Andreas Buhr

Andreas Buhr (* 9. März 1960[1] in Detmold) ist ein deutscher Autor, Redner, Dozent und Unternehmer.[2]

Inhaltsverzeichnis

Leben

Geboren und aufgewachsen in Detmold, lebt Andreas Buhr seit 1987 mit seiner Frau und zwei Söhnen in Düsseldorf.

Andreas Buhr studierte Betriebswirtschaftslehre in Bielefeld und im Schweizer St. Gallen und schloss mit dem MBA ab[3]. 1980 startete Buhr parallel seine berufliche Karriere bei der Hamburg Mannheimer Versicherung AG, heute bekannt als Ergo Lebensversicherung, dort war er im Personalwesen als Trainer und Ausbilder tätig.[4]

Buhr kooperiert mit Prof. Dr. Marco Späh von der ESB Business School und hat einen Lehrauftrag an der ZfU International Business School für Motivationsstrategie. Weiterhin ist er zertifizierter Trainer für Neurolinguistisches Programmieren (NLP) des Verbandes DVNLP in Berlin.[5]

2008 wurde Buhr als bester Referent & Trainer mit dem "Conga Award" ausgezeichnet.[6] 2009 erhielt er eine Auszeichnung als Trainer des Jahres vom Fachmagazin TRAiNiNG.[7] Er gehört dem Club 55 European community of marketing and sales an und ist Mitglied im Q-Pool 100[2], einer Qualitätsgemeinschaft internationaler Wirtschaftstrainer und -berater. Als Mitglied der GSA German Speaker Association hat er die Umsatz- und Teilnehmerziele für die Ernennung zum Certified Speaking Professionals der National Speakers Association (NSA) erfüllt.

Buhr ist Autor mehrerer Bücher im Bereich Führung, Verkauf und Motivation und veröffentlicht zahlreiche Fachbeiträge, unter anderem in Fachzeitschriften wie Acquisa, Finanzwelt, Finance, Absatzwirtschaft oder Wssen+Karriere.

Buhr ist Vorstand der go! Akademie für Führung und Vertrieb AG in Düsseldorf und Geschäftsführer der Andreas Buhr GmbH.

Veröffentlichungen

Fachbuchbeiträge

  • Management & Führung 2 – Erfolgsrezepte von Trainern und Experten, Excellence Edition, Speakers Excellence 2008, ISBN 978-3-7664-9511-2
  • Business Book of Horror, Dr. Stefan Frädrich (Hrsg.), GABAL Verlag 2008, ISBN 3-89749-844-8
  • Das 7. Gesetz, Hans- Uwe L- Köhler (Hrsg.), GABAL Verlag 2007, ISBN 3-89749-727-1
  • Sex sells – Mythos oder Wahrheit?, Hans- Uwe L- Köhler (Hrsg.), GABAL Verlag 2006, ISBN 3-89749-623-2
  • BEST OF 55 – Die Olympiade der Verkaufsexperten, Hans- Uwe L- Köhler (Hrsg.), GABAL Verlag 2005, ISBN 3-89749-555-4
  • Die Zukunft der Finanzdienstleistung – Kompendium der Rothmann Akademie, Edgar K. Geffroy (Hrsg.), Redline Wirtschaft 2005, ISBN 978-3-636-01307-1

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Kurzprofil im Seminarkalender der HDI Gerling (S.12)
  2. a b Kurzprofil bei Q-Pool-100
  3. Artikel zu Andreas Buhr bei Zermin.com
  4. Andreas Buhr Artikel auf perfect-speakers.eu
  5. Eigene Angaben auf eigener Website
  6. Convention International, März/April 2008, Seite 7
  7. "Trainer des Jahres" 2009 ist "Die Umsatz-Maschine" Andreas Buhr, 7.12.2009, Artikel auf prcenter.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buhr — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Buhr (* 1960), deutscher Verkaufs und Managementtrainer Annika de Buhr (* 1972), deutsche Journalistin und Moderatorin Glenn Buhr (* 1954), kanadischer Komponist und Pianist Heiko Buhr (* 1964),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bud–Buj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Marketing Innovation Forum Europe — The Marketing Innovation Forum Europe in an annual summit gathring the leading management and speakers within the fields of marketing, innovation and sales. The forum covers relevant themes and current challenges from the European business market …   Wikipedia

  • Campus for Finance — e.V. Vorsitzender Johannes Frankenfeld Rechtsform Eingetragener Verein Gegründet 2004 Sitz Vallendar …   Deutsch Wikipedia

  • Conga Award — Der Conga Award ist ein jährlich vergebener Preis der deutschen Veranstaltungswirtschaft. Er wird verliehen für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Tagungs und Veranstaltungsorganisation, Veranstaltungsinfrastruktur und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gute Zeiten, schlechte Zeiten — Seriendaten Originaltitel Gute Zeiten, schlechte Zeiten …   Deutsch Wikipedia

  • GZSZ — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • Großstadtträume — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • Gute Zeiten, Schlechte Zeiten — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

  • Gute Zeiten. Schlechte Zeiten — Seriendaten Originaltitel: Gute Zeiten, schlechte Zeiten Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): seit 1992 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”