Apel

Apel ist der Name folgender Personen:


Apel ist der Familienname folgender Personen:


Weiter steht Apel für:

  • Apel (Südafrika), ein Ort in der südafrikanischen Provinz Limpopo


Siehe auch:

Wiktionary Wiktionary: apel – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • apel — APÉL, apeluri, s.n. 1. Citire cu glas tare a numelor unor persoane dintr un colectiv, spre a verifica prezenţa lor într un anumit loc. 2. Chemare scrisă sau orală adresată maselor, unei colectivităţi etc. 3. Cerere, rugăminte. ♢ loc. vb. A face… …   Dicționar Român

  • Apel — is a German surname. People with the surname Apel* Erich Hans Apel, German SED politician * Hans Apel, German SPD politician * Johann August Apel, writer * Karl Otto Apel, philosopher * Katrin Apel, athlete * Willi Apel (1893 1988), German U.S.… …   Wikipedia

  • apel — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż III, D. u; lm D. i || ów {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} wezwanie, odwołanie się do kogoś, odezwa : {{/stl 7}}{{stl 10}}Apel do społeczeństwa, ludności. Apel do sumień, do uczuć… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • apel — àpel (apȅl) m <G apèla> DEFINICIJA 1. (za što, komu, na koga) molba komu da učini što ili da sudjeluje u čemu [apel za pomoć; uputiti apel]; poziv 2. (Ø) zast. poziv na zborno mjesto 3. (Ø) sport u mačevanju trik lažne kretnje, mačevalac… …   Hrvatski jezični portal

  • Apel — Apel,   1) Hans, Politiker, * Hamburg 25. 2. 1932; Volkswirtschaftler, 1965 90 Mitglied des Bundestags, war 1972 74 parlamentarischer Staatssekretär im Auswärtigen Amt (zuständig für Europafragen), 1974 78 Finanz und 1978 82 Verteidigungsminister …   Universal-Lexikon

  • Apel — Apel, 1) Johann, geb. 1486 in Nürnberg, studirte zu Wittenberg u. heirathete als Canonicus in Würzburg 1523 eine dortige Nonne; deshalb cassirt u. verwiesen, ging er nach Wittenberg, wo er als Rechtslehrer u. Rector die Messe u. andere päpstliche …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Apel — Apel, Johann August, Dichter und Schriftsteller, geb. 17. Sept. 1771 in Leipzig, gest. daselbst als Ratsherr 9. Aug. 1816, schrieb eine Anzahl von Dramen meist antiken Stoffes: »Polydos« (1805), »Die Ätolier« (1806), »Kallirrhoë« (1807) u.a.;… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apel — Apel, Joh. Aug., Dichter, geb. 17. Sept. 1771 zu Leipzig, Ratsherr das., gest. 9. Aug. 1816; schrieb fein ausgearbeitete Novellen im »Gespensterbuch« (1810 14, darunter »Der Freischütz« und »Das stille Kind«), auch Tragödien; wertvoll seine… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Apel — Apel, Joh. Aug., geb. 1771 zu Leipzig, st. 1816, schrieb Novellen und machte einige Versuche, die alte dramatische Form und Metrik in die deutsche Literatur überzutragen. – Sein Sohn Guido Theodor schrieb ein Drama »Ferdinand und Isabelle«,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • àpel — (apȅl) m 〈G apèla〉 1. {{001f}}(za što, komu, na koga) molba komu da učini što ili da sudjeluje u čemu [∼ za pomoć; uputiti ∼]; poziv 2. {{001f}}(∅) zast. poziv na zborno mjesto 3. {{001f}}(∅) sport u mačevanju trik lažne kretnje; mačevalac… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”