Liveübertragung
Satellitensendewagen von RTL Television
Kameramann
Liveübertragung von der UEFA Euro 2008

Eine Liveübertragung oder auch Direktübertragung ist die Bezeichnung für eine Übertragungstechnik, die auf dem Prinzip der Echtzeit beruht. Bei der Liveübertragung werden Tonaufnahmen oder Filmaufnahmen unmittelbar an eine Sendezentrale weitergeleitet, die die Produkte dann gleichzeitig in das (eigene) Hörfunk- oder Fernsehnetz einspeist. Die Aufnahme erfolgt von einem Studio oder von einem auswärtigen Aufnahmeort aus. Bei einer sogenannten Schalte oder Live-Schalte wird ein Reporter in ein Sendestudio live zugeschaltet, der vom Ort des Geschehens berichtet. Insbesondere in Nachrichtensendungen werden so die Beiträge der Redakteure zur aktuellen Berichterstattung ergänzt. [1]

Inhaltsverzeichnis

Hintergründe

Liveübertragungen dienen vor allem zur aktuellen Berichterstattung, die im stark umkämpften Wettbewerb unter den Medienunternehmen unabdingbar ist. Liveübertragungen können bei einer Panne bei der Darstellung (Versprecher, verpasster Auftritt) nicht neu gedreht werden, da die Aufnahme bereits gesendet wurde. Liveaufnahmen aus Fernsehstudios müssen daher meist geprobt und sorgfältig geplant werden, um Fehler in der späteren Aufnahme zu vermeiden. Beim Außendreh werden vor Ort mobile Fahrzeuge mit eigener Misch- und Sendeanlage eingesetzt, Übertragungswagen und Generatorenfahrzeuge. Die Liveübertragung ist bei großen Veranstaltungen wie Fußballspielen, Fernsehshows oder auch Korrespondentenbeiträgen üblich. Damit eine Live-Sendung als solche gekennzeichnet sein darf, darf sich zwischen dem Originalbild und dem Übertragungsbild eine maximale Verschiebung von 100 Sekunden befinden.

Seit dem 22. März 1935 wurden in Deutschland durch den Fernsehsender Paul Nipkow (Berlin) erste regelmäßige Fernsehprogramme live ausgestrahlt.

Variationen

  • Live on tape ist die ungeschnittene oder nur unwesentlich geschnittene Aufzeichnung einer Live-Sendung, die wegen sendezeitlicher Aspekte erst später ausgestrahlt wird. Gründe hierfür sind beispielsweise die Ausnutzung der Studiokapazitäten am Nachmittag und die Ausstrahlung am Abend zur besseren Sendezeit. Gemeinhin versteht man darunter auch geschnittene und bearbeitete Aufzeichnungen, die den Eindruck einer Live-Sendung vermitteln sollen.
  • Beim verzögerten Live oder Delayed Live wird die Sendung technisch um einen sehr kurzen Zeitraum im Sekundenbereich verzögert. Die Aktualität der Sendung ist gegeben, aber die Regie kann die Übertragung dramatischer Fehler unterbinden oder Zensur ausüben, wie beispielsweise bei der Oscar-Verleihung üblich.
  • Re-live hat eine Zeitversetzung von mehreren Stunden, findet aber noch am gleichen Tag statt.

Einzelnachweise

  1. Manfred Muckenhaupt: Fernsehnachrichten gestern und heute. Narr, Tübingen 2000, ISBN 3-8233-5214-8, S. 136.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liveübertragung — Live|über|tra|gung 〈[ laıf ] f. 20; TV; Rundfunk〉 direkt gesendete Übertragung * * * Live|über|tra|gung, Live Über|tra|gung, die: ↑ live (a) gesendete ↑ Aufnahme (7 b, 8 b), direkt …   Universal-Lexikon

  • Liveübertragung — D✓Live|über|tra|gung, Live Über|tra|gung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Liste der Sport1-Sendungen — Logo von Sport1 Die Liste von Sport1 Sendungen enthält eine bisher noch unvollständige Aufzählung aller Sendungen und Serien, die bei Sport1 ausgestrahlt werden bzw. wurden. Das genaue Programmschema von Sport1 kann auf der Website des Senders… …   Deutsch Wikipedia

  • D-SF — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit, DVB T und IPTV Länder …   Deutsch Wikipedia

  • DSF-Fernsehen — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit, DVB T und IPTV Länder …   Deutsch Wikipedia

  • DSF - Das Sportquiz — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit, DVB T und IPTV Länder …   Deutsch Wikipedia

  • DSF – Das Sportquiz — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit, DVB T und IPTV Länder …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Sport-Fernsehen — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit, DVB T und IPTV Länder …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Sportfernsehen — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: Kabel, Satellit, DVB T und IPTV Länder …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2007/Deutschland — Empfang auf dem Römerbalkon nach der WM 2007 Dieser Artikel behandelt die deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen bei der Fußball Weltmeisterschaft der Frauen 2007 in der Volksrepublik China. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”