Gianibelli


Gianibelli

Gianibelli (spr. dscha-, Giambelli), Federigo, Kriegsbaumeister des 16. Jahrh., geb. in Mantua, gest. in London, nach andern beim Kampf in Antwerpen, diente als Kriegsbaumeister in Italien und ließ sich als Physiker und Mechaniker zu Antwerpen nieder. Als 1584 der Herzog von Parma Antwerpen mit einer Belagerung bedrohte, zerstörte eines seiner mit Höllenmaschinen versehenen Schiffe einen Teil der vom Herzog von Parma über die Schelde geschlagenen Brücke. Als man 17. Aug. wegen Übergabe der Stadt zu unterhandeln begann, ging G. nach England, wo er bis 1588 die Küste von Greenwich und einige andre Punkte befestigte. Gegen die große Armada rüstete er acht Brander (»Antwerpener Feuer«) aus, die in der Nacht vom 7. zum 8. Aug. für die feindliche Flotte auf der Höhe von Dünkirchen verhängnisvoll wurden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gianibelli — oder Giambelli (spr. dscha ), Federigo, Kriegsbaumeister aus Mantua, machte sich, im Dienste der Elisabeth von England, bes. durch die Verteidigung von Antwerpen (1585) bei der Belagerung durch den Herzog von Parma berühmt und befestigte 1588 die …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Gianibelli — (Dsch–), Frederigo, Ingenieur aus Mantua, trat in die Dienste der Elisabeth von England, die ihn 1585 in das von Alexander Farnese belagerte Antwerpen schickte, wo er durch Brander die Scheldebrücke des span. Feldherrn zerstörte, die Stadt jedoch …   Herders Conversations-Lexikon

  • Federigo Gianibelli — Federigo Giambelli (auch Gianibelli; * Mantua; † vermutlich in London) war ein italienischer Kriegsbaumeister des ausgehenden 16. Jahrhunderts. Giambelli diente als Kriegsbaumeister in Italien, später bot er König Philipp II. von Spanien seine… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Farnese, Duke of Parma — Alexander Farnese (Italian: Alessandro Farnese , Spanish: Alejandro Farnesio , (August 27 1545 ndash; December 3 1592), was Duke of Parma and Piacenza from 1586 to 1592, and Governor of the Spanish Netherlands from 1578 to… …   Wikipedia

  • Carisbrooke Castle — Infobox Military Structure name=Carisbrooke Castle partof= location=Carisbrooke, Isle of Wight coordinates=coord|50|41|15|N|1|18|50|W| caption=Carisbrooke Castle by George Brannon caption2= map type=United Kingdom Isle of Wight latitude=50.6875… …   Wikipedia

  • Federigo Giambelli — (or Gianibelli), Italian military engineer, was born at Mantua about the middle of the 16th century. Having had some experience as a military engineer in Italy, he went to Spain to offer his services to Philip II. His proposals were, however,… …   Wikipedia

  • Джанибелли — также Джамбели (Федериго Gianibelli или Giambelli) замечательный военный инженер XVI в., изобретатель антверпенского огня (см.). Д. родом из Мантуи, приобрел в Антверпене большую известность как физик и механик. Когда герцог Пармский в 1584 г.… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Джанибелли Федериго — также Джамбели (Gianibelli или Giambelli) замечательный военный инженер XVI в., изобретатель антверпенского огня (см.). Д. родом из Мантуи, приобрел в Антверпене большую известность как физик и механик. Когда герцог Пармский в 1584 г. стал… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Alessandro Farnese (1545–1592) — Alessandro Farnese, Herzog von Parma, Statthalter der Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • Federigo Giambelli — (auch Gianibelli; * Mantua; † vermutlich in London) war ein italienischer Kriegsbaumeister des ausgehenden 16. Jahrhunderts. Giambelli diente als Kriegsbaumeister in Italien, später bot er König Philipp II. von Spanien seine Dienste an; von… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.