Oberlicht


Oberlicht

Oberlicht, durch die Decke einfallendes Licht zur Erhellung von Räumen, bei denen die Zuführung von Seitenlicht unangänglich oder unerwünscht ist; dann auch die zur Gewinnung solchen Lichtes hergestellte Deckenöffnung sowie die den Verschluß derselben bildende Konstruktion selbst. Das O. besteht gewöhnlich aus einer doppelten, in Eisen konstruierten Glasdecke: einem äußern und einem innern O. Das äußere liegt als ebenes »Licht« in der Dachfläche, oder es erhält, wenn letztere geringe Neigung hat, zur bessern Ableitung der Niederschläge die sägeförmige Gestalt mehrerer nebeneinander gestellter Satteldächer. Das innere O. liegt in der Decke und hat in der Regel einfach ebene Form. Bei der Konstruktion beider Lichte ist für Abführung des innern Beschlagwassers (Schwitzwassers) zu sorgen, die bei größern Lichten durch ein System kleiner Rinnen bewirkt wird. Müssen die Oberlichte betreten werden, z. B. Kellerlichte in Höfen etc., so wird das O. (dann auch Fußbodenlicht genannt) aus starkem Rohglas hergestellt. Gilt es, die einfallenden Lichtstrahlen seitlich zu führen, z. B. bei der Erhellung von Kellerräumen durch Fußbodenlichte, die vor der Front des Hauses liegen, so werden diese Lichte aus prismatischen Glasstäben zwischen Eisensprossen gebildet. Bei Kuppeln bleibt das innere O. häufig offen, und an Stelle des äußern Oberlichts tritt ein Aufbau mit Seitenfenstern, die Laterne.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberlicht [1] — Oberlicht. A. Hochstehendes Seitenlicht 1. über einer Haustüre, s. Tür, oder einem Durchfahrtstor, einer inneren Gangtüre u.s.w.; 2. bei Sägedächern (s. Bd. 2, S. 489 und 504) [1]. B. Hochgelegene Lichtöffnung zur Erhellung von Innenräumen in… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Oberlicht — im Mailänder Hauptbahnhof …   Deutsch Wikipedia

  • Oberlicht — (Oberlichtfenster), Fenster, welches über Thüren angebracht ist …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Oberlicht [2] — Oberlicht, an Bord eines Schiffes, eine Decköffnung mit Süll, welche mit einer mit Fenstern versehenen Kappe geschlossen ist, zur Beleuchtung von Wohnräumen, Maschinenräumen u.s.w. T. Schwarz …   Lexikon der gesamten Technik

  • Oberlicht — ↑Skylight …   Das große Fremdwörterbuch

  • Oberlicht — (n) eng skylight, rooflight …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • Oberlicht — Ober|licht [ o:bɐlɪçt], das; [e]s, e[r]: 1. <ohne Plural> von oben her in einen Raum einfallendes Tageslicht: der Saal hat Oberlicht. 2. oberer, selbstständig zu öffnender Teil eines Fensters: der Dieb war durch das Oberlicht gestiegen. * * …   Universal-Lexikon

  • Oberlicht — Fenster im Kajutdach oder im Deck …   Maritimes Wörterbuch

  • Oberlicht — O̲·ber·licht das; ein Fenster in der Decke eines Raumes …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Oberlicht — Oberlichtn BusenausschnittdesFrauenkleids.EsisteigentlicheineÖffnung,durchdiedasLichtvonobeneinfällt.1700ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.