Anette Göttlicher

Anette Göttlicher (* 2. Oktober 1975 in München) ist eine deutsche Journalistin und Autorin.

Leben

Nach dem Abitur 1994 studierte sie Neuere Deutsche Literatur, Germanistische Linguistik und Kommunikationswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Seit 1999 arbeitete Anette Göttlicher für das Magazin Cosmopolitan, wo sie zunächst Redakteurin im Printbereich war, von 2000 bis 2007 übernahm sie die Leitung der Onlineredaktion. Von April 2007 bis Oktober 2009 war sie die Chefredakteurin der neuen Frauencommunity beQueen des Burda Verlags. Seit Oktober 2009 arbeitet Göttlicher als selbständige Autorin, Journalistin, Fotografin und Schreibcoach.

Anette Göttlicher lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter (geb. 2008) in München.

Literatur

Wer ist eigentlich Paul? wurde ins Südkoreanische übersetzt. Die ersten drei Paul-Bände gibt es auch als Hörbücher.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Göttlicher — ist der Nachname folgender Personen: Anette Göttlicher (* 1975), deutsche Journalistin und Autorin Mario Göttlicher (* 1982), deutscher Fußballspieler Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit de …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Got — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Annette — (andere Schreibweisen Anette, Annete und Anete) ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Schriftsteller/G — Hinweis: Die Umlaute ä, ö, ü werden wie die einfachen Vokale a, o, u eingeordnet, der Buchstabe ß wie ss. Dagegen werden ae, oe, ue unabhängig von der Aussprache immer als zwei Buchstaben behandelt Deutschsprachige Schriftsteller: A B C D E …   Deutsch Wikipedia

  • 1975 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Wunder Jesu — Christus heilt den Kranken. süddeutsch, 18. Jh. Wunder des Jesus von Nazaret sind wesentlicher Teil seiner Verkündigung im Neuen Testament (NT). Besonders die Evangelien erzählen von verschiedenen Wundertaten Jesu im Verlauf seines Auftretens in… …   Deutsch Wikipedia

  • Homosexualität im Alten Testament — Die Ablehnung der Homosexualität in konservativen Richtungen des Judentums und Christentums beruft sich im Wesentlichen auf die Verurteilung homosexueller Praktiken im 3. Buch Mose und einigen weiteren Textstellen. Diese Textstellen werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Feindesliebe — bezeichnet ein individuelles und soziales Verhalten, das Feindschaft durch bewusste Wohltaten für Feinde zu überwinden sucht und darum auf Rache und meist auch auf Gewalt gegen sie verzichtet. Zielrichtung ist die Versöhnung, das beiderseitige… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”