Anhidrose
Klassifikation nach ICD-10
L74.4 Anhidrosis
ICD-10 online (WHO-Version 2011)

Eine Anhidrose oder auch Anidrose[1] (über das Französische, dies über das Neulateinische des 19. Jahrhunderts[2] aus dem Altgriechischen abgeleitet: verneinende Silbe αν-, an- und ἱδρώς, hidrṓs, „Schweiß“) oder fachsprachlich mit erhaltener altgriechischer Endung des Kompositums Anhidrosis bzw. Anidrosis[3]) ist eine fehlende Schweißsekretion. Eine lediglich verminderte Schweißsekretion heißt Hypohidrose. Das Gegenteil ist eine Hyperhidrose (Hyperhidrosis). Eine Anhidrose tritt meist krankheitsbedingt symptomatisch und lokal begrenzt auf. Die Schweißdrüsen sind sympathisch innerviert. Mögliche Ursachen für eine Anhidrose sind:

Da Schweiß eine wichtige Rolle für die Wärmeabgabe spielt, können ausgedehnte Anhidrosen zu Thermoregulationsstörungen, im schlimmsten Fall zu einem Hitzschlag führen.

Anhidrosen treten nicht nur beim Menschen, sondern z. B. auch bei Pferden auf. In der Golfregion soll jedes fünfte Pferd davon betroffen sein.

Einzelnachweise

  1. Duden - Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke, 7. Auflage, Mannheim 2003
  2. http://dictionary.reference.com/search?q=hidrosis (englisch) bzw. http://dictionary.reference.com/search?q=hyperhidrosis (englisch)
  3. Duden - Das Fremdwörterbuch, Verlag Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG, 8. Auflage, Mannheim 2003

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Anhidrose – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anhidrose — ou anidrose [ anidroz ] n. f. • 1843; de 2. a et gr. hidrôs « sueur » ♦ Méd. Absence ou diminution importante de la transpiration. ⇒ dysidrose. Adj. et n. m. ANHIDROTIQUE [ anidrɔtik ]. ⇒ antisudoral. ● anhidrose ou anidrose …   Encyclopédie Universelle

  • Anhidrose — Classification et ressources externes CIM 10 L74.4 CIM 9 705.0 DiseasesDB …   Wikipédia en Français

  • Anhidrose — An|hi|dro|se auch: An|hid|ro|se 〈f. 19; Med.〉 Verminderung od. Fehlen der Schweißabsonderung [<grch. an „nicht“ + hidros „Schweiß“] * * * Anhidrose   [griechisch] die, /...osen, Anhidrosis, fehlende Schweißabsonderung. Anhidrose kommt als… …   Universal-Lexikon

  • Anhidrose — An|hi|dro|se auch: An|hid|ro|se 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Med.〉 Verminderung od. Fehlen der Schweißabsonderung [Etym.: <A…1 + grch. hidros »Schweiß«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Anhidrose — An|hi|dro̱se, auch: An|idro̱se [zu a...1 u. gr. ἱδρως = Schweiß] w; , n, in fachspr. Fügungen: An|hi|dro̱sis, Mehrz.: ...o̱ses: fehlende oder verminderte Schweißabsonderung; auch: angeborenes Fehlen der Schweißdrüsen …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Anhidrose — An|hi|dro|se*, nidrose die; , n, fachspr. auch An|hi|dro|sis, Anidrosis die; , ...oses [...ze:s] <zu gr. ánhidros »ohne Schweiß« u. 1↑...ose>: a) angeborenes Fehlen der Schweißdrüsen; b) fehlende od. verminderte Schweißabsonderung …   Das große Fremdwörterbuch

  • anidrose — anhidrose ou anidrose [ anidroz ] n. f. • 1843; de 2. a et gr. hidrôs « sueur » ♦ Méd. Absence ou diminution importante de la transpiration. ⇒ dysidrose. Adj. et n. m. ANHIDROTIQUE [ anidrɔtik ]. ⇒ antisudoral. ● anhidrose ou anidrose …   Encyclopédie Universelle

  • anhidrotique — anhidrose ou anidrose [ anidroz ] n. f. • 1843; de 2. a et gr. hidrôs « sueur » ♦ Méd. Absence ou diminution importante de la transpiration. ⇒ dysidrose. Adj. et n. m. ANHIDROTIQUE [ anidrɔtik ]. ⇒ antisudoral. anhidrotique …   Encyclopédie Universelle

  • drose — anhidrose dyshidrose dysidrose hémathidrose ostéochondrose synchondrose …   Dictionnaire des rimes

  • Morbus Fabry — Klassifikation nach ICD 10 E75.2 Sonstige Sphingolipidosen (inkl. Fabry (Anderson )Krankheit) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”