António Frasco



António Frasco
Spielerinformationen
Voller Name António Manuel Frasco Vieira
Geburtstag 16. Januar 1955
Geburtsort MatosinhosPortugal
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1973-1978
1978-1989
Leixões SC
FC Porto
Nationalmannschaft
Portugal 23 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

António Manuel Frasco Vieira (* 16. Januar 1955 in Matosinhos) ist ein ehemaliger portugiesischer Fußballspieler.

Karriere

Frasco begann seine Karriere bei Leixões SC, zuerst in der Basketballabteilung, dann in der Fußballabteilung. 1978 wechselte er zum FC Porto.

Bis 1989 gewann er mit den Mannen aus Porto viermal den portugiesischen Meistertitel, zweimal den portugiesischen Pokal und viermal den portugiesischen Supercup. Er gewann 1987 den Weltpokal, europäischen Supercup und den Europapokal der Landesmeister. Im Finale wurde Frasco in der 65. Minute eingewechselt. Porto gewann gegen den FC Bayern München 2:1.

Weiters wurde er 1984 in den Kader der portugiesischen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft einberufen. Er wurde viermal eingesetzt und Portugal schied im Halbfinale aus.

Erfolge

als Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • António Frasco — Football player infobox2 | playername= Frasco fullname = António Manuel Frasco Vieira nickname = dateofbirth = Birth date and age|1955|1|16|mf=y cityofbirth = Leça da Palmeira countryofbirth = Portugal height = currentclub = Retired position =… …   Wikipedia

  • António Bastos Lopes — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nom …   Wikipédia en Français

  • António Augusto Gomes de Sousa — António Sousa António Augusto Gomes de Sousa, dit António Sousa, est un ancien international portugais, né le 28 avril 1957 à São João da Madeira (Portugal). Sommaire 1 Biographie 2 Clubs 2.1 En tant que joueur …   Wikipédia en Français

  • António Sousa — António Augusto Gomes de Sousa, dit António Sousa, est un ancien international portugais, né le 28 avril 1957 à São João da Madeira (Portugal). Sommaire 1 Biographie 2 Clubs 2.1 En tant que joueur …   Wikipédia en Français

  • Fußball-Europameisterschaft 1984/Portugal — Dieser Artikel behandelt die portugiesische Nationalmannschaft bei der Fußball Europameisterschaft 1984. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Das portugiesische Aufgebot 3 Endrunde 3.1 Halbfinale …   Deutsch Wikipedia

  • FC Bayern München/Namen und Zahlen — Dieser Artikel listet wichtige Namen und Zahlen, die die Fußballabteilung des FC Bayern München betreffen, auf. Inhaltsverzeichnis 1 Erfolge 1.1 National 1.2 International 1.3 Weitere Erfolge und Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeister 1986/87 — Der Europapokal der Landesmeister 1986/87 war die 32. Auflage des Wettbewerbs. 31 Landesmeister nahmen teil, der Titelverteidiger der vorangegangenen Saison Steaua Bukarest erhielt in der ersten Runde ein Freilos. Die Teilnehmer spielten im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der UEFA-Super-Cup-Spiele — Die Liste enthält die Spiele um den UEFA Super Cup mit allen statistischen Details, einschließlich der ersten, noch inoffiziellen, aufgrund privater Absprache zwischen den beteiligten Klubs ausgetragenen Auflage 1972, welche aber später von der… …   Deutsch Wikipedia

  • List of European Cup and UEFA Champions League winning players — This is a list of association footballers who have received a winner s medal for playing on a winning team in the UEFA Champions League (including under its former name the European Cup). Some players have received medals without playing in the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”