Max E. Mandelstamm
Max E. Mandelstamm

Max Emmanuel Mandelstamm (* 16. Mai 1839 in Žagarė an der lettisch-litauischen Grenze; † 18. März 1912 in Kiew) war ein russisch-jüdischer Früh-Zionist mit großem Einfluss auf das Judentum Südrusslands und ein bekannter Augenarzt aus der Schule Alexander Pagenstechers.

Leben

Von 1868 bis 1880 arbeitete er als Privatdozent für Ophthalmologie an der Universität Kiew. Als ihm wegen seines Judentums die volle Professur verweigert wurde, kündigte er.

Herzl und Mandelstamm 1903 in Österreich

Mandelstamm war ein früher Anhänger der Chowewe Zion und einer der Initiatoren und Einberufer der Kattowitzer Konferenz 1884. Dort erfolgte die Gründung der Chowewe Zion-Gruppe von Odessa, dem damaligen Zentrum der Bewegung. Ziel der Konferenz war eine organisatorische Verbesserung der Zusammenarbeit der isolierten einzelnen Chowewe Zion-Vereine. Es wurde unter anderem beschlossen, einen Montefiore-Verband zur Förderung des Ackerbaus unter den Juden und zur Unterstützung der jüdischen Kolonisten in Palästina zu gründen. Mandelstamm gehörte zu den vier russischen Delegierten im großen Aktionskomitee der zionistischen Bewegung.

Mandelstamm war mit Theodor Herzl befreundet und hat mit ihm 1903 gegen den durch Herzls Uganda-Politik hervorgerufenen Aufstand der russischen Zionisten unter Ussischkin gekämpft.

Auf dem 7. Zionistenkongress im August 1905 in Basel, dessen Mehrheit sich für die Ablehnung des Ugandaprojekts entschieden hatte, verließ Mandelstamm (nach Herzls Tod) die zionistische Bewegung und schloss sich der Jewish Territorialist Organization (JTO) Zangwills an.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Max E. Mandelstam — Max Emmanuel Mandelstamm (* 16. Mai 1839 in Žagarė bei Kaunas; † 18. März 1912 in Kiew) war ein russisch jüdischer Früh Zionist mit großem Einfluss auf das Judentum Südrusslands und ein bekannter Augenarzt aus der Schule Pagenstechers. Leben Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Mandelstamm — Max Emmanuel Mandelstamm (* 16. Mai 1839 in Žagarė bei Kaunas; † 18. März 1912 in Kiew) war ein russisch jüdischer Früh Zionist mit großem Einfluss auf das Judentum Südrusslands und ein bekannter Augenarzt aus der Schule Pagenstechers. Leben Von… …   Deutsch Wikipedia

  • MANDELSTAMM, MAX EMMANUEL — (1839–1912), ophthalmologist and leading member of the Zionist and Territorialist movements in Russia. Mandelstamm was born in Zagare, Lithuania. His father Ezekiel Mandelstamm, the brother of leon mandelstamm and benjamin mandelstamm , was an… …   Encyclopedia of Judaism

  • MANDELSTAMM, BENJAMIN — (1805–1886), Hebrew author. Born in Zagare, the older brother of leon mandelstamm , he received both a traditional and a secular education. In the 1840s, he moved to Vilna and became one of the extremists in Haskalah circles. In a memorandum… …   Encyclopedia of Judaism

  • Mandelstamm, Max Emmanuel — (1839–1912)    Russian Zionist and Territorialist leader. Born in Lithuania, Mandelstamm became a distinguished ophthalmologist, practising and teaching in Kiev. He was associated with Leo PINSKER and others in the Lovers of Zion movement, that… …   Who’s Who in Jewish History after the period of the Old Testament

  • Mandelstamm, Max Emanuel — (1839 1912)    Russian opthalmologist and Zionist of Lithuanian origin, nephew of Benjamin and Leon Mandelstamm. He was born in Zagare. He opened a clinic in Kiev, where his practice flourished, and lectured in ophthalmology at Kiev University. A …   Dictionary of Jewish Biography

  • Kattowitzer Konferenz — Max Emmanuel Mandelstamm (* 16. Mai 1839 in Žagarė bei Kaunas; † 18. März 1912 in Kiew) war ein russisch jüdischer Früh Zionist mit großem Einfluss auf das Judentum Südrusslands und ein bekannter Augenarzt aus der Schule Pagenstechers. Leben Von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mam–Maq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Maccabiade — Eröffnungszeremonie der 17. Makkabiade Die Makkabiade, auch Makkabia oder Makkabiah genannt, ist die größte internationale jüdische Sportveranstaltung und ist ähnlich wie die Olympischen Spiele konzipiert. Sie zählt zu den 5 größten… …   Deutsch Wikipedia

  • Maccabiah — Eröffnungszeremonie der 17. Makkabiade Die Makkabiade, auch Makkabia oder Makkabiah genannt, ist die größte internationale jüdische Sportveranstaltung und ist ähnlich wie die Olympischen Spiele konzipiert. Sie zählt zu den 5 größten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”