Michael Pfleghar

Michael Pfleghar (* 20. März 1933 in Stuttgart; † 23. Juni 1991 in Düsseldorf) war ein deutscher Filmregisseur und Fernsehproduzent.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der Sohn eines Fabrikanten erhielt eine Ausbildung als Cutter und wurde 1954 Regieassistent beim SDR in Stuttgart. Dort arbeitete er später bereits als Fernsehregisseur und folgte Ende der fünfziger Jahre Helmut Jedele in die Bavaria Film bei München. Von 1959 bis 1963 war er hier Oberspielleiter, danach wirkte er freischaffend. Mit seinen innovativen Shows wurde er bald Deutschlands bekanntester Fernsehregisseur. 1967 führte er in den USA die Regie für das preisgekrönte Musik-Fernsehspecial A Man and His Music plus Ella plus Jobim für Frank Sinatra mit Ella Fitzgerald und Antonio Carlos Jobim. Mit Sinatras Tochter Tina Sinatra lebte er Ende der sechziger Jahre zeitweise in München zusammen. Er inszenierte u. a. die umstrittene ZDF-Showreihe Wünsch Dir was und in den Jahren 1973 bis 1979 die Comedy-Fernsehserie Klimbim. Unter einem Vorwand lockte er seinen Freund Günter Netzer in die Sendung Klimbim, wo Netzer als Heino-Imitator singen musste.

Pfleghar gründete 1990 zusammen mit Ursula Pfeiffer in Nürnberg den Verein Lobby für Kinder. Der Verein hilft Kindern in Notlagen.

Michael Pfleghar war verheiratet mit den Schlagersängerinnen Inge Brück und Bibi Johns. Von 1981 bis 1990 war er der zweite Ehemann von Wencke Myhre und Vater des gemeinsamen Sohnes Michael (* 1982). Auch stammt aus einer Liaison mit Corinne Pulver eine Tochter. Er erschoss sich 1991 in der Düsseldorfer Wohnung des befreundeten Publizisten Hubert Maessen. Dieser hatte ihm die Wohnung für die Dauer eines TV-Projekts überlassen. Beigesetzt wurde Pfleghar im Familiengrab auf dem Waldfriedhof in Stuttgart.

Auszeichnungen

  • Grimme-Preis in Silber für Klimbim

Filmografie

  • 1958: Kennen Sie die Milchstraße? (TV)
  • 1960: In 80 Takten um die Welt (TV)
  • 1961: Zu jung um blond zu sein (TV)
  • 1964: Die Tote von Beverly Hills (auch Co-Drehbuch)
  • 1964: Bonsoir, Kathrin! (TV)
  • 1964: Die große Show von Tokio (TV)
  • 1964: Serenade für zwei Spione (auch Drehbuch)
  • 1966: Bel Ami 2000 oder Wie verführt man einen Playboy? (auch Co-Drehbuch)
  • 1966: Das älteste Gewerbe der Welt, 4. Episode (Le plus vieux métier du monde)
  • 1966: Es funkeln die Sterne - Zu Gast bei Caterina Valente (TV)
  • 1967: With Love, Sophia (TV)
  • 1967: Frank Sinatra: A Man and His Music + Ella + Jobim (TV)
  • 1968: Monte Carlo: C'est La Rose (TV)
  • 1969: Caterina from Heidelberg (TV)
  • 1969: Romeo und Julia 70 (TV-Serie)
  • 1970: Wünsch Dir was (TV-Serie)(5 Folgen)
  • 1970: Music Tropical (TV)
  • 1970: Jumbo - Ein Elefantenleben (TV)
  • 1971: Perlico - Perlaco (TV)
  • 1972: Jules und die olympischen Geister (TV)
  • 1972: Sommersprossen (TV)
  • 1972: Visions of Eight, München 1972, Teil 4: Die Frauen (Dokumentationsfilm)
  • 1973-79: Klimbim (TV-Serie)
  • 1978: Zwei himmlische Töchter und Die Gimmicks (TV-Serie)
  • 1979: Wencke, Udo und der blaue Diamant (TV)
  • 1980: Susi (TV-Serie)
  • 1985: Ein Lied für Göteborg (TV)
  • 1986: Die Zukunft hat Geburtstag - 100 Jahre Automobil (TV)
  • 1987: Top Kids (TV)
  • 1988: Durch Dich wird diese Welt erst schön (TV)
  • 1988-90: Showgeschichten (TV-Serie)
  • 1990: Rolle vorwärts (TV)
  • 1991: Die lieben Verwandten (TV-Serie)
  • 1992: Tücken des Alltags (TV-Serie)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Michael Pfleghar — Born 20 March 1933(1933 03 20) Stuttgart, Germany Died 23 June 1991(1991 06 23) (aged 58) Düsseldorf, Germany Occupation Film director …   Wikipedia

  • Michael Pfleghar — est un réalisateur et scénariste allemand, né le 20 mars 1933 à Stuttgart et mort à Düsseldorf le 23 juin 1991. Biographie Il se suicide dans la salle de bains d un ami. C est son assistant qui découvre le corps. Il avait 58 ans. Filmographie… …   Wikipédia en Français

  • Pfleghar — ist der Name folgender Personen: Katie Pfleghar (* 1984), deutsche Schauspielerin Michael Pfleghar (1933–1991), deutscher Regisseur Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeic …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Grimm (Lehrer) — Geschichte der ehemaligen Reichsstadt Gmünd, 1867 …   Deutsch Wikipedia

  • Go, go, play-boy — Données clés Titre original Bel Ami 2000 oder Wie verführt man einen Playboy? Réalisation Michael Pfleghar Scénario Kurt Nachmann, Mario Siciliano, Klaus Munro et Michael Pfleghar d’après le roman Bel Ami 66 d’Anatol Bratt Acteurs principaux P …   Wikipédia en Français

  • Klimbim — Seriendaten Originaltitel Klimbim Produktionsland Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Dead Woman from Beverly Hills — Directed by Michael Pfleghar Produced by Hans Jürgen Pohland Written by Curt Goetz Peter Laregh Michael Pfleghar Hans Jürgen Pohland …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pf — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”