Arabinose
Strukturformel
Struktur von Arabinose
Fischer-Projektion, offenkettige Darstellung
Allgemeines
Name Arabinose
Andere Namen
  • Pectinose
  • Gummizucker
  • Aloinzucker
Summenformel C5H10O5
CAS-Nummer
  • D: 10323-20-3
  • L: 5328-37-0
  • Racemat: 147-81-9
Kurzbeschreibung

farbloser Feststoff[1]

Eigenschaften
Molare Masse 150,13 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,5 g·cm−3 [2]

Schmelzpunkt
  • 158 °C [L-(−)-Arabinose][1]
  • 153–155 °C [D-(+)-Arabinose][3]
Löslichkeit

löslich in Wasser [1]

Sicherheitshinweise
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine Gefahrensymbole
R- und S-Sätze R: keine R-Sätze
S: keine S-Sätze
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Arabinose ist ein natürlich vorkommender Einfachzucker (Monosaccharid), der aus fünf Kohlenstoff-Atomen besteht (Pentose). Es existieren eine D(−)-Arabinose und eine L(+)-Arabinose. (Enantiomere Formen). Sie wird bisweilen auch als Pectinose, Gummizucker oder Aloinzucker bezeichnet. In der D- und L-Form ist der Zucker von gewöhnlicher Hefe nicht vergärbar. 2005 ist es Forschern der Goethe-Universität Frankfurt am Main gelungen, Hefekulturen so zu modifizieren, dass sie auch Arabinose, und Xylose zu Ethanol vergären können.

Die L-Form kommt in Lebensmitteln häufiger vor, meistens als Baustein in Polysaccharid-Ketten im Pflanzenreich. Die D-Form wurde als Bestandteil eines Polysaccharids in Tuberkulose-Bazillen nachgewiesen.

D-Arabinose – Schreibweisen
Keilstrichformel Haworth-Schreibweise
D-Arabinose Keilstrich.svg Alpha-D-Arabinofuranose.svg
α-D-Arabinofuranose
Beta-D-Arabinofuranose.svg
β-D-Arabinofuranose
Alpha-D-Arabinopyranose.svg
α-D-Arabinopyranose
Beta-D-Arabinopyranose.svg
β-D-Arabinopyranose

Einzelnachweise

  1. a b c d Datenblatt Arabinose bei Carl Roth, abgerufen am 23. März 2007.
  2. Safety (MSDS) data for l-(+)-arabinose. Abgerufen am 30. Juli 2008.
  3. Datenblatt Arabinose bei AlfaAesar, abgerufen am 23. März 2007 (JavaScript erforderlich).

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arabinose — Général Nom IUPAC Arabinose Synonymes pectinose sucre de gomme su …   Wikipédia en Français

  • Arabinose — IUPAC name Arabinose …   Wikipedia

  • arabinose — ● arabinose nom masculin (de Arabie, nom propre) Pentose non fermentescible, que l on trouve dans les urines en cas de pentosurie. arabinose [aʀabinoz] n. m. ÉTYM. 1887, Encycl. Berthelot; de arabin(e) « principe de la gomme arabique » ( …   Encyclopédie Universelle

  • Arabinose — Ar a*bin*ose , n. (Chem.) A sugar of the composition {C5H10O5}, obtained from cherry gum by boiling it with dilute sulphuric acid. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Arabinōse — (Pektinose) C5H10O5 od. C4H5(OH)4.CHO entsteht beim Kochen von Kirschgummi mit verdünnter Schwefelsäure, bildet farblose Kristalle, schmeckt weniger süß als Rohrzucker, löst sich in Wasser, nicht in Alkohol, polarisiert nach rechts, schmilzt bei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arabinose — Arabinose, s. Zuckerarten …   Lexikon der gesamten Technik

  • arabinose — [ə rab′ə nōs΄, ar′ə bənōs΄] n. [ ARAB(IC) + IN1 + OSE1] a pentose sugar, C5H10O5, obtained esp. from certain vegetable gums …   English World dictionary

  • arabinose — A pentose monosaccharide that occurs in both D and L configurations. D arabinose is the 2 epimer of D ribose, ie. differs from D ribose by having the opposite configuration at carbon 2. D arabinose occurs inter alia in the polysaccharide… …   Dictionary of molecular biology

  • arabinose — Pentose Pen tose, n. [Penta + ose.] (Chem.) Any of a group of sugars of the formula {C5H10O5}, such as as {arabinose} or {ribose}; so called from the five carbon atoms in the molecule. They are not fermented by yeast. [Webster 1913 Suppl.] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Arabinose — A|ra|bi|no|se [zu ↑ Gummi arabicum; ↑ ose (1)], die , n; Syn.: arabino Pentose: farbloses, süß schmeckendes Monosaccharid in ↑ Pektinen u. a. Pflanzengummen. * * * Arabinose   [nach dem Vorkommen im Gummiarabikum] die, , ein einfacher Zucker… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”