Andreas Attenberger
DeutschlandDeutschland Andreas Attenberger
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 28. September 1984
Geburtsort Landshut, Deutschland
Größe 180 cm
Gewicht 79 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Schusshand Links
Spielerkarriere
2000–2003 Landshut Cannibals
2003–2004 EV Dingolfing
2004–2006 EHC München
2006–2007 Kassel Huskies
2007–2008 EHC Waldkraiburg
2008–2009 EC Pfaffenhofen
sei 2009 ESC Dorfen

Andreas Attenberger (* 28. September 1984 in Landshut) ist ein deutscher Eishockeyspieler (Stürmer), der seit 2009 beim ESC Dorfen in der Bayernliga unter Vertrag steht.

Karriere

Attenberger begann seine Karriere in der Saison 2000/01 im Alter von 16 Jahren bei der Nachwuchsabteilung des Landshut Cannibals in der DNL und ein Jahr später hatte er seinen ersten Einsatz in der Oberliga und im darauf folgenden Jahr bestritt er sein erstes Spiel in der 2. Bundesliga.

Zur Saison 2003/04 wechselte er zum EV Dingolfing in die Bayernliga und ein Jahr später unterschrieb er einen Vertrag beim EHC München für die Saison 2004/05, den er nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga um ein Jahr verlängerte. Nach dem gelungenen Klassenerhalt 2005/06 unterschrieb Attenberger für ein weiteres Jahr, bestritt aber in der Saison 2006/07 nur 3 Spiele für den EHC München, bevor er zum Ligakonkurrenten Kassel Huskies wechselte.

Nach seiner Zeit in der 2. Bundesliga zog es Attenberger in die Bayernliga, wo er in der Saison 2007/08 für den späteren Bayernligameister EHC Waldkraiburg spielte bevor er zur Saison 2008/09 zum EC Pfaffenhofen wechselte. Seit 2009 spielt er in der Bayernliga für den ESC Dorfen.

Statistiken

Gesamte Saison
Saison Team Liga GP G A Pts PIM
2000/01 Landshut Cannibals DNL 25 12 16 28 28
2001/02 Landshut Cannibals DNL 34 13 19 32 123
2001/02 Landshut Cannibals OL 5 0 0 0 0
2002/03 Landshut Cannibals 2. BL 42 1 2 3 8
2003/04 EV Dingolfing BEL 35 24 35 59 96
2004/05 EHC München OL 46 2 7 9 34
2005/06 EHC München 2.BL 63 4 3 7 79
2006/07 EHC München 2.BL 3 0 0 0 2
2006/07 Kassel Huskies 2.BL 49 3 5 8 30
2007/08 EHC Waldkraiburg BEL 37 23 39 62 110
2008/09 EC Pfaffenhofen BEL 34 13 26 39 130
2. Bundesliga gesamt 157 8 10 18 119

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Attenberger — ist der Name folgender Personen: Andreas Attenberger (* 1984), deutscher Eishockeyspieler Heidi Attenberger (* 1962), deutsche Ruderin Karl Attenberger (1885–1951), deutscher Kameramann Toni Attenberger (1882–1949), deutscher Filmregisseur,… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Attenberger — (* 28. Oktober 1885 in München; † 19. November 1951 ebenda) war ein deutscher Kameramann. Der Bruder des Regisseurs und Produzenten Toni Attenberger erhielt seine fotografische Ausbildung an der Technischen Hochschule München. Ab 1906 arbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/At — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • EHC München/Spielerliste — In der folgenden Aufstellung sind alle bisherigen Spieler des EHC München (ab der Saison 2002/03) versammelt. (Wird langsam ergänzt) Inhaltsverzeichnis 1 Alphabetische Auflistung Alphabetische Auflistung A Name Position Land …   Deutsch Wikipedia

  • HC München 98 — EHC München Größte Erfolge Vizemeister der 2. Bundesliga 2008/09 Zweitliga Play off Halbfinale 2007 DEB Pokal Viertelfinale 2006 Au …   Deutsch Wikipedia

  • Kassel Huskies/Saisonübersichten — Dieser Artikel dient der Darstellung von Saisonübersichten der Kassel Huskies, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. Inhaltsverzeichnis 1 Saisonübersichten 1.1 Statistik der ESG Kassel …   Deutsch Wikipedia

  • Kassel Huskies/Spielerliste und Statistik — Dieser Artikel dient der Darstellung von Spielerlisten und Statistiken der Kassel Huskies, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. Darunter fallen Saisonstatistiken, Spielerlisten und weitere nennenswerte Informationen über den Verein.… …   Deutsch Wikipedia

  • Spielerliste der Kassel Huskies — Dieser Artikel dient der Darstellung von Spielerlisten und Statistiken der Kassel Huskies, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. Darunter fallen Saisonstatistiken, Spielerlisten und weitere nennenswerte Informationen über den Verein.… …   Deutsch Wikipedia

  • Statistik der ESG Kassel — Dieser Artikel dient der Darstellung von Spielerlisten und Statistiken der Kassel Huskies, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. Darunter fallen Saisonstatistiken, Spielerlisten und weitere nennenswerte Informationen über den Verein.… …   Deutsch Wikipedia

  • Statistik der Kassel Huskies — Dieser Artikel dient der Darstellung von Spielerlisten und Statistiken der Kassel Huskies, für die im Hauptartikel nur wenig Platz ist. Darunter fallen Saisonstatistiken, Spielerlisten und weitere nennenswerte Informationen über den Verein.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”