Baryumoxyd


Baryumoxyd

Baryumoxyd (Baryummonoxyd, Baryt, Baryterde, Schwererde, Terra ponderosa) BaO entsteht beim Glühen des salpetersauren oder des kohlensauren Baryts mit Kohle, ist grauweiß, amorph, zieht begierig Wasser und Kohlensäure an, erhitzt sich beim Besprengen mit Wasser und zerfällt unter Bildung von Baryumhydroxyd zu Pulver. In Sauerstoff oder Luft mäßig erhitzt, bildet es Baryumsuperoxyd BaO2 und, wenn die Luft vorher über glühende Kohlen geleitet, also ihres Sauerstoffs beraubt worden war, Cyanbaryum. B. dient besonders zur Darstellung von Baryumsuperoxyd. Baryumhydroxyd (Baryumoxydhydrat, Barythydrat, Ätzbaryt, kaustischer B.) Ba(OH)2 wird erhalten, indem man Schwefelbaryum (aus schwefelsaurem Baryt u. Kohle) mit Wasser behandelt und die Lösung, die Baryumhydroxyd und Baryumhydrosulfid enthält, mit Kupferoxyd kocht. Es bildet farblose Kristalle mit 8 Molekülen Kristallwasser, reagiert und schmeckt alkalisch, wirkt ätzend, löst sich in 9 Teilen siedendem und 20 Teilen kaltem Wasser, auch in Alkohol. 100 Teile gesättigte wässerige Lösung enthalten an B:

Tabelle

Baryumhydroxyd verwittert an der Luft, schmilzt bei 78,5°, verliert leicht 7 Moleküle Kristallwasser, das letzte erst bei Rotglut, schmilzt dann von neuem, zersetzt sich aber bei Luftabschluß nicht durch heftigstes Glühen. Es zieht begierig Kohlensäure an und bildet nat Sänren die Baryumsalze. Die Lösung, das Barytwasser, dient zur Bestimmung der Kohlensäure.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baryumoxyd — (Baryt, Aetzbaryt, Baryterde, Schwererde) BaO, Mol. Gew. 153, spez. Gew. 5,5, in Blättchen mit acht Molekülen Kristallwasser kristallisierende, bei Weißglut eben ins Schmelzen geratende Masse. Mit Wasser verbindet es sich sehr leicht zu… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Baryumsuperoxyd — (Baryumhyperoxyd, Baryumdioxyd) BaO2 entsteht bei mäßigem Erhitzen von Baryumoxyd BaO an der Luft oder mit chlorsaurem Kali. Es ist farblos, zerfällt bei starkem Erhitzen in Baryumoxyd und Sauerstoff und dient zur Darstellung des letztern, weil… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Barўum [1] — Barўum (Barium) Ba, Metall aus der Gruppe der Erdalkalimetalle, findet sich nicht gediegen, bildet aber als schwefelsaurer Baryt den Schwerspat, als kohlensaurer Baryt den Witherit und kommt außerdem in mehreren Mineralien (Barytcölestin,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sauerstoff — (Oxygenium) O, chemisch einfacher, gasförmiger Körper, findet sich von allen Elementen am verbreitetsten und in größter Menge auf der Erde, indem die Gesteine, welche die Hauptmasse der Erdrinde bilden, 44–48 Proz. und das Wasser 8852 Proz. S.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sauerstoff [1] — Sauerstoff O; Atomgew. 16; spez. Gew. 1,1056 (Luft = 1), ist ein farb , geruch und geschmackloses Gas, das bei einem Druck von 525 Atmosphären und bei – 140° eine farblose Flüssigkeit darstellt. Wenig löslich in Wasser, leichter löslich in… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Alkohol — (arab., Äthylalkohol, Äthyloxydhydrat, Äthanol, Methylkarbinol, Weingeist) C2H6O findet sich im Harn und in den Muskeln des Menschen 24 Stunden nach dem Tod, im Harn der Diabetiker (in Form von Estern), in Blättern, Keimpflanzen, in unreifen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baryt — Baryt, Baryumoxyd (s. d.); als Mineral der Schwerspat …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Baryterde — Baryterde, soviel wie Baryt, Baryumoxyd …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Barythydrāt — Barythydrāt, s. Baryumoxyd …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Barytwasser — Barytwasser, s. Baryumoxyd …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.