Lautaro Acosta



Lautaro Acosta
Spielerinformationen
Voller Name Lautaro Germán Acosta
Geburtstag 14. März 1988
Geburtsort Glew, Partido Almirante BrownArgentinien
Größe 168 cm
Position Mittelfeld / Sturm
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2008
2008–
2011–
CA Lanús
FC Sevilla
Racing Santander (Leihe)
53 (5)
23 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
2007 Argentinien U-20 12 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. August 2011

Lautaro Germán Acosta (* 14. März 1988 in Glew, Partido Almirante Brown) ist ein argentinischer Fußballspieler. Er ist in der Offensive variabel einsetzbar.

Inhaltsverzeichnis

Vereinskarriere

Acosta kam im Alter von neun Jahren zu CA Lanús und durchlief deren Jugendsystem, ehe er 2006 sein Profidebüt für den Klub gab. Acosta etablierte sich schnell als Stammspieler und gewann in der Apertura 2007 mit Lanús den ersten Meistertitel in der Vereinsgeschichte. Im Mai 2008 unterschrieb Acosta einen Fünf-Jahres-Vertrag beim spanischen Erstligisten FC Sevilla. Die Ablösesumme betrug etwa 11 Millionen US-Dollar.[1]

Nationalmannschaft

Acosta nahm mit der argentinischen U-20-Nationalmannschaft 2007 an der U-20-Südamerikameisterschaft teil und erzielte für Argentinien im letzten Turnierspiel gegen Uruguay in der 92. Minute den Siegtreffer, der Argentinien die Qualifikation für das Olympische Fußballturnier 2008 in China sicherte. Bei diesem Turnier stand er auch im Kader der argentinischen Auswahl und konnte mit ihr den Olympiasieg feiern. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft diente Acosta als Ersatzspieler und kam beim Titelgewinn zu sechs Kurzeinsätzen.

Erfolge

  • Junioren-Weltmeister: 2007
  • Argentinischer Meister: Apertura 2007 (mit Lanús)
  • Olympiasieger: 2008

Einzelnachweise

  1. guardian.co.uk: Argentine striker Acosta joins Sevilla for $11 million (29. Mai 2008)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lautaro Acosta — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Lautaro Acosta — Apodo El Laucha, El Rulo, El Cocodrilo L.Acoste, Pokémon Nacimiento 14 de marzo de 1988 (23 años) Glew, Argentina Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Lautaro Acosta — Football player infobox playername = Lautaro Acosta fullname = Lautaro Germán Acosta height = height|m=1.68 nickname = dateofbirth = birth date and age|1988|3|14 cityofbirth = Glew countryofbirth = Argentina currentclub = Sevilla FC clubnumber =… …   Wikipedia

  • Lautaro (desambiguación) — Lautaro fue un guerrero mapuche del siglo XVI. Lautaro puede hacer referencia también a los siguientes artículos: Contenido 1 Personas 2 Geografía 3 Barcos 4 Otros …   Wikipedia Español

  • Acosta — is a Spanish and Portuguese surname. Originally it was used to refer to a person who lived by the seashore or from the mountains ( encostas ). It comes from the Portuguese da Costa, which in Spanish became de Acosta.Persons*Alberto Acosta (born… …   Wikipedia

  • Acosta — ist der Familienname folgender Personen: Alberto Acosta (Ökonom) (* 1948), ecuadorianischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker Alberto Federico Acosta (* 1966), argentinischer Fußballspieler Alberto Martín Acosta (* 1977), uruguayischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Acosta — es un apellido canario portugués.[1] También es usado como topónimo. Contenido 1 Geografía 2 Apellido 2.1 Políticos …   Wikipedia Español

  • Lautaro (nombre) — Lautaro Origen Araucano Género Masculino Significado Traro veloz Zona de uso común Chile …   Wikipedia Español

  • Olympische Sommerspiele 2008/Fußball — Bei den XXIX.Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurden zwei Wettbewerbe im Fußball ausgetragen. Beim Turnier der Männer traten 16 Mannschaften mit einem Kader von je 18 Spielern an. Insgesamt wurden also 288 Spieler zugelassen. Beim Turnier …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ac — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”