Anthraknose

Die Anthraknose (engl. anthracnose) ist eine durch den Pilz (Ascomyceten) Colletotrichum acutatum oder Glomerella cingulata eine Colletotrichum-Art hervorgerufene Pflanzenkrankheit, die vor allem dem Anbau von Lupinen enge Grenzen setzt und in aller Regel weite Fruchtfolgen für ihren erfolgreichen Anbau zur Folge hat. Die Anthraknose betrifft jedoch auch andere Pflanzenarten, so zum Beispiel die Erdbeere oder Heidelbeere.

Befall durch Elsinoe ampelina kann zur Reben-Anthraknose (auch Schwarzer Brenner genannt) in Weinanbaugebieten führen.

Erkennbar ist die Anthraknose bei der Lupine an einem rötlichen Belag auf den Befallstellen, beim Blick in den Bestand kann zunächst der Eindruck eines Herbizid-Schadens entstehen, da die Pflanzen beginnen, sich über die Befallstellen zu krümmen bzw. zu drehen.

Literatur

  • Jancis Robinson: Das Oxford Weinlexikon, 3. überarbeitete Ausgabe. 1. Auflage. Gräfe und Unzer Verlag, München, 2007, ISBN 978-3-8338-0691-9.
  • Horst Diedrich Mohr (Hrsg): Farbatlas Krankheiten, Schädlinge und Nützlinge an der Weinrebe. 1. Auflage. Eugen Ulmer, Stuttgart, 2005, ISBN 3-8001-4148-5.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anthraknōse — Anthraknōse, s. Blattflecke …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anthraknose — Anthraknōse (grch.), Brenner, schwarzer Brand, Pech, Krankheit des Weinstocks, durch einen Pilz erzeugt, an braunen Flecken der grünen Teile kenntlich. Gegenmittel: Bespritzen mit Eisen und Kupfervitriollösung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Anthraknose —   [zu griechisch nósos »Krankheit«] die, / n, die Brennfleckenkrankheit.   …   Universal-Lexikon

  • Anthraknose — deguliai statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Grybšių poskyrio svylagrybių ir geguliagrybių genčių kai kurių rūšių grybų sukeliama kultūrinių augalų liga, pasireiškianti tamsiomis, giliai įdubusiomis dėmėmis ant augalo lapų,… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Anthraknose — An|thrak|no|se die; , n <zu gr. nósos »Krankheit«; vgl. 1↑...ose> durch Pilze verursachte Pflanzenkrankheit (z. B. Stängelbrenner) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Colletotrichum — Glomerella Systematik Unterabteilung: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina) Klasse: Sordariomycetes Unterklasse: Hypocreomycetidae …   Deutsch Wikipedia

  • Glomerellaceae — Glomerella Systematik Unterabteilung: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina) Klasse: Sordariomycetes Unterklasse: Hypocreomycetidae …   Deutsch Wikipedia

  • Aligote — Die Aligoté ist eine weiße Rebsorte. Im Burgund steht sie noch an zweiter Stelle der angebauten Weißweintrauben. Vermutlich stammt sie aus dieser Region, wird jedoch nach und nach durch modernere Sorten verdrängt. In Osteuropa behauptet sich die… …   Deutsch Wikipedia

  • Banati — Sultana. Sultana ist eine Rebsorte mit weißen, kernlosen Beeren. Sie ist die wichtigste Tafeltraube und die Rebsorte mit der weltweit größten Anbaufläche. Die Rebsorte dient hauptsächlich als Tafeltraube und zur Erzeugung von Rosinen. Weiter wird …   Deutsch Wikipedia

  • Bastardo — Trousseau ist eine im Jura beheimatete rote Rebsorte. Selbst dort befindet sie sich in starkem Rückgang, weil sie von den populäreren Sorten Pinot Noir sowie Chardonnay verdrängt wird. In Portugal ist die Sorte unter dem Namen Bastardo bekannt… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”