Arktische Oszillation

Die Arktische Oszillation (AO), oder auch Northern Hemispheric Annular Mode (NAM), ist Ausdruck des Luftdruckgegensatzes zwischen den arktischen und den mittleren Breiten auf der Nordhemisphäre. Sie entsteht durch die großen Temperaturunterschiede zwischen den extrem kalten Polarregionen und den gemäßigten mittleren Breiten. Die sich dadurch entwickelnden Winde werden aufgrund der Corioliskraft nach Osten abgelenkt.

Wie alle Strömungen auch lässt sich die AO in zwei Phasen einteilen: In der positiven Phase treiben im Winter starke Westwinde die warme Atlantikluft nach Nordeuropa und Sibirien sowie die Polregionen. Dies hat direkte negative Auswirkungen auf die dortige Eisdicke[1][2]. In der negativen Phase kann kalte Polarluft weiter nach Süden vordringen. Die Folge ist ein strenger Winter in Europa.

Siehe auch: Nordatlantische Oszillation

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Markus Becker: Kann das Polareis dem wachsenden Treibhauseffekt standhalten? Dezember 2000, abgerufen am 10. Mai 2010 (pdf).
  2. Rigor, I. G., J. M. Wallace, and R. L. Colony:Response of sea ice to the Arctic oscillation. J. Clim. 15 (2002), S. 2648-2663

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nordatlantische Oszillation — Der NAO Index der letzten 100 Jahre Unter der Nordatlantischen Oszillation (NAO) versteht man die Schwankung des Druckverhältnisses zwischen dem Islandtief im Norden und dem Azorenhoch im Süden des Nordatlantiks. Geprägt wurde dieser Begriff in… …   Deutsch Wikipedia

  • NAO-Index — Unter der Nordatlantischen Oszillation (NAO) versteht man die Schwankung des Druckverhältnisses zwischen dem Islandtief im Norden und dem Azorenhoch im Süden des Nordatlantiks. Geprägt wurde dieser Begriff in den 1920er Jahren von Sir Gilbert… …   Deutsch Wikipedia

  • North Atlantic oscillation — Unter der Nordatlantischen Oszillation (NAO) versteht man die Schwankung des Druckverhältnisses zwischen dem Islandtief im Norden und dem Azorenhoch im Süden des Nordatlantiks. Geprägt wurde dieser Begriff in den 1920er Jahren von Sir Gilbert… …   Deutsch Wikipedia

  • Ao — steht für: Abgabenordnung, ein Gesetz des deutschen Steuerrechts Adaptive Optik Advance Organizer, ein Art Übersichtstext am Anfang eines Lehrtextes Adults Only, englisch für einen Inhalt für volljährige Benutzer Alpha et Omega, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Northern Hemispheric Annular Mode — Die Arktische Oszillation (AO), oder auch Northern Hemispheric Annular Mode (NAM), ist Ausdruck des Luftdruckgegensatzes zwischen den arktischen und den mittleren Breiten auf der Nordhemisphäre. Sie entsteht durch die großen… …   Deutsch Wikipedia

  • AO — steht für: Abgabenordnung, ein Gesetz des deutschen Steuerrechts Accounting Officer Bezeichnung für einen Buchhalter oder Rechnungsführer Adaptive Optik, Systeme zum Ausgleich der Luftunruhe und anderer schnell ändernder Störungen Advance… …   Deutsch Wikipedia

  • Norwegian Sea — Die Grenzen des Nordmeers, mit Meerestiefen und Unterseegräben Das Nordmeer verbindet Atlantik und Arktischen Ozean Das Euro …   Deutsch Wikipedia

  • Norwegische See — Die Grenzen des Nordmeers, mit Meerestiefen und Unterseegräben Das Nordmeer verbindet Atlantik und Arktischen Ozean Das Euro …   Deutsch Wikipedia

  • Marines Eis — Kennzahlen zu Quantifizierung von Meereis Bildung von Neueis (Nilas) in der arktischen Baffin Bay …   Deutsch Wikipedia

  • Europäisches Nordmeer — Die Grenzen des Nordmeers, mit Meerestiefen und Unterseegräben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”