzöge gegründet wurde. Nachdem Duderstadt zeitweise zum Königreich Westfalen gehörte und somit französisches Recht durch ein „Civiltribunal“ gesprochen wurde, kam die Stadt 1815 nach dem Wiener Kongress zum Königreich Hannover.

Durch die Justizreform im Königreich Hannover im Jahr 1852 wurde das Stadtgericht aufgelöst und die Amtsgerichte Duderstadt, Gieboldehausen und Lindau errichtet. Das Amtsgericht Lindau wurde jedoch bereits 1859 dem Amtsgericht Gieboldehausen zugeschlagen, welches seinerseits 1932 aufgelöst und mit dem Amtsgericht Duderstadt vereinigt wurde.

Siehe auch

Weblinks

51.51333333333310.258888888889

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Duderstadt — Duderstadt, Kreisstadt im preuß. Regbez. Hildesheim, auf dem Untereichsfeld, in einem fruchtbaren Tal (ehedem Goldene Mark genannt), an der Hahle und der Staatsbahnlinie Wulften Leinefelde, 172 m ü. M., hat eine evangelische und 2 kath. Kirchen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Duderstadt — Duderstadt, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Hildesheim (1900) 5327 E., Amtsgericht; Flanellfabriken …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Amtsgericht Göttingen — Der gemeinsame Eingang von Amtsgericht und Landgericht Göttingen Das Amtsgericht Göttingen ist neben den Amtsgerichten in Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Herzberg am Harz, Northeim und Osterode am Harz eines von sieben Amtsgerichten im… …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsgericht Hann. Münden — Sitz des Amtsgerichtes im Schloss Das Amtsgericht Hann. Münden ist ein Amtsgericht in Hann. Münden, das zum Landgerichtsbezirk Göttingen gehört. Das Gericht hat seinen Sitz seit 1861 im Welfenschloss am Schlossplatz Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsgericht Northeim — Gebäude des Amtsgerichts Das Amtsgericht Northeim ist neben den Amtsgerichten in Einbeck, Göttingen, Hann. Münden, Herzberg am Harz, Duderstadt und Osterode am Harz eines von sieben Amtsgerichten im Landgerichtsbezirk Göttingen. Es hat seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsgericht Einbeck — Das Amtsgericht Einbeck ist neben den Amtsgerichten in Duderstadt, Göttingen, Hann. Münden, Herzberg am Harz, Northeim und Osterode am Harz eines von sieben Amtsgerichten im Landgerichtsbezirk Göttingen. Es hat seinen Sitz in Einbeck und wurde am …   Deutsch Wikipedia

  • Amtsgericht Herzberg am Harz — Schloss Herzberg, Sitz des Amtsgerichts Das Amtsgericht Herzberg am Harz ist neben den Amtsgerichten in Duderstadt, Einbeck, Göttingen, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz eines von sieben Amtsgerichten im Landgerichtsbezirk Göttingen. Es …   Deutsch Wikipedia

  • Hanovre (province) — 52° 22′ 00″ N 9° 43′ 00″ E / 52.36666667, 9.71666667 …   Wikipédia en Français

  • Liste der Verwaltungsgerichte in Deutschland — Diese Liste deutscher Gerichte dient der Aufnahme sämtlicher gegenwärtiger staatlicher Gerichte in Deutschland (Bundesgerichte und Landesgerichte) in sämtlichen Gerichtsbarkeiten (Fachgerichtsbarkeiten und Verfassungsgerichtsbarkeiten). Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • OLG Braunschweig — Das Gerichtsgebäude am Bankplatz Das Oberlandesgericht Braunschweig ist neben den Oberlandesgerichten Celle und Oldenburg eines von drei Oberlandesgerichten im Land Niedersachsen. Es hat seinen Sitz in Braunschweig. Von diesen drei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”