Angelo Quaglio
Bühnenmodell Quaglios zum 3. Aufzug der Uraufführung von Richard WagnersTristan und Isolde“ am 10. Juni 1865 in München

Angelo Quaglio der Jüngere (* 13. Dezember 1829 in München; † 5. Januar 1890 in München) war ein deutscher Theaterdekorationsmaler und Innenarchitekt.

Leben

Quaglio erhielt bei seinem Vater, dem Maler Simon Quaglio, und bei Franz Adam ersten Unterricht und ging zur weiteren Ausbildung zu Carl Gropius nach Berlin und zu Charles-Antoine Cambon nach Paris. Seit 1850 wieder in München, war er Hofteatermaler und erster Gehilfe seines Vaters. 1854/55 unternahm Quaglio Studienreisen nach Paris, Brüssel, Berlin, Dresden und Hannover und wurde 1860 Leiter des Dekorationswesens am Hoftheater in München. Die Entwürfe zu den Werken Richard Wagners, die dessen Wünsche berücksichtigten, sowie zu den Privatvorstellungen König Ludwig II. begründeten den Weltruf seiner Werkstatt. 1865-80 arbeitete Quaglio auch für das Theater in Dresden sowie für die Hofbühnen in Berlin, Stuttgart, Hannover und St. Petersburg. Quaglio schuf die Bühnenbilder für die Uraufführung zu Richard Wagners Opern Tannhäuser (1845), Lohengrin (1850) und Tristan und Isolde (1865).

Sein Grab befindet sich im alten Südlichen Friedhof in München. Er war der Vater von Eugen Quaglio (* 3. April 1857 in München; † 25. September 1942 in Berlin) .

Werke (Auszüge)

  • Dekorationen zu Wagneropern nach genauen Angaben König Ludwigs II.
  • Schloß Herrenchiemsee, Innenausstattung
  • 1871, Aquarell mit Gold “Ansicht des Schlafzimmers König Ludwigs II. in Linderhof”; König Ludwig II. Museum

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angelo Quaglio — the younger (1829 1890) was a German stage designer of Italian descent. He worked mainly in Munich, and assisted Richard Wagner in the premieres of a number of his works.Angelo was part of the Quaglio family originally from the town of Laino,… …   Wikipedia

  • Angelo Quaglio the Elder — Angelo Quaglio (1784 1815) was an architect, designer, and painter born into the Quaglio family of artists. He was the eldest son of Giuseppe Quaglio. He designed and painted landscapes and architectural pictures for Boisserée s work on Cologne… …   Wikipedia

  • Angelo — ist ein männlicher Vorname, D’Angelo ein Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Quaglio — Die Quaglio waren eine italienisch deutsche Künstlerfamilie, die im 17. bis 20. Jahrhundert eine Reihe namhafter Maler und Architekten stellte. Die Familie stammte ursprünglich aus dem oberitalienischen Luino und war später in München ansässig.… …   Deutsch Wikipedia

  • Quaglio — The surname Quaglio belongs to a large family of artists, both painters, architects, and scenographers (stage designers), originally from Laino, between Lake Como and Lake Lugano. They were active mainly from the 17th to 20th century, both in… …   Wikipedia

  • Quaglio —   [ ku̯aʎʎo], seit dem letzten Viertel des 18. Jahrhunderts in München ansässige Künstlerfamilie aus Laino am Comer See. Bedeutende Vertreter:    1) Angelo II, Bühnenbildner, * München 13. 12. 1829, ✝ ebenda 5. 1. 1890, Sohn von 7); seine… …   Universal-Lexikon

  • Quaglio — (spr. Kualjo), berühmte Künstlerfamilie aus Laino am Comersee, deren Ahnherr 1) Giulio, geb. 1601, vom Kaiser Leopold I. in den Adelstand erhoben wurde. 2) Giulio, Sohn des Vorigen, gest. um 1720 in Laino; von ihm sind Fresken in Wien u. am Dom… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Quaglio — (spr. kwalljo), aus Oberitalien stammende Künstlerfamilie, die sich später nach München wandte. Domenico Q., der hervorragendste der Familie, geb. 1. Jan. 1787 in München, gest. 9. April 1837 in Hohenschwangau, wirkte als Dekorationsmaler elf… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Quaglio — (spr. kwaljo), Domenico, Architekturmaler und Radierer, aus einer ital. Malerfamilie, geb. 1. Jan. 1786 zu München, gest. 9. April 1837 zu Hohenschwangau. Brüder: Lorenzo Q., geb. 19. Dez. 1793, gest. 15. März 1869 zu München, Genremaler; Simon Q …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Quaglio — (Gwallio), Name einer Künstlerfamilie aus Laino am Comersee. – Q., Giulio, geb. 1601, Maler, Schüler von Tintoretto, von Kaiser Leopold I. geadelt. – Q., Giov. Maria, geb. 1700, gest. 1765, Architect, Generalingenieur in kaiserl. Diensten. Söhne …   Herders Conversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”