Anlernberuf

Anlernberuf ist in Deutschland die Bezeichnung für die Berufsfunktion einer Hilfsarbeitskraft, also Berufe, die nach kurzer innerbetrieblicher Schulung - keine reguläre Berufsausbildung, keine Berufsschule - ausgeübt werden können. Es handelt sich hierbei vornehmlich um Tätigkeiten, die keiner besonderen Qualifikation bedürfen. In diesem Zusammenhang wird häufig auch vom Hilfsarbeiter oder der Aushilfskraft gesprochen.

Anlernberufe sind oft wenig angesehen, da sie in der Gesellschaft als „niedere“ Arbeit eingeschätzt werden. Ohne zahlreiche Anlernberufe wäre jedoch die Wirtschaft in weiten Teilen nicht leistungsfähig. In vielen Bereichen qualifizieren sich die angelernten Arbeitskräfte während ihrer langjährigen Tätigkeit mit der Zeit zu fachkundigen Mitarbeitern (insbesondere in der Bau- und Landwirtschaft), die ihren Kollegen mit entsprechender Berufsausbildung (Facharbeitern) durchaus ebenbürtig sind. Mitarbeiter in den Anlernberufen werden in der Regel - gegenüber gelernten Facharbeitern - schlechter bezahlt. Daher ist berufsbegleitende Weiterbildung ein wichtiger Aspekt der sozialen Förderung.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anlernberuf — Ạn|lern|be|ruf 〈m. 1〉 Beruf mit 1 2 Jahren Anlernzeit u. Abschluss, aber ohne Gesellenprüfung (bes. in Handel u. Industrie) * * * Ạn|lern|be|ruf, der: Beruf, der keine Lehrzeit, sondern nur eine bestimmte Anlernzeit voraussetzt. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Anlernberuf — Ạn|lern|be|ruf …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aushilfskraft — Anlernberuf oder Hilfsberuf ist ein Beruf, der nach kurzer innerbetrieblicher Schulung keine reguläre Berufsausbildung, keine Berufsschule ausgeübt werden können. Es handelt sich hierbei vornehmlich um Tätigkeiten, die keiner besonderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hilfsberuf — Anlernberuf oder Hilfsberuf ist ein Beruf, der nach kurzer innerbetrieblicher Schulung keine reguläre Berufsausbildung, keine Berufsschule ausgeübt werden können. Es handelt sich hierbei vornehmlich um Tätigkeiten, die keiner besonderen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anlernling — Ạn|lern|ling 〈m. 1〉 jmd., der für einen Anlernberuf ausgebildet wird * * * Ạn|lern|ling, der; s, e (österr., sonst veraltend): jmd., der ↑ angelernt (1) wird, einen Anlernberuf ausübt. * * * Ạn|lern|ling, der; s, e: jmd., der ↑angelernt (1)… …   Universal-Lexikon

  • Arbeitsfeld — Eine Berufsgruppe fasst mehrere Berufe zusammen, bei deren Tätigkeit es gewisse Ähnlichkeiten gibt. Die einfachste Einteilung nach dem Berufsstand erfolgt in Selbstständige, Unselbstständige (Beamte, Arbeitnehmer), sowie in weiterem Sinne… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufliche Fachrichtung — Eine Berufsgruppe fasst mehrere Berufe zusammen, bei deren Tätigkeit es gewisse Ähnlichkeiten gibt. Die einfachste Einteilung nach dem Berufsstand erfolgt in Selbstständige, Unselbstständige (Beamte, Arbeitnehmer), sowie in weiterem Sinne… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbereich — Eine Berufsgruppe fasst mehrere Berufe zusammen, bei deren Tätigkeit es gewisse Ähnlichkeiten gibt. Die einfachste Einteilung nach dem Berufsstand erfolgt in Selbstständige, Unselbstständige (Beamte, Arbeitnehmer), sowie in weiterem Sinne… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsfeld — Eine Berufsgruppe fasst mehrere Berufe zusammen, bei deren Tätigkeit es gewisse Ähnlichkeiten gibt. Die einfachste Einteilung nach dem Berufsstand erfolgt in Selbstständige, Unselbstständige (Beamte, Arbeitnehmer), sowie in weiterem Sinne… …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsgattung — Eine Berufsgruppe fasst mehrere Berufe zusammen, bei deren Tätigkeit es gewisse Ähnlichkeiten gibt. Die einfachste Einteilung nach dem Berufsstand erfolgt in Selbstständige, Unselbstständige (Beamte, Arbeitnehmer), sowie in weiterem Sinne… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”