Anne-Marie Duff
Anne-Marie Duff (links) mit Ehemann James McAvoy bei den British Academy Film Awards 2007 in Londons Royal Opera House

Anne-Marie Duff (* 8. Oktober 1970 in London) ist eine englische Schauspielerin und Preisträgerin des British Academy Film Award.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Anne-Marie Duff wurde in dem West Londoner Stadtteil Hayes End geboren. Sie besuchte die Mellow Lane School, Hayes End, Hillingdon. Später studierte sie Schauspiel am Drama Centre London.

Sie lebt zusammen mit ihrem Ehemann, dem Schauspieler James McAvoy, in Stroud Green, London. Seit dem Frühsommer 2010 sind beide Eltern eines Sohnes.

Auszeichnungen

2000 war Anne-Marie Duff für einen Laurence Olivier Award nominiert, sie erhielt ihn jedoch erst fünf Jahre später für Ihre Rolle der Fiona in der britischen Fernsehserie Shameless und für ihre Darstellung der Elizabeth I. von England in der aufwändigen BBC-Mini-Fernsehserie The Virgin Queen.

Theater

  • 1994: The Mill on the Floss als First Maggie
  • 1994: Uncle Silals als Maud Ruthyn
  • 1995/1996: Peter Pan als Wendy
  • 1995: La Grande Magia als Amelia
  • 1996: War and Peace als Natalsha
  • 1997/1998: King Lear als Cordelia
  • 1999: The Mother als Lyudmila
  • 1999–2000: Collected Stories als Lisa
  • 2000: A Doll's House als Nora
  • 2002: The Daughter In Law als Minnie
  • 2004: The Playboy Of The Western World als Pegín maidhc
  • 2005: Days of Wine and Roses als Mona
  • 2007: The Soldier's Fortune als Lady Dunce
  • 2007: Saint Joan als Joan

Filmografie

  • 1998: Amongst Women (Fernsehminiserie) als Sheila
  • 1999: Aristocrats (Fernsehminiserie) als Louisa
  • 2001: Enigma – Das Geheimnis als Kay
  • 2001: The Way We Live Now (Fernsehminiserie) als Georgiana
  • 2002: Die unbarmherzigen Schwestern als Margaret
  • 2002: Doctor Zhivago (Fernsehminiserie) als Olya
  • 2002: Sünderinnen (Sinners) (Fernsehfilm) als Anne Marie/Theresa
  • 2003: Charles II: The Power and the Passion (Fernsehminiserie) als Minette
  • 2004/2005: Shameless (Fernsehserie) als Fiona
  • 2005: Elizabeth I – The Virgin Queen (Fernsehminiserie) als Queen Elizabeth
  • 2006: Born Equal (Fernsehfilm) als Michelle
  • 2007: Garage als Carmel
  • 2006: Notes on a Scandal (Fernsehfilm) als Annabel
  • 2007: The History of Mr Polly als Miriam
  • 2007: The Waiting Room als Anna
  • 2008: French Film als Sophie
  • 2008: Is There Anybody There? als Mum
  • 2009: Ein russischer Sommer als Sasha Tolstoy
  • 2009: Nowhere Boy als Julia Lennon

Radio-Engagements

  • 2007: Kingdom of the Golden Dragon als The Narrator
  • 2004: Life Half Spent
  • 1998: Twelfth Night als Viola
  • 2000: The Diary of a Provincial Lady
  • 2001: A Time That Wals
  • 2000: The Art of Love
  • 2004: Jane Eyre als the narrator
  • 2005: Ears Wide Open als Diane
  • 2005: Othello als Desdemona
  • 2006: The Queen at 80 als the narrator
  • 2006: The Possessed als Liza/Marya
  • 2006: Look Back in Anger als Alison

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne-Marie Duff — Pour les articles homonymes, voir Duff. Anne Marie Duff avec James McAvoy, 2007 Anne Marie Duff est une actrice anglaise, née en 1970 à Southall ( …   Wikipédia en Français

  • Anne-Marie Duff — Infobox actor imagesize = 200px caption = Duff with husband James McAvoy at the Orange British Academy Film Awards at London s Royal Opera House in February 2007 birthdate = Birth date and age|1970|10|8 birthplace = Southall, Greater London,… …   Wikipedia

  • Duff (surname) — Duff is a surname of Irish or Scottish descent. A corruption of the Gaelic word Dubh meaning dark or black in reference to personal features or temperament. Duff originated in Connacht and Fife in Ireland and Scotland respectively. It may refer… …   Wikipedia

  • Duff (Familienname) — Duff ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Duff — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Duff est un nom propre, un prénom donné en Écosse, et un patronyme breton et irlandais. Sommaire 1 Prénom 2 …   Wikipédia en Français

  • Marie-Christine Vergiat — (born 1956 in Roanne, Loire) is a community organizations activist and a French politician. As of June 2009, she is a Member of the European Parliament representing the Left Front. She is the companion of Jean Pierre Dubois, president of the… …   Wikipedia

  • Marie-Thérèse Sanchez-Schmid — (born 11 September 1957) is a French politician and Member of the European Parliament elected in the 2009 European election for the South West France constituency. She is a member of the Radical Party. She is an assistant to the Mayor of… …   Wikipedia

  • Anne Baxter — Pour les articles homonymes, voir Baxter. Anne Baxter …   Wikipédia en Français

  • Marie Bashir — Her Excellency Professor Marie Bashir AC, CVO 37th Governor of New South Wales …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Du — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”