Argos Orestiko
Argos Orestiko
Άργος Ορεστικό
Argos Orestiko (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Westmakedonien
Regionalbezirk: Kastoria
Gemeinde: Orestida
Geographische Koordinaten: 40° 27′ N, 21° 15′ O40.452521.258055555556Koordinaten: 40° 27′ N, 21° 15′ O
Höhe ü. d. M.: 660 m
(Stadtgebiet)
Einwohner: 7560 (2001[1])
Website: www.argosorestiko.gr

Argos Orestiko (griechisch Άργος Ορεστικό (n. sg.); ältere Bezeichnung Argos Orestikon Άργος Ορεστικόν) ist eine griechische Kleinstadt etwa 8 km südlich der Stadt Kastoria in der Nähe des Südufers des Kastoria-Sees und die zweitgrößte Siedlung im Regionalbezirk Kastoria der Region Westmakedonien. Durch die Kleinstadt verläuft der Oberlauf des Flusses Aliakmonas.

Als Landgemeinde (kinotita) Chroupista 1918 anerkannt, erfolgte 1926 die Umbenennung in Argos Orestikon (‚orestisches Argos‘) nach einer gleichnamigen antiken makedonischen Siedlung (altgriechisch Ἄργος Ὀρεστικόν), einer legendären Gründung des Orest, die in der Gegend verortet wurde. 1946 wurde Argos Orestikon zur Stadtgemeinde (dimos) erhoben; 1970 wurde die Gemeinde (nicht die Stadt) nach der antiken Landschaft Orestis in Orestida (ältere Form Orestis) umbenannt[2], nannte sich selbst aber im 21. Jahrhundert wieder Argos Orestiko. Seit der Fusion Orestidas mit der benachbarten Gemeinde Ion Dragoumis bildet Argos Orestiko eine städtische Ortschaft (Dimotiki Kinotita Δημοτική Κοινότητα) im Gemeindebezirk Orestida der gleichnamigen Gemeinde.

Die Bewohner von Argos Orestiko sind vorwiegend in der Landwirtschaft beschäftigt. Neben dieser spielte bis in die 1990er Jahre die Pelz-Bearbeitung und -Veredlung, deren Zentrum das nahe gelegene Kastoria ist, ebenfalls eine Rolle.

Durch Argos Orestiko verläuft die Nationalstraße 15 von Siatista nach Kastoria und danach weiter zur albanischen Grenze bei Krystallopigi. Im Bereich von Argos Orestiko ist die Nationalstraße 15 bereits durch die neu gebaute Autobahn 15 ersetzt worden, welche an Stelle der alten Nationalstraße tritt und die Autobahn 2 von Ioannina nach Thessaloniki bei Siatista mit Kastoria und der albanischen Grenze verbinden wird. Auf dem Gebiet von Argos Orestiko befindet sich auch der nationale Flughafen von Kastoria.

15 km von Argos Orestiko entfernt befindet sich der sogenannte steinerne Wald (beim Ortsteil Nostimo), dessen Alter auf 15 bis 20 Millionen Jahre berechnet wird.

Einzelnachweise

  1. Angaben des griechischen Amts für Statistik nach Volkszählung 2001
  2. Tabellarische Gemeindegeschichte auf eetaa.gr

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Argos Orestiko — Original name in latin rgos Orestik Name in other language Argos Orestiko, Argos Orestikon, Hurpiste, Hurpite, Khroupista, Khropista, Krupishta, rgos Orestik rgos Orestikn State code GR Continent/City Europe/Athens longitude 40.46667 latitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • Argos Orestiko — Sp Árgas Orèstikas Ap Άργος Ορεστικό/Argos Orestiko L Š Graikija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Argos (disambiguation) — Argos may refer to:City NameGreece*Argos is a city in the northeast Peloponnese in Greece. It shares this name with several other smaller towns in Greece: ** Argos (Kalymnos), a village on Kalymnos in the northern part of the Dodecanese ** Argos… …   Wikipedia

  • Kastoriá — Gemeinde Kastoria Δήμος Καστοριάς (Καστοριά) DEC …   Deutsch Wikipedia

  • Autobahn 15 (Griechenland) — Autobahn 29 (Aftokinitodromos 29) Länge: 82 km …   Deutsch Wikipedia

  • Egnatia Odos — Autobahn 2 (Aftokinitodromos 2) Länge: geplant 670, fertig 635 km …   Deutsch Wikipedia

  • Egnatia Odos — Autobahn 2 (Aftokinitodromos 2) Länge: geplant 670, fertig 635 km …   Deutsch Wikipedia

  • GR-A15 — Autobahn 29 (Aftokinitodromos 29) Länge: 82 km …   Deutsch Wikipedia

  • GR-A2 — Autobahn 2 (Aftokinitodromos 2) Länge: geplant 670, fertig 635 km …   Deutsch Wikipedia

  • GR-A29 — Autobahn 29 (Aftokinitodromos 29) Länge: 82 km …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”