Anton Tucher

Anton Tucher (* 1458 in Nürnberg; † 27. April 1524 ebenda) war ein deutscher Kaufmann und Mäzen aus der Familie der Tucher.

Er war der Sohn von Anton Tucher und seiner Frau Barbara Stromer von Reichenbach. Während mehrerer Jahre, die er in Venedig verbrachte, war er Mitglied der dortigen Bruderschaft der deutschen Kaufleute. Zurück in Nürnberg wurde er 1477 Bürgermeister. Als Mäzen gab er unter anderem Veit Stoß den Auftrag für den Englischen Gruß, einer Figurengruppe die er der St. Lorenz Kirche stiftete. Als Gesandter der Stadt war er auch in verschiedenen diplomatischen Missionen unterwegs.

Literatur

Weblinks

 Wikisource: Anton Tucher – Quellen und Volltexte

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tucher — Das Wappen der Tucher Die Tucher von Simmelsdorf sind eine einflussreiche Patrizierfamilie der Freien Reichsstadt Nürnberg, erstmals urkundlich erwähnt im Jahr 1309. Namensgebender Familiensitz ist das 1598 von den Türriegel von Riegelstein… …   Deutsch Wikipedia

  • Tucher von Simmelsdorf — Das Wappen der Tucher Die Tucher von Simmelsdorf sind eine einflussreiche Patrizierfamilie der Reichsstadt Nürnberg, erstmals urkundlich erwähnt im Jahr 1309. Namensgebender Familiensitz ist das 1598 von den Türriegel von Riegelstein gekaufte… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Welser — Das Stammwappen der Welser Die Welser sind eine Augsburger und Nürnberger Patrizierfamilie von Großkaufleuten. In der ehemals freien Reichsstadt Augsburg sind die Welser seit 1246 nachweisbar. Im Mittelalter unterhielten die Welser Faktoreien… …   Deutsch Wikipedia

  • Joh. Anton Lucius — Rechtsform Gründung 1763 Auflösung 1950er Ja …   Deutsch Wikipedia

  • Georg Anton Urlaub — (* 20. Juni 1713 in Thüngersheim; † 20. Februar 1759 in Würzburg) war ein fränkischer Maler des Barock. Inhaltsverzeichnis 1 Kindheit und Jugend 2 Ausbildung und Anstellungen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Nürnberg — Die folgende Liste enthält bedeutende in Nürnberg geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis, sowie Personen die in Nürnberg gewirkt haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dürer Denkmal auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Nürnberg — Die folgende Liste enthält bedeutende in Nürnberg geborene Persönlichkeiten, unabhängig von ihrem späteren Wirkungskreis, sowie Personen die in Nürnberg gewirkt haben. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dürer Denkmal auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Patriziat (Nürnberg) — Das Patriziat der Freien Reichsstadt Nürnberg, die für den Inneren Rat berechtigten Familien, stellte das eigentliche Machtzentrum Nürnbergs bis zur französischen Besetzung im Jahr 1806 dar. Von 1256 bis zur französischen Besetzung und der… …   Deutsch Wikipedia

  • BLVS — Die Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart (kurz BLVS oder BLV, seltener StLV) ist eine Buchreihe mit Ausgaben hauptsächlich deutscher Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, die 1842 begründet wurde und bis heute in… …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliothek des Literarischen Vereins in Stuttgart — Die Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart (kurz BLVS oder BLV, seltener StLV) ist eine Buchreihe mit Ausgaben hauptsächlich deutscher Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit, die 1842 begründet wurde und bis heute in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”