Gisĕla


Gisĕla

Gisĕla, Kaiserin, Tochter des Herzogs Hermann II. von Schwaben, in erster Ehe vermählt mit dem sächsischen Grafen Bruno (gest. 1006), in zweiter mit dem von Kaiser Heinrich II. mit Schwaben belehnten Babenberger Ernst I., der schon 1015 auf der Jagd verunglückte, bestimmte den Kaiser, ihren kleinen Sohn Ernst (den sagenberühmten »Herzog Ernst von Schwaben«) mit dem Herzogtum zu belehnen und ihr selbst die Vormundschaft zu übertragen. Doch gegen den Willen des Kaisers und gegen das Gebot der Kirche ging sie 1016 die dritte Ehe ein mit dem mit ihr verwandten fränkischen Grafen Konrad, worauf ihr der Kaiser die Regentschaft entzog. Nach ihres Gemahls Erhebung zum König, wegen der Weigerung des Erzbischofs Aribo von Mainz, sie zu krönen, 21. Sept. 1024 von dem Erzbischof Piligrim von Köln daselbst gekrönt und 1027 in Rom nebst ihrem Gemahl mit der Kaiserkrone geschmückt, beeinflußte sie ihren Gemahl bei den Regierungsgeschäften, namentlich bei Besetzung der Bistümer, konnte aber von ihrem Sohn Ernst Acht und Bann nicht abwenden. Auch vermittelte sie die Verträge Konrads mit dem ihr verwandten burgundischen Königshaus. Dem Kaiser Konrad II. gebar sie 1017 den nachmaligen Kaiser Heinrich III. Sie liebte die geistliche Poesie und ließ Übersetzungen und Erklärungen der Psalmen durch den Mönch Notker Labeo von St. Gallen abschreiben. Sie starb 15. Febr. 1043 in Goslar und wurde im Dom zu Speyer neben Konrad II. begraben.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gisela — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträgerinnen …   Deutsch Wikipedia

  • Gisela — 220px Gisela de Austria Origen Germano Género Femenino Santoral 7 de mayo …   Wikipedia Español

  • Gisela — Gisela, AZ U.S. Census Designated Place in Arizona Population (2000): 532 Housing Units (2000): 295 Land area (2000): 2.879562 sq. miles (7.458031 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 2.879562 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Gisela, AZ — U.S. Census Designated Place in Arizona Population (2000): 532 Housing Units (2000): 295 Land area (2000): 2.879562 sq. miles (7.458031 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 2.879562 sq. miles… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Gisela — et ses choristes au Concours Eurovision de la chanson 2008 Gisela Lladó Cánovas, née le 1er janvier 1979 à Barcelone (Espagne), est une chanteuse espagnole. Biographie Elle ent …   Wikipédia en Français

  • Gisela — Gisela,   Kaiserin (seit 1027), * um 990, ✝ Goslar 15. 2. 1043, Tochter von Herzog Hermann II. von Schwaben und Gerberga, der Schwester König Rudolfs II. von Burgund; heiratete Graf Bruno von Braunschweig (✝ vermutlich 1013), nach dessen Tod… …   Universal-Lexikon

  • Gisĕla — (Gisila), 1) Tochter Karls des Einfältigen, Gemahlin des Herzogs Rollo von Normandie; sie starb um 919 an den Folgen der Mißhandlungen ihres Gemahls. 2) G., Tochter des Herzogs Hermann von Schwaben u. Gerbergens von Burgund; an den Markgrafen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gisela — Gisĕla, deutsche Kaiserin, Tochter Herzog Hermanns II. von Schwaben, seit 1016 in dritter Ehe Gemahlin des nachmaligen Kaisers Konrad III., suchte vergeblich zwischen diesem und ihrem Sohne zweiter Ehe, Ernst von Schwaben, zu vermitteln, gest. 15 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • GISELa — Im Rahmen des GISELa Projektes erstellte Flurkarte mit hinterlegtem Luftbild; bewirtschafterspezifische Angaben sind unkenntlich gemacht GISELa ist die Abkürzung eines geografischen Informationssystems für die Identifikation landwirtschaftlicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Gisela (1) — 1Gisela (Gisala, Gisula), Regina Abbat. (7. Mai, al. 1. Febr.) Vom Altd. = Geisel, Gabe, Pfand etc.; nach Andern: die Mächtige, Starke. Nach Andern wäre es so viel als Elisabeth; im Ungarischen soll es victoria (Sieg) bedeuten. – Diese gottsel.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.