Roy Thomas


Roy Thomas
Roy Thomas

Roy Thomas (* 22. November 1940) ist ein US-amerikanischer Comic-Autor. Er war Stan Lees Nachfolger als Chefredakteur von Marvel. Bekannt wurde er vor allem durch seine Autorenschaft an der Serie Conan der Barbar. Auch schrieb er das Drehbuch zum Zeichentrickfilm Fire and Ice.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Der 1940 geborene Roy Thomas begeisterte sich bereits in seiner Kindheit für Comics. Nach dem Abschluss des Colleges 1961 arbeitete er vier Jahre als Lehrer. 1965 ging er nach New York City und arbeitete für den Verlag DC Comics als Assistent von Mort Weisinger. Im gleichen Jahr wechselte er als Autor zu Marvel Comics. Sein erster Comic war Whom Can I Turn To? in der Reihe Modeling with Millie, Nummer 44. Später schrieb er unter anderem für die Serien Iron Man, Doctor Strange, X-Men und The Avenger

1972 wurde Thomas Chefredakteur des Marvel-Verlags, schrieb aber weiter Comics, vor allem Conan der Barbar. Nachdem er 1974 den Posten des Chefredadkteurs aufgab, folgen Arbeiten an unter anderem The Fantastic Four, Spider-Man und Ghost Rider.

1981 ging Thomas für einige Zeit wieder zum Konkurrenzverlag DC. 1985 kehrte er zu Marvel zurück. In den 1990ern schließlich widmete er sich mehr den Independent Comics, die außerhalb der großen Verlage erschienen.

Auszeichnungen

  • 1969: Alley Award für den besten Autoren
  • 1971: Shazam Award für den besten Autoren
  • 1973: Shazam for Best Individual Story ("Song of Red Sonja", with artist Barry Smith, in Conan the Barbarian #24)
  • 1974: Shazam for Superior Achievement by an Individual
  • 1974: Preis des Festival International de la Bande Dessinée d’Angoulême für den besten ausländischen Autoren
  • 1977: Beliebtester Comicautor bei den Eagle Awards
  • 1980: „Roll of Honour“ der Eagle Awards
  • 1996: Beliebtester Autor bei den Haxtur Awards

Literatur

  • Interview in Alter Ego Vol. 3, Nr. 50, S. 4 ff.

Weblinks

 Commons: Roy Thomas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Roy Thomas — Saltar a navegación, búsqueda Roy Thomas Roy Thomas Nombre real Roy Thomas Nacimiento 22 de noviembre …   Wikipedia Español

  • Roy Thomas — Infobox Comics creator imagesize = 150 caption = birthname = birthdate = birth date and age|1940|11|22 location = Missouri deathdate = deathplace = nationality = American area = Writer, Editor alias = notable works = Alter Ego , Conan , Uncanny X …   Wikipedia

  • Roy Thomas — Pour les articles homonymes, voir Thomas. Roy Thomas …   Wikipédia en Français

  • Roy Thomas (disambiguation) — Roy Thomas is the name of:* Roy Thomas (b. 1940), comic book writer and editor * Roy Thomas (outfielder) (1874 1959) * Roy Thomas (pitcher) * Roy Thomas (basketball), former head coach of North Carolina A T University * Roy Thomas (property… …   Wikipedia

  • Roy Thomas Baker — is an English record producer who helped create a number of extremely popular pop and rock records from the 1970s to the present. Although born in London, England, he now splits his time between his homes in L.A., Europe, and his recording studio …   Wikipedia

  • Roy Thomas Baker — (* 1946) ist ein britischer Musikproduzent. Er ist insbesondere bekannt als Koproduzent der ersten Alben der Rockband Queen. Seine Zusammenarbeit mit Queen begann im Jahr 1972. In den folgenden drei Jahren produzierte er gemeinsam mit der Band… …   Deutsch Wikipedia

  • Roy Thomas (outfielder) — Infobox MLB retired name=Roy Thomas position=Center fielder bgcolor1=#000066 bgcolor2=#000066 textcolor1=white textcolor2=white birthdate=March 24, 1874 city state|Norristown|Pennsylvania deathdate=death date and age|1959|11|20|1874|8|5 city… …   Wikipedia

  • Roy Thomas (pitcher) — Infobox MLB retired name=Roy Thomas position=Pitcher bats=Right throws=Right birthdate=birth date and age|1953|6|22 city state|Quantico|Virginia debutdate=September 21 debutyear=by|1977 debutteam=Houston Astros finaldate=August 4… …   Wikipedia

  • Roy Thomas Harris — ARP Staff Officer Roy Thomas Harris (1 August 1902 18 August 1973) was awarded the George Cross [cite web |title=Captain Roy Thomas Harris GC |url= http://www.queensroyalsurreys.org.uk/gc/gc03.html |publisher=The Queen s Royal Surrey Regimental… …   Wikipedia

  • Roy Thomas Baker — …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.