Andreas Golombek



Andreas Golombek
Spielerinformationen
Geburtstag 9. August 1968
Geburtsort AmshausenDeutschland
Größe 191 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Vereine in der Jugend
TSV Amshausen
Arminia Bielefeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1986–1990
1990–1991
1991–1993
1993–1994
1994–1996
1996
1997
1997–1998
1999
1999–2002
2002–2003
Arminia Bielefeld
SC Freiburg
VfL Osnabrück
SC Verl
SG Wattenscheid 09
Fortuna Düsseldorf
KFC Uerdingen 05
LR Ahlen
Grazer AK
1. FC Magdeburg
Borussia Neunkirchen
99 (24)
29 0(3)
62 0(8)

61 0(7)
3 0(0)
14 0(1)
8 0(2)
13 0(1)
44 0(7)
35 0(4)
Stationen als Trainer
VfV Borussia Hildesheim
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Andreas Golombek (* 9. August 1968 in Amshausen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Golombek begann mit dem Fußballspielen beim TSV Amshausen, von wo er 1986 zu Arminia Bielefeld wechselte. Für diese bestritt er in zwei Spielzeiten 52 Zweitligaspiele, und bleib auch nach dem Abstieg 1988 dort. 1990 ging er schließlich zum SC Freiburg, für den er 29 Mal in der zweiten Liga auflief. Die beiden darauffolgenden Jahre verbrachte er beim VfL Osnabrück (62 Spiele). 1993 nahm Golombek mit der Bundeswehr-Nationalmannschaft an der Militär-Weltmeisterschaft in Marokko teil und belegte den dritten Rang.[1] Danach wechselte er für eine Saison zum SC Verl in die Regionalliga. Von 1994 bis 1996 spielte er bei der SG Wattenscheid 09 (61 Einsätze). In der Hinrunde der Saison 1996/97 machte er mit Fortuna Düsseldorf seine ersten (und einzigen) drei Bundesligaspiele, in der Rückrunde bestritt er für den KFC Uerdingen 05 seine letzte Zweitligasaison (14 Einsätze). Danach spielte er noch für den 1. FC Magdeburg und Borussia Neunkirchen in der Regionalliga. Insgesamt kommt er auf 3 torlose Bundesligaspiele, 218 Zweitligaspiele (23 Tore), und 45 Regionalligaspiele (5 Tore).

Heute ist er Trainer beim VfV Borussia Hildesheim (Oberliga Niedersachsen Ost).

Einzelnachweise

  1. kicker Sportmagazin Nr. 47/23. Wo., 10./11. Juni 1993, S. 21

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Golombek — ist der Familienname folgender Personen: Andreas Golombek (* 1968), deutscher Fußballspieler Dana Golombek (* 1970), deutsche Schauspielerin Dieter Golombek (1933–1995), deutscher Komponist und Kirchenmusiker Harry Golombek (1911–1995),… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballspiel Arminia Bielefeld — Das Fußballspiel zwischen Arminia Bielefeld und dem 1. FC Saarbrücken vom 18. Oktober 1986 wurde mit einer in Unterzahl antretenden Mannschaft begonnen. Die durch Verletzungen gehandicapte Bielefelder Mannschaft musste das Meisterschaftsspiel der …   Deutsch Wikipedia

  • Borussia 06 — VfV 06 Hildesheim Voller Name Verein für Volkssport Borussia 1906 Hildesheim Gegründet 1. Juli 2003 Vereinsfarben Rot Weiß Gelb …   Deutsch Wikipedia

  • Borussia 06 Hildesheim — VfV 06 Hildesheim Voller Name Verein für Volkssport Borussia 1906 Hildesheim Gegründet 1. Juli 2003 Vereinsfarben Rot Weiß Gelb …   Deutsch Wikipedia

  • SV Borussia 06 — VfV 06 Hildesheim Voller Name Verein für Volkssport Borussia 1906 Hildesheim Gegründet 1. Juli 2003 Vereinsfarben Rot Weiß Gel …   Deutsch Wikipedia

  • SV Borussia 06 Hildesheim — VfV 06 Hildesheim Voller Name Verein für Volkssport Borussia 1906 Hildesheim Gegründet 1. Juli 2003 Vereinsfarben Rot Weiß Gel …   Deutsch Wikipedia

  • VfV06 — VfV 06 Hildesheim Voller Name Verein für Volkssport Borussia 1906 Hildesheim Gegründet 1. Juli 2003 Vereinsfarben Rot Weiß Gel …   Deutsch Wikipedia

  • VfV06 Hildesheim — VfV 06 Hildesheim Voller Name Verein für Volkssport Borussia 1906 Hildesheim Gegründet 1. Juli 2003 Vereinsfarben Rot Weiß Gel …   Deutsch Wikipedia

  • VfV 06 — Hildesheim Voller Name Verein für Volkssport Borussia 1906 Hildesheim Gegründet 1. Juli 2003 Vereinsfarben Rot Weiß Gel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”