Andreas Lommel

Andreas Lommel (* 1912 in München; † 2005) war ein deutscher Ethnologe. Er promovierte 1937 bei Leo Frobenius. Von 1937 bis 1940 war er wissenschaftlicher Assistent am Frobenius-Institut in Frankfurt am Main. Seit 1957 war er Direktor des Staatlichen Museums für Völkerkunde in München.[1] Zu seinen Arbeitsschwerpunkten zählen die Ureinwohner Australiens.

Werke

  • Vorgeschichte und Naturvölker: Höhlenmalereien, Totems, Schmuck, Masken, Keramik, Waffen, (erschien 1966 in der Reihe "Landmarks of the World´s Art unter Prehistoric and Primitive Man", Paul Hamlyn Ltd. London), Schätze der Weltkunst - Band 1, Bertelsmann Kunstverlag Reinhard Mohn, Gütersloh, 1968, S. 175 und Fotonachweis
  • Fortschritt ins Nichts: Die Modernisierung der Primitiven Australiens. Beschreibung und Definition eins psychischen Verfalls. Zürich 1969
    • neu durchgesehene Auflage: Ullstein Verlag, Frankfurt am Main/Berlin/Wien 1981 ISBN 3-548-32032-5

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Afrikabibliothek

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lommel (Begriffsklärung) — Lommel bezeichnet die belgische Stadt Lommel Lommel ist der Familienname folgender Personen: Andreas Lommel (1912–05), deutscher Ethnologe Eugen von Lommel (1837–1899), deutscher Physiker Gérard Lommel (* 1954), luxemburgischer Jurist und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lom — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mask — For other uses, see Mask (disambiguation). This stone mask from the pre ceramic neolithic period dates to 7000 BCE and is probably the oldest mask in the world (Musée de la Bible et de la Terre Sainte) …   Wikipedia

  • Curandero — Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus existiert nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös magisches Phänomen, das europäische Reisende seit Ende des 17. Jahrhunderts bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kam (Schamane) — Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus existiert nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös magisches Phänomen, das europäische Reisende seit Ende des 17. Jahrhunderts bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens und… …   Deutsch Wikipedia

  • Medizinmann — Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus existiert nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös magisches Phänomen, das europäische Reisende seit Ende des 17. Jahrhunderts bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schamanen — Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus existiert nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös magisches Phänomen, das europäische Reisende seit Ende des 17. Jahrhunderts bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schamanentum — Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus existiert nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös magisches Phänomen, das europäische Reisende seit Ende des 17. Jahrhunderts bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schamanistische Religion — Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus existiert nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös magisches Phänomen, das europäische Reisende seit Ende des 17. Jahrhunderts bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens und… …   Deutsch Wikipedia

  • African tribal masks — There are an enormous variety of masks used in Africa. In West Africa, masks are used in masquerades that form part of religious ceremonies enacted to contact with spirits and ancestors. the Yoruba, Igbo and Edo cultures, including Egungun… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”