Apollo-Theater (Lübeck)
Die Mühlenstraße 1900; hell hervorgehoben das Haus Nr. 46

Das Apollo-Theater war ein frühes Lübecker Kino.

Inhaltsverzeichnis

Elite-Kino

Eröffnungsanzeige für das Elite-Kino, 5. Mai 1910

Der Hamburger Gastronom Heinrich Wullenweber hatte 1903 ein Restaurant in der Mühlenstraße 46 erworben, zu dem auch ein etwa 30 Meter langer und 7 Meter breiter Veranstaltungssaal gehörte. Wullenweber ließ hier Varietéprogramme aufführen, und auch Vorstellungen von Wanderkinounternehmen wurden gezeigt.

Im Frühjahr 1910 beantragte Wullenweber beim Lübecker Polizeiamt, den Saal zum Lichtspieltheater umbauen zu dürfen und erhielt die entsprechende Genehmigung. Am 5. Mai wurde das Elite-Kino eröffnet, um schon nach wenigen Tagen wieder zu schließen. Am 10. Mai verpachtete Wullenweber das Kino an den Berliner Hermann Brehmer, und am 15. Mai ging es erneut in Betrieb.

Apollo-Theater

Eröffnungsanzeige für das Apollo-Theater, 12. Oktober 1910

Nach der Sommerpause, in der die frühen Lübecker Kinos meist geschlossen hatten, änderte Wullenweber den Namen des Kinos. Die Neueröffnung zur Herbst-Wintersaison fand unter dem Namen Apollo-Theater statt.

Im Mai 1911 verkaufte Wullenweber das Restaurant und zog aus Lübeck fort. Das Apollo-Theater wurde vom neuen Eigentümer nicht weitergeführt.

Siehe auch

Literatur

  • Petra Schaper: Kinos in Lübeck. Verlag Graphische Werkstätten GmbH, Lübeck 1987. ISBN 3-925402-35-7
53.86299410.686602

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apollo-Theater — steht für: Apollo Theater, in Harlem in New York, einer der bekanntesten Aufführungsorte fast ausschließlich afroamerikanischer Musik in den USA Apollo Theater (Siegen), ein Bespieltheater ohne festes Ensemble in Siegen Apollo Theater (früher… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Lübeck — Theater Lübeck …   Wikipedia

  • Theater Lübeck — Theater …   Deutsch Wikipedia

  • Skulpturen und Objekte in Lübeck — listet panoramafreie Skulpturen und Objekte in der Stadt Lübeck, die nicht als Denkmal an eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Ereignis erinnern. Da sie oft namenlos sind, werden sie hier den alphabetisch aufgeführten Künstlern zugeordnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Elite-Kino — Das Apollo Theater war ein frühes Lübecker Kino. Inhaltsverzeichnis 1 Elite Kino 2 Apollo Theater 3 Siehe auch 4 Literatur // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lübecker Kinos — Die Liste der Lübecker Kinos enthält sämtliche ortsfesten Lichtspieltheater Lübecks, geordnet nach dem Jahr der Eröffnung. Kinos, die im Verlaufe ihrer Existenz mehrere Namen trugen, sind mit dem letzten verwendeten Namen aufgezählt. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Rasmus Borkowski — (* 11. Oktober 1980 in Lübeck) ist ein deutscher Musicaldarsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Preise, Stipendien 3 Musical, Theater 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der öffentlich getragenen Repertoiretheater Deutschlands — Die Liste der öffentlich getragenen Repertoiretheater Deutschlands versammelt diejenigen Theaterbetriebe und gebäude, die ganz oder überwiegend in öffentlicher Trägerschaft mit dauernd beschäftigten Ensembles ganzjährig Theateraufführungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinderoper — Dortmund Als Kinderoper werden Musiktheater Produktionen für ein Publikum von Kindern, Opern speziell für die Aufführung durch Kinder und auch von Kindern selbst komponierte Opern bezeichnet. Außerdem werden auf solche Werke spezialisierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Elmshorn — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”