Apollonio Maggio

Apollonio Maggio (* 19. November 1859 in Spessa di Cologna Veneta, Provinz Verona, Italien; † 22. Oktober 1927) war Bischof des Bistums Ascoli Piceno.

Leben

Er wurde 1910 von Pius X. zum Titularbischof von Lystra ernannt und zum Bischof von Ascoli Piceno bestellt.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Pacificio Fiorani Bischof von Ascoli Piceno
1928–1936
Ludovico Cattaneo

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maggio — ist der Familienname folgender Personen: Apollonio Maggio (1859–1927), italienischer Bischof Beniamino Maggio (1907–1990), italienischer Schauspieler Christian Maggio (* 1982), italienischer Fußballspieler Dante Maggio (1909–1992), italienischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mad–Mag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Elia Dalla Costa — infobox cardinalstyles cardinal name=Elia Cardinal Dalla Costa dipstyle=His Eminence offstyle=Your Eminence See=Florence| Servant of God Elia Angelo Cardinal Dalla Costa (May 14, 1872 mdash;December 22, 1961) was an Italian prelate of the Roman… …   Wikipedia

  • Elia Dalla Costa — Elia Angelo Kardinal Dalla Costa (* 14. Mai 1872 in Villaverla, Provinz Vicenza, Italien; † 22. Dezember 1961 in Florenz) war Erzbischof von Florenz. Leben Elia dalla Costa wurde in Villaverla als Sohn von Luigi Dalla Costa und seiner Frau Teresa …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Ascoli Piceno — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Ascoli Piceno (Italien): Heiliger Emidio 302 Viktor 313 Heiliger Claudius 344 Lucenzius 445 Heiliger Quinzian 486 Heiliger Epifanio 537 Felix 678 Auclere 749 Iustolfo 780 Riccone 822 Wanderando 849… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludovico Cattaneo — OMI (* 30. Oktober 1872 in Saronno, Provinz Mailand, Italien; † 10. Juli 1936) war Bischof von Tursi Lagonegro und später von Ascoli Piceno. Ludovico Cattaneo trat der Ordensgemeinschaft Oblati Missionari di Rho an und wurde 1923 von Pius XI. zum …   Deutsch Wikipedia

  • Pacificio Fiorani — (* 19. November 1855 in Collestellano, Marken, Italien; † 22. Juni 1924) war Bischof des Bistums Osimo und Cingoli. Er wurde 1907 von Pius X. zum Weihbischof in Sabina bestellt und zum Titularbischof von Carystus ernannt. 1908 wurde er zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Lystra (Titularbistum) — Lystra (ital.: Listra) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf einen früheren Bischofssitz in der antiken Stadt Lystra, die sich in der kleinasiatischen Landschaft Lykaonien in der heutigen südlichen Türkei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des évêques d'Ascoli Piceno — Le diocèse d Ascoli Piceno est un diocèse italien dans les Marches. Le diocèse est fondé au IVe siècle et dépendait directement du Saint Siège. Maintenant le diocèse est suffragant de l archidiocèse de Fermo. Cathédrale …   Wikipédia en Français

  • Italian literature — is literature written in the Italian language, particularly within Italy. It may also refer to literature written by Italians or in Italy in other languages spoken in Italy, often languages that are closely related to modern Italian. Early… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”