Robert Kern


Robert Kern

Robert Kern (* 29. März 1885 in Iowa; † 30. Mai 1972 in Orange, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Cutter.

Seine Karriere als Cutter begann Robert Kern in den frühen 1920er Jahren. Der 1934 gedrehte Film In goldenen Ketten bedeutete die erste Zusammenarbeit mit dem Regisseur Clarence Brown, viele weitere gemeinsame Projekte folgten. Zwei andere Regisseure mit denen Kern häufig zusammenarbeitete waren W. S. Van Dyke sowie Robert Z. Leonard.

Für den 1944 gedrehten Kinderfilm Kleines Mädchen, großes Herz wurde Robert Kern im darauf folgendem Jahr mit dem Oscar ausgezeichnet. Eine erste Nominierung für diesen Preis hatte er bereits 1936 für den Film David Copperfield erhalten.

Seine letzte Arbeit als Cutter erfolgte 1952 mit dem Filmdrama Schiff ohne Heimat, daran anschließend setzte er sich zur Ruhe.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Kern — Robert James Kern, né le 29 mars 1885, à Wilton Junction, dans l Iowa (Etats Unis), et mort le 30 mai 1972, à Orange, en Californie (Etats Unis), est un monteur américain. Sommaire 1 Biographie 2 Distinctions 3 …   Wikipédia en Français

  • Kern (Familienname) — Kern ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Kern Place — is an historic neighborhood noted to be the first suburb community built in El Paso, Texas. The neighborhood lies just East of the University of Texas at El Paso, and North of Downtown. Contents 1 History 2 The Kern Place Gate 2.1 Mysticism …   Wikipedia

  • Robert Stadlober — auf der Berlinale 2008 Robert Stadlober (* 3. August 1982 in Friesach, Kärnten) ist ein deutsch österreichischer Schauspieler, Musiker und Sänger …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Strauß — Spielerinformationen Geburtstag 7. Oktober 1986 Geburtsort Oettingen, Deutschland Größe 175 cm Position Mittelfeld Vereine in der Jugend …   Deutsch Wikipedia

  • Robert FitzHamon — († März 1107), Herr von Creully (Calvados, Normandie), war Lord of Gloucester und der Eroberer von Glamorgan. Als Verwandter Wilhelms des Eroberers war er einer der wenigen anglonormannischen Adligen, die loyal zu seinen beiden Nachfolgern… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Hinz — (* 7. April 1929) ist ein deutscher Forstmann. Nach jahrzehntelanger forstlicher Tätigkeit im Dienst der Evangelischen Kirche in der DDR war er von 1991 bis 1994 Leiter der Landesforstverwaltung Brandenburg, die er wesentlich mit aufbaute. Hinz… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Benchley — Robert Benchley, um 1935 Robert Charles Benchley (* 15. September 1889 in Worcester, Massachusetts; † 21. November 1945 in New York City, New York) war ein US amerikanischer Humorist, Theaterkritiker und …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Fitzhamon — (auch: Robert FitzHamon; † März 1107), Herr von Creully (Calvados, Normandie), war Lord of Gloucester und der Eroberer von Glamorgan. Als Verwandter Wilhelms des Eroberers war er einer der wenigen anglonormannischen Adligen, die loyal zu seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Remak (Arzt) — Robert Remak Robert Remak (* 26. Juli 1815 in Posen; † 29. August 1865 in Bad Kissingen) war ein deutsch jüdischer Arzt, Zoologe, Physiologe und Neurologe. Remak gilt als Begründer der modernen Embryologie. Er beschrieb 1842 die drei Keimblätter… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.