Amyntas IV.

Amyntas IV. (griech: Αμύντας; † 336 v. Chr.) war ein König von Makedonien aus dem Haus der Argeaden.

Amyntas war der Sohn des Königs Perdikkas III. und erst drei Jahre alt, als dieser 359 v. Chr. im Kampf gegen die Illyrer fiel. Deshalb übernahm sein Onkel, Philipp II., vorerst die Regentschaft über das Land, bis dieser 356 v. Chr. den Thron vollständig usurpierte. Amyntas wurde von seinem Onkel weiterhin als vollwertiges Mitglied des Königshauses behandelt. Unter anderem wurden ihm mehrere Söhne des Adels als Jugendgefährten (syntrophoi) zur Seite gestellt, einer von ihnen war Philotas. Weiterhin wurde Amyntas mit Kynane, einer Tochter Philipps II., verheiratet.

Trotz des Herrschaftsverlustes scheint der königliche Rang des Amyntas vor allem in der griechischen Welt weiter anerkannt worden zu sein, wohl um die Herrschaft Philipps II. als unrechtmäßig zu diskreditieren. Eine Ehrung zu seinen Gunsten durch das böotische Lebadeia weist ihn als König aus, die Stadt Oropos verlieh ihm die Ehrenbürgerwürde (proxenīe). Im Jahr 336 v. Chr. wurde Philipp II. ermordet, worauf dessen Sohn Alexander der Große die Herrschaft als König übernahm. Amyntas scheint einen Umsturzversuch geplant zu haben, als Alexander in seinem ersten Regierungsjahr seine Herrschaft zu behaupten hatte. Jedenfalls wurde Amyntas von ihm hingerichtet.

Amyntas IV. hatte aus seiner Ehe mit Kynane eine Tochter, Adea/Eurydike, die später mit dem König Philipp III. Arrhidaios verheiratet wurde.

Quellen


Vorgänger Amt Nachfolger
Perdikkas III. König von Makedonien
359–356 v. Chr.
Philipp II.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amyntas IV — est roi de Macédoine aux environs de 360/359 av. J. C. Fils mineur du roi Perdiccas III lequel est tué en luttant contre les Illyriens vers 360. Le frère de Perdiccas se proclame tuteur de son neveu puis l écarte rapidement du trône et se fait… …   Wikipédia en Français

  • AMYNTAS IV — AMYNTAS IV. decimus sextus Macedoniae Rex, regnavio ann. 6 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Amyntas IV de Macédoine — Amyntas IV Amyntas IV est roi de Macédoine aux environs de 360/359 av. J. C. Fils mineur du roi Perdiccas III lequel est tué en luttant contre les Illyriens vers 360. Le frère de Perdiccas se proclame tuteur de son neveu puis l écarte rapidement… …   Wikipédia en Français

  • Amyntas IV of Macedon — Amyntas IV (Greek: Αμύντας ) was a titular king of Macedonia in 359 BC and member of the Argead dynasty.He was son of King Perdiccas III of Macedon. After his father s death in 359 BC he became king, but he was only an infant. Philip II of… …   Wikipedia

  • Amyntas (Sohn des Antiochos) — Amyntas (griechisch Ἀμύντας; † 332 v. Chr.), Sohn des Antiochos, war ein makedonischer Adliger und Söldnerführer im 4. vorchristlichen Jahrhundert. Amyntas war aller Wahrscheinlichkeit nach ein Jugendgefährte (syntrophos) des Königs Amyntas… …   Deutsch Wikipedia

  • Amyntas — is the name of several prominent Greek and Hellenistic men. The word is derived from Greek amyntor meaning defender .Kings of Macedon*Amyntas I of Macedon, king of Macedon (c. 540 ndash;498 BC) *Amyntas II of Macedon, king of Macedon ( ndash;)… …   Wikipedia

  • Amyntas — (griech. Αμύντας; ion. Αμύντης; lat. Amyntas) war ein antiker, Personenname. Er war vor allem in Makedonien gebräuchlich. Vier Könige von Makedonien Amyntas I. (540–495 v. Chr.) Amyntas II., „der Kleine“ (394/393 v. Chr.) Amyntas III.… …   Deutsch Wikipedia

  • Amyntas (Sohn des Andromenes) — Amyntas (griech.: Aμυντας; † 330 v. Chr.) war ein Gefährte (hetairos) und Feldherr Alexanders des Großen. Amyntas war der älteste von vier Söhnen des Andromenes, seine Brüder waren Attalos, Simmias und Polemon. Die Brüder wurden bereits von König …   Deutsch Wikipedia

  • Amyntas — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Amyntas (en grec ancien Ἀμύντας / Amuntas) est le nom de plusieurs rois macédoniens : Amyntas Ier, qui règne d environ 540 à 500 av. J. C., père d… …   Wikipédia en Français

  • Amyntas (son of Andromenes) — Amyntas (in Greek Aμυντας; died 330 BC) was a Macedonian officer in Alexander the Great s army, son of Andromenes from Tymphaia.rf|1|diod 17.45 curt 5.1 arr 3 After the battle of the Granicus, 334 BC, when the garrison of Sardis was quietly… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”