Amy Jo Johnson
Amy Jo Johnson (1998)

Amy Jo Johnson (* 6. Oktober 1970 in Cape Cod, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Musikerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Leistungen

Johnson zog nach dem Abschluss der High School nach New York City, wo sie an der American Musical Dramatic Academy studierte. Zwei Jahre später zog sie nach Kalifornien.

Johnson debütierte als Pink Ranger in der Fernsehserie Mighty Morphin Power Rangers, in der sie in den Jahren 1993 bis 1995 auftrat. Dieselbe Rolle spielte sie im SF-Actionfilm Power Rangers – Der Film aus dem Jahr 1995. In der Fernsehkomödie Susie Q – Engel in Pink (1996) spielte sie die Titelrolle von Maggie, die als Susie Q bezeichnet wird. Im Fernsehthriller Das mörderische Klassenzimmer (1997) spielte sie neben Scott Bairstow eine der Hauptrollen, im Sportdrama Erfolg um jeden Preis (1997) übernahm sie die Hauptrolle von Andie Bradley.

In den Jahren 1998 bis 2002 spielte Johnson die Hauptrolle von Julie Emrick in der Fernsehserie Felicity, für die sie ebenfalls die Musik komponierte. Für diese Rolle wurde sie im Jahr 2000 für den Teen Choice Award nominiert.

Filmografie (Auswahl)

Diskografie

  • Felicity (Soundtrack) (1999)
  • Sweetwater (Soundtrack) (1999)
  • The Trans-American Treatment (2001)
  • Imperfect (2005)
  • Since You're Gone (EP) (2007)
  • Souvenirs (2008)
  • Dancing In-Between (Single) (2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amy Jo Johnson — Saltar a navegación, búsqueda Amy Jo Johnson Nacimiento 6 de octubre de 1970 (39 años) Cape Cod, Massachusetts …   Wikipedia Español

  • Amy Jo Johnson — Données clés Naissance 6 octobre 1970 (1970 10 06) (41 ans) Cap Cod, Massachusetts, (États Unis) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Amy Jo Johnson — Infobox Celebrity image size = Replace this image female.svg name = Amy Jo Johnson caption = birth date = birth date and age|1970|10|6 death date = birth place = Cape Cod, Massachusetts, U.S. death date = death place = occupation = gymnast,… …   Wikipedia

  • Jo — ist ein männlicher und weiblicher Vorname sowie ein Familienname. Als Vorname tritt Jo insbesondere als Kurzform von Namen auf, die mit „Jo...“ beginnen; beispielsweise in den Niederlanden und in Norwegen (männlich) sowie in den USA (weiblich)[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Amy — Infobox Given Name Revised name = Amy imagesize= caption= pronunciation= gender = Female meaning = beloved region = origin = Old French related names = Amelia, Aimee, Amie, Emily footnotes = Amy is a given name, a variant of Aimee , which means… …   Wikipedia

  • JO 1996 — Jeux olympiques d été de 1996 Jeux olympiques d été de 1996 Ville hôte : Atlanta Pays hôte  …   Wikipédia en Français

  • JO d'Atlanta — Jeux olympiques d été de 1996 Jeux olympiques d été de 1996 Ville hôte : Atlanta Pays hôte  …   Wikipédia en Français

  • Marie-Jo Perec — Marie José Perec Pour les articles homonymes, voir Perec. Marie José Perec …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Joh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Flashpoint (TV series) — Infobox Television show name = Flashpoint caption = Flashpoint title screen show name 2 = genre = Police drama creator = Mark Ellis Stephanie Morgenstern director = David Frazee, Clark Johnson creative director = developer = presenter = starring …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”