Aristeides von Athen
AGMA Ostrakon Aristide.jpg

Aristeides (griechisch Ἀριστείδης; * um 550 v. Chr.; † um 467 v. Chr.) mit dem Beinamen „der Gerechte“ war ein athenischer Staatsmann.

Nach seinem Biographen Plutarch stand er von Jugend an in einer scharfen Konkurrenz zu seinem Altersgenossen Themistokles, die auch sein gesamtes politisches Leben prägte. Aristeides nahm 490 v. Chr. als Strategos an der Schlacht bei Marathon teil. Er war 489/488 v. Chr. Archon. Als Gegner der Flottenpläne von Themistokles wurde er von 482 v. Chr. bis 480 v. Chr durch das Scherbengericht verbannt, nahm aber 480 v. Chr. an der Schlacht von Salamis teil und kommandierte 479 v. Chr. die athenischen Truppen in der Schlacht von Plataiai.

477 v. Chr. wirkte er bei der Gründung des ersten Attischen Seebundes mit. Seine Festsetzung der von den Mitgliedern zu leistenden Zahlungen in die Bundeskasse trugen ihm den Beinamen der Gerechte ein.

Eine Tochter (oder Enkeltochter) des Aristeides, Myrto, soll – einigen Quellen zufolge – die zweite Frau des berühmten athenischen Philosophen Sokrates gewesen sein.

Quellen

  • Plutarch: Aristeides.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aristeides — (griechisch Ἀριστείδης) ist ein griechischer Name der Antike.[1] Die latinisierte Form des Namens lautet Aristides[2] und ist heute noch als portugiesischer männlicher Vorname gebräuchlich. Namensträger Aelius Aristides, Redner (2.… …   Deutsch Wikipedia

  • Athēn — (hierzu Karte »Umgebung von Athen«), die Hauptstadt Attikas, der hochgefeierte Mittelpunkt althellenischer Kultur, gegenwärtig Hauptstadt des Königreichs Griechenland, liegt am Saronischen Golf (Busen von Ägina) zwischen dem Zusammenfluß der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aristeides — (lat. Aristides), 1) athen. Staatsmann, Sohn des Lysimachos, geb. um 530 v. Chr., gest. 467, trat zuerst 509 öffentlich auf, indem er Kleisthenes bei Reform der Solonischen Verfassung beistand. In der Schlacht von Marathon (490) war er einer der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Schlacht von Plataea — Schlacht von Plataiai Teil von: Perserkriege Schlacht bei Plataeae Datum …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Plataeae — Schlacht von Plataiai Teil von: Perserkriege Schlacht bei Plataeae Datum …   Deutsch Wikipedia

  • Seeschlacht von Salamis — Schlacht von Salamis Teil von: Perserkriege Datum 28. September 480 v. Chr. (vermutet) Ort vor der Insel Salamis …   Deutsch Wikipedia

  • Schlacht von Salamis — Teil von: Perserkriege …   Deutsch Wikipedia

  • Ailios Aristeides — Aelius Aristides (* 26. November 117 in Hadrianoutherai oder Hadrianoi in Mysien; † wohl 181) war ein griechischer Rhetor und Schriftsteller, Vertreter der so genannten „Zweiten Sophistik“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 2.1 Epideiktische… …   Deutsch Wikipedia

  • Xanthippos (Athen) — Xanthippos (griechisch Ξανθιππος), Sohn des Ariphron, war ein Politiker und Feldherr im antiken Athen. Er stammte aus dem vornehmen Geschlecht der Buzygen. Seine genauen Lebensdaten sind unbekannt. Er dürfte etwa um 520 v. Chr. geboren worden… …   Deutsch Wikipedia

  • Aristides — Aristeides ist ein griechischer Name der Antike. Die latinisierte Form des Namens lautet Aristides. Bekannte Namensträger waren der attische Feldherr und Staatsmann Aristeides von Athen, der christliche Philosoph und Apologet Aristides von Athen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”