Andrew Morton (Programmierer)
Andrew Morton auf der Interop (Russland)

Andrew Keith Paul Morton (* 1959 in England) ist einer der prominentesten Linux-Kernel-Entwickler. Er studierte Elektrotechnik an der University of New South Wales. Heute lebt er in Kalifornien, USA.

Mit der Freigabe des jetzt stabilen Kernels 2.6 durch Linus Torvalds ist Andrew Morton zum offiziellen Maintainer ernannt worden und damit verantwortlich für die Wartung der entsprechenden Kernelreihe. Andrew Morton pflegte bis September 2007 außerdem eine alternative Linux-Kernelversion (mm-tree genannt)[1], sowie Patches für den Hauptkernel. Sie sind meist mit den neuesten Erweiterungen bestückt und dienen dem Hauptkernel als Testversion.

In den späten 1980er Jahren war Morton Teilhaber und Mitarbeiter einer Firma, die in Sydney (Australien) Applix 1616 Computer herstellte, sowie das dazugehörige Unix-artige Betriebssystem 1616/OS entwickelte. Nach seinem Studium an der University of New South Wales in Australien zogen Morton und seine Familie 2001 nach Palo Alto, Kalifornien um, wo er bei Moxi Digital Inc. anheuerte. Anfang Juli 2003 trat er den Open Source Development Labs bei. Im Gegensatz zu Linus Torvalds war Morton allerdings kein Angestellter der OSDL, sondern hatte seinen Arbeitsplatz bei der Firma Digeo. Zum 1. August 2006 wechselte er zum Internetunternehmen Google. Auch bei seinem neuen Arbeitgeber arbeitet Morton weiter an der Entwicklung des Linux-Kernels.

Einzelnachweise

  1. Andrew Morton: This just isn't working any more

Weblinks

 Commons: Andrew Morton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andrew Morton — ist der Name folgender Personen: Andrew Morton (Autor) (* 1953), englischer Hofberichterstatter und Buchautor Andrew Morton (Programmierer) (* 1959), australischer Linux Kernel Entwickler Diese Seite ist eine Begriffsklärung …   Deutsch Wikipedia

  • Morton — ist der Name folgender Orte: im Vereinigten Königreich: Morton (Derbyshire) Morton (Gloucestershire) Morton (Isle of Wight) Morton (Norfolk) Morton (Nottinghamshire) Morton and Hanthorpe in Lincolnshire Morton on Swale in North Yorkshire in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Linux-Kernel — Linux (Kernel) Entwickler Linus Torvalds u. v. m. Sprache(n) …   Deutsch Wikipedia

  • Linux Kernel — Linux (Kernel) Entwickler Linus Torvalds u. v. m. Sprache(n) …   Deutsch Wikipedia

  • Linuxkernel — Linux (Kernel) Entwickler Linus Torvalds u. v. m. Sprache(n) …   Deutsch Wikipedia

  • O(1)-Scheduler — Linux (Kernel) Entwickler Linus Torvalds u. v. m. Sprache(n) …   Deutsch Wikipedia

  • Linux (Geschichte) — Das GNU Maskottchen Tux, das Linux Maskottchen Seit seiner ersten Veröffentlichung hat sich Linux, ein auf GNU basierendes Betriebssystem, sta …   Deutsch Wikipedia

  • GNU/Linux — Linux oder GNU/Linux Entwickler Diverse Version Keine offizielle Version …   Deutsch Wikipedia

  • LINUX — oder GNU/Linux Entwickler Diverse Version Keine offizielle Version …   Deutsch Wikipedia

  • Linux (Betriebssystem) — Linux oder GNU/Linux Entwickler Diverse Version Keine offizielle Version …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”