Ohrenmaki

Ohrenmaki (Ohraffe, Otolicnus Ill.), Säugetiergattung aus der Ordnung der Halbaffen und der Familie der Lemuriden (Lemuridae), schmächtig gebaute Tiere mit reicher Behaarung, großem Kopf, sehr großen, häutigen, nackten Ohren, die im Schlaf den Gehörgang durch Falten völlig verschließen, großen Augen, mittellangen Vorder- und Hintergliedern, am Zeigefinger und der zweiten Zehe, bisweilen auch am Mittelfinger und der mittlern Zehe mit krallenartigen, sonst mit platten Nägeln. Sie sind mordlustige Raubtiere, die nur nebenbei Früchte genießen, und betreiben nur in der Nacht, unterstützt durch hochentwickelte Sinne, namentlich durch ungemein seines Gehör, die Jagd auf alles Kleingetier. Sie bringen nur ein Junges zur Welt und leben in Afrika und auf den benachbarten Inseln. Der Galago (O. Galago Ill., s. Tafel »Halbaffen II«, Fig. 4), 16–20 cm lang, mit 23–25 cm langem Schwanz, auf der Oberseite fahlgrau, am Kopf und auf dem Rücken schwach rötlich, an der Innenseite der Gliedmaßen und am Bauche gelblichweiß, lebt in den Wäldern Senegambiens, des Sudâns, Kordofans, auch in Südafrika.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ohrenmaki — Ohrenmaki, s. Lemuren …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ohrenmaki — Galagos Senegal Galago (Galago senegalensis) Systematik Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria) …   Deutsch Wikipedia

  • Ohrenmaki — Oh|ren|ma|ki 〈m. 6; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung nächtlich aktiver Halbaffen mit großen, häutigen Ohren u. großen Augen: Galago; Sy Galagos …   Universal-Lexikon

  • Galago — Galago, s. Ohrenmaki …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Halbaffen — (Äffer, Prosimĭi, hierzu Tafel »Halbaffen I u. II«), eine Ordnung der Säugetiere, oft mit den Affen vereinigt, aber besser von ihnen zu trennen. Sie haben einen schlanken, schwächlichen Körper mit weichem Haarkleid und einen raubtierähnlichen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ohraffe — Ohraffe, s. Ohrenmaki …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Otolicnus — Otolicnus, s. Ohrenmaki …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lemuren [2] — Lemūren (Lemurĭdae), Familie der Halbaffen; Vorderextremitäten kürzer als die hintern. Lichtscheue Nachttiere der Waldungen Madagaskars und Afrikas, auch auf einigen südasiat. Inseln. Hierher die Gattg. Lemur (Maki, Fuchsaffe) mit dem Vari (L.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Ohraffe — Ohraffe, der Ohrenmaki (s. Lemuren) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Galagos — Ga|la|gos 〈m.; , 〉 = Ohrenmaki * * * Galagos   [afrikanisch], Singular Galago der, s, Buschbabies [ beɪbiːs], Galaginae, zusammen mit den Loris und Pottos in die Familie Lorisidae gestellte …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”