Arielle Kebbel
Arielle Kebbel (2007)

Arielle Caroline Kebbel (* 19. Februar 1985 in Winter Park, Florida) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Karriere

Kebbel wurde in Florida geboren, wo sie auch bis zum Alter von 18 Jahren lebte. Gemeinsam mit ihrer Mutter Sheril fasste sie den festen Entschluss, ins Filmgeschäft einzusteigen, woraufhin sie 2004 nach Los Angeles zogen. Nur drei Tage später hatte sie einen Vertrag für die Serie Gilmore Girls. Kebbel hat eine ältere Schwester namens Julia und einen jüngeren Bruder namens Christian.

Ihre erste Rolle erhielt Kebbel in The Bros. (2002) neben Ludacris und Shaquille O’Neal. Außerdem wurde sie in diesem Jahr zur Miss Florida Teen gewählt. Der Gewinn dieser Wahl machte es ihr möglich, weitere Schritte im Film- und Modelgeschäft zu tätigen.

Kebbel hatte daraufhin einige namhafte Gastauftritte in Serien wie Für alle Fälle Amy (2003), Keine Gnade für Dad (2004), Law & Order (2004), Shark (2006) oder CSI: Miami. Doch die meiste Aufmerksamkeit sicherte sie sich in dieser Zeit durch die wiederkehrende Rolle der Lindsay Lister Forrester als Dean Forresters neue Liebe und Ehefrau in Gilmore Girls.

2005 war sie in Be Cool, Reeker, Dirty Deeds, The Kid & I und im vierten Teil der Teenager-Komödie American Pie präsentiert: Die nächste Generation zu sehen.

2006 spielte sie in den Filmen Aquamarin, Rache ist sexy, The Grudge 2 und Outlaw Trail mit. Noch im selben Jahr wurden die Dreharbeiten zum Film Daydreamer abgeschlossen, wo ihr derzeitiger Freund Braham Turner Regie führte.

Persönliches

Kebbel ist seit 2004 mit Braham Turner liiert und lebt mit ihm in Beverly Hills.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arielle Kebbel — Kebbel en la edición de 2007 del Vail Film Festival Nombre real Arielle Caroline Kebbel Nacimiento 19 de febrero de 1985 (26 años) …   Wikipedia Español

  • Arielle Kebbel — en 2007 au Vail Film Festival Données clés Nom de naissance Arielle Caroline Kebbel …   Wikipédia en Français

  • Arielle Kebbel — Infobox actor | imagesize = 150px birthdate = Birth date and age|1985|2|19|mf=y birthplace = Winter Park, FloridaArielle Caroline Kebbel (born February 19, 1985) is an American film and television actress.BiographyEarly lifeKebbel was born in… …   Wikipedia

  • Kebbel — Arielle Caroline Kebbel (* 19. Februar 1985 in Winter Park, Florida) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Sie wuchs in Florida auf und lebt derzeit in Beverly Hills, einem Stadtteil von Los Angeles, Kalifornien. Ihre erste Rolle bekam… …   Deutsch Wikipedia

  • Arielle — bezeichnet: die kleine Meerjungfrau in Disneys Zeichentrickfilmen Arielle, die Meerjungfrau, Arielle, die Meerjungfrau 2 – Sehnsucht nach dem Meer und Arielle, die Meerjungfrau – Wie alles begann sowie in der gleichnamigen Zeichentrickserie… …   Deutsch Wikipedia

  • Arielle — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.  Pour l’article homophone, voir Ariel. Arielle est un prénom féminin, notamment porté par : Arielle Adda Arielle Boulin Prat Arielle Dombasle …   Wikipédia en Français

  • The Grudge 2 — Título Grudge La maldición 2 (México); La Maldición 2 (Perú, Venezuela y Colombia); El Grito 2 (Argentina, España) Ficha técnica Dirección Takashi Shimizu Dirección artística Tomoko Kotakemori …   Wikipedia Español

  • Forever Strong — Infobox Film name = Forever Strong caption = Theatrical release poster director = Ryan Little producer = Adam Abel Ryan Little Steven A. Lee Brian Peck Brad Pelo writer = David Pliler starring = Gary Cole Sean Faris Penn Badgley Arielle Kebbel… …   Wikipedia

  • American Pie 4 — Filmdaten Deutscher Titel: American Pie präsentiert: Die nächste Generation Originaltitel: American Pie Presents: Band Camp Produktionsland: Vereinigte Staaten Erscheinungsjahr: 2005 Länge: 97 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Aquamarine — Saltar a navegación, búsqueda Aquamarine Título Aquamarine Ficha técnica Dirección Elizabeth Allen (directora) Guión John Quaintance (screenplay) Jessica Bendinger (screenplay) Alice Hoffman inspirada en su l …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”