Andreas Rulle

Andreas Rulle (* 21. September 1959 in Münster; † 7. September 2008 in Worms) war ein deutscher Karikaturist.

Leben und Werk

Rulle studierte Kunst, Französisch und Philosophie auf Lehramt.[1] 1992 erschienen seine Karikaturen zuerst in der Oberhessischen Presse.[2] 2005 wurde er im Rahmen des Deutschen Preis für die politische Karikatur mit dem Förderpreis der Stadt Stuttgart ausgezeichnet.[3]

Seine tägliche Karikatur Rulles spitze Feder erschien in 35 deutschen Tageszeitungen und hatte eine Reichweite von 3,5 Millionen Lesern.[4] Rulle war verheiratet und hatte fünf Kinder.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Deutscher Preis für die politische Karikatur: Andreas Rulle
  2. Trauer um Karikaturist Andreas Rulle. In: Oberhessische Presse, 9. September 2008.
  3. Preisträger für politische Karikatur. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 7. September 2005, S. 35
  4. Susanne Müller: Optisches Juckpulver für Zeitungsleser. In: Wormser Zeitung, 15. Oktober 2003.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rulle (Begriffsklärung) — Rulle ist der Name eines Ortsteils der Gemeinde Wallenhorst in Niedersachsen, siehe Rulle des Ruller Klosters Rulle ist der Name folgender Personen: Andreas Rulle, (1959–2008), deutscher Karikaturist Johannes Rulle (1642−1713), Priester und Abt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 3. Quartal 2008 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2008: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) |… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Preis für die politische Karikatur — Der Deutsche Preis für die politische Karikatur, auch Stuttgarter Karikaturenpreis genannt, wird seit 1996 alle zwei Jahre von der baden württembergischen Akademie für Kommunikation an ausgewählte Karikaturisten aus ganz Deutschland verliehen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Osnabrück (Bistum) — Karte Basisdaten Staat Deutschland Kirchenprovinz …   Deutsch Wikipedia

  • Bremer Stadtrecht — Basisdaten Titel: Bremisches Stadtrecht Art: Stadtrecht Geltungsbereich: Bremen und Orte der Stadtrechtsfamilie Rechtsmaterie: Stadtrecht …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Osnabrück — Bistum Osnabrück …   Deutsch Wikipedia

  • Osnabrück — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Peter von Quentel — (* 30. September 1650 in Köln; † 13. April 1710 in Münster) war Weihbischof und Generalvikar im Bistum Münster Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Weihehandlungen 3 Webli …   Deutsch Wikipedia

  • Daniel Latkowski —  Daniel Latkowski Spielerinformationen Geburtstag 11. November 1991 Geburtsort Deutschland Größe 178 cm Position Abwehr …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”