Aoide

Aoide (griechisch Ἀοιδή) ist in der griechischen Mythologie eine der sogenannten „titanischen“ Musen (im Unterschied zu den heute geläufigen, von Hesiod genannten neun Musen). Sie war die Muse des Gesangs und der Musik. Ihre Schwestern bei Pausanias sind Mneme (Gedächtnis) und Melete (Übung).[1] Cicero nennt als Schwestern Thelxinoe (die Herzerfreuende), Arche (der Beginn) und Melete. Bei ihm sind sie Töchter von Zeus und der Nymphe Plusia.[2]

Nach Aoide ist der Mond Aoede des Planeten Jupiter sowie der altgriechische Dichterstand Aöde benannt.

Einzelnachweise

  1. Pausanias 9,29,2
  2. Cicero De natura deorum 3,21

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aoide — For the Jupiter moon, see Aoede (moon). In Greek mythology, Aoide (Ἀοιδή) (or in Latin Aoede) was one of the three original (Boeotian) Muses, though there were later nine. Her sisters were Melete and Mneme. She was the muse of… …   Wikipedia

  • Aoidé — Aoédé (lune) Aoédé Caractéristiques orbitales (Époque 14/07/2004, JJ 2453200.5[1]) Type Satellite de Jupiter Demi grand axe 23 044 196 km …   Wikipédia en Français

  • Aoidé (lune) — Aoédé (lune) Aoédé Caractéristiques orbitales (Époque 14/07/2004, JJ 2453200.5[1]) Type Satellite de Jupiter Demi grand axe 23 044 196 km …   Wikipédia en Français

  • Muse — This article is about the goddesses. For the English band, see Muse (band). For other uses, see Muse (disambiguation). The nine muses: Clio, Thalia, Erato, Euterpe, Polyhymnia, Calliope, Terpsichore, Urania, Melpomene Greek deities …   Wikipedia

  • Melete — Greek deities series Primordial deities Titans and Olympians Aquatic deities Chthonic deities Other deities Personified concepts Apate Atë …   Wikipedia

  • Aöde — Aöde, auch Aoide oder Aoede, von altgriechisch ἀοιδοί aoidoi (Sänger, Dichter, Beschwörer) (zu ἀείδειν aeidein, später ᾄδειν adein (singen)), war eine Bezeichnung für einen künstlerischen Berufsstand der vorhomerischen und homerischen Zeit.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste griechischer Götter — Die Liste der griechischen Gottheiten führt Gestalten aus der Mythologie und Götterwelt des antiken Griechenlands. Dazu zählen Gottheiten, Halbgötter und weitere nicht menschliche Wesen. Diese Liste ist anders als der Stammbaum der griechischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Muse (Mythologie) — Muse mit Kithara auf dem Berg Helikon Die Musen (griechisch Μοῦσαι, Einzahl Μοῦσα, Mousa) sind in der griechischen Mythologie Schutzgöttinnen der Künste. Die …   Deutsch Wikipedia

  • Musen — Die Musen (Einzahl griechisch Μοῦσα, Mousa) sind in der griechischen Mythologie Schutzgöttinnen der Künste. Sie sind Töchter des Zeus und der Mnemosyne, der Göttin der Erinnerung …   Deutsch Wikipedia

  • S/2003 J 7 — XLI Aoede Vorläufige Bezeichnung S/2003 J 7 Zentralkörper Jupiter Eigenschaften des Orbits Große Halbachse 23.980.000 km Periapsis 13.642.000 km Apoapsis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”