Höhentafeln


Höhentafeln

Höhentafeln, Höhenmarken (bench marks; repères de hauteur; indicatori di livello) zeigen die Höhenlage des Gleises (der Schwellenoberfläche) über dem Meer; sie werden an den bemerkenswertesten Stellen der Eisenbahnen, wie an Empfangsgebäuden, an den höchsten und tiefsten Punkten der Bahnanlage, an Einmündungsstellen anderer Bahnlinien, an Brücken u.s.w. angebracht.

Die Höhen werden auf Grund genau durchgeführter Nivellements im Anschluß an das Präzisionsnivellement für die Landesvermessung bestimmt; für Deutschland gilt als Nullpunkt die Mittelwasserhöhe der Nordsee (in Amsterdam), für Österreich-Ungarn jene des adriatischen Meers (in Triest). Zwischen beiden Pegeln soll ein (wegen der Länge der Verbindungsnivellements nicht verbürgter) Höhenunterschied von 13 cm bestehen, um den die österr.-ungar. Höhenkoten größer sein dürften.


http://www.zeno.org/Roell-1912. 1912–1923.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Höhentafeln — Höhentafeln, Kotentafeln, Tabellen, welche die zur Bestimmung von Höhen oder zum Ermitteln des Höhenunterschiedes zwischen zwei Punkten erforderlichen Rechnungen für alle vorkommenden Werte ausgeführt enthalten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Höhenmessung — (Hypsometrie), die Ermittelung der vertikalen Entfernung eines Punktes über einer horizontalen Fläche. Abgesehen von den Fällen, wo man unmittelbar mit dem Maßstab die H. vornehmen kann, benutzt man das Barometer oder das Thermometer, oder man… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Jordan [2] — Jordan, 1) Silvester, deutscher Politiker, geb. 30. Dez. 1792 in Omes bei Innsbruck, gest. 15. April 1861 in Kassel, Sohn eines armen Schuhmachers, besuchte nach einer traurigen Jugend das Gymnasium in Innsbruck, studierte 1812–17 Philosophie und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kotentafeln — (Höhentafeln), s. Aufnahme, topographische, S. 95 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Höhenmessungen — Höhenmessungen. In der Geodäsie unterscheidet man drei verschiedene Methoden der Bestimmung von Höhenunterschieden und dementsprechend verschiedene Höhenmessungsverfahren. 1. Wird der Höhenunterschied unmittelbar gebildet durch Herstellung kurzer …   Lexikon der gesamten Technik

  • Höhenstufe — (Höhentafeln), s. Höhenmessung, barometrische, S. 94 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Sumnerlinien — Sumnerlinien, Positionslinien, Standlinien werden bei einer besonderen Art der Bestimmung der Schiffsposition zur See verwendet. Diese Linien sind Projektionen kleiner Stücke von sogenannten Kreisen gleicher Höhe auf die nautische Karte… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hypsometer — Hypsomēter (grch., d.i. Höhenmesser), ein zu barometrischen Höhenmessungen dienendes Aneroid. Hypsometrīe, Höhenmessung; hypsomētrische Tafeln, Höhentafeln …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Höhenmessung, Höhenaufnahme — (measurement of elevations; mesure des hauteurs; misurazione altimetrica) bezweckt die zeichnerische Wiedergabe der Höhenverhältnisse des Geländes. Unter der Höhe eines Geländepunktes versteht man in der Regel seinen Abstand von der Meeresfläche… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Höhenmessung — Höhenmessung, die Bestimmung der Höhe eines Punktes über einer Horizontalfläche. Das einfachste Verfahren hiebei ist die unmittelbare Messung mit dem Senkblei; wo dies nicht angeht, die trigonometrische od. die Anwendung des Barometers und… …   Herders Conversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.