Ariane Radfan
Ariane Radfan
Porträt
Geburtstag 5. April 1965
Geburtsort Sangerhausen, DDR
Größe 1,84 m
Position Mittelblock
Vereine
1975 - 1978
1978 - 1990
1990 - 1993
1993 - 1995
TZ Sassnitz
SC Dynamo Berlin
Occhi Verdi Modena (Italien)
USC Münster
Nationalmannschaft
282 Einsätze für die A-Nationalmannschaft (DDR und Deutschland)
Erfolge
1985 - 1990
1983 - 1987, 1989
1984, 1985, 1994
1983, 1985, 1987, 1991
1986
1988
DDR Meister
DDR Pokalsieger
Europapokalsieger
Europameisterschaft (1., 2., 1., 3.)
Weltmeisterschaft Prag (4.)
Olympische Spiele Seoul (5.)

Stand: 15. September 2009

Ariane Radfan (jetzt Ariane Hornung, * 5. April 1965 in Sangerhausen) ist eine ehemalige deutsche Volleyballspielerin.

Ariane Radfan spielte während ihrer Karriere insgesamt 282 Mal in den Nationalmannschaften der DDR bzw. Deutschlands. 1988 nahm sie mit der Volleyball-Nationalmannschaft der DDR an den Olympischen Spielen in Seoul teil und belegte dort Platz fünf. 1990 wurde sie zur Volleyballerin des Jahres gewählt. Ariane Radfan spielte für SC Dynamo Berlin (sechs Mal DDR Meister), Occhi Verdi Modena und USC Münster.

Heute arbeitet Ariane Hornung als IT-Trainingsberaterin in Münster.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Radfan — Ariane Radfan (* 5. April 1965 in Sangerhausen) ist eine ehemalige deutsche Volleyballspielerin. Ariane Radfan spielte während ihrer Karriere insgesamt 282 Mal in den Nationalmannschaften der DDR bzw. Deutschlands. 1988 nahm sie mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ariane (Vorname) — Ariane ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Weiteres …   Deutsch Wikipedia

  • Ariana (Name) — Ariane ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung des Namens 2 Namenstag 3 Bekannte Namensträgerinnen 4 Weiteres 5 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ra–Rad — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1988/Volleyball — Bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul wurden im Volleyball Turniere für Damen und Herren ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Modus …   Deutsch Wikipedia

  • Saßnitz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Volleyballerin des Jahres — Volleyballer des Jahres ist ein Titel für Volleyballspieler, der in Deutschland seit 1979 sowie in Österreich seit 1980 vergeben wird. Deutschland Seit 1979 wählen die Leser der Fachzeitschrift Volleyball Magazin den Volleyballer des Jahres. Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • East Germany at the 1988 Summer Olympics — Infobox Olympics East Germany games=1988 Summer competitors= sports= flagbearer=Ulf Timmermann gold=37 silver=35 bronze=30 total=102Athletes from East Germany (German Democratic Republic) competed at the Olympic Games for the last time as an… …   Wikipedia

  • Deutsche Volleyballnationalmannschaft der Damen — Deutschland Verband Confédération Européenne de Volleyball FIVB Mitglied seit 1956 …   Deutsch Wikipedia

  • SC Dynamo Berlin — Logo des SC Dynamo Berlin Der SC Dynamo Berlin war ein DDR Sportclub, der von 1954 bis 1991 existierte. Er war ein Zentrum leistungssportlicher Förderung der Sportvereinigung Dynamo (Sportvereinigung des Ministeriums des Innern/Polizei und des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”