Tennant Creek


Tennant Creek
Tennant Creek
Tennant-creek0106.jpg
Die historische Telegrafenstation
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of the Northern Territory.svg Northern Territory
Koordinaten: 19° 38′ S, 134° 10′ O-19.633333333333134.16666666667Koordinaten: 19° 38′ S, 134° 10′ O
 
Einwohner: 2.919 (2006[1])
 
Zeitzone: ACST (UTC+9:30)
LGA: Barkly Shire Council
Tennant Creek (Australien)
Tennant Creek
Tennant Creek
Klimadiagramm von Tennant Creek

Tennant Creek ist ein Ort im Northern Territory in Australien, direkt am Stuart Highway. Es wurde um 1860 gegründet und hat etwa 2.900 Einwohner. Tennant Creek liegt etwa 1.000 km südlich von der Landeshauptstadt Darwin und 500 km nördlich von Alice Springs. Ihren Namen bekam die Stadt von einem sich in der Nähe befindlichen Wasserlauf mit demselben Namen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1860 benannte John McDouall Stuart eben jenen Wasserlauf aus Dankbarkeit nach John Tennant, einem südaustralischen Viehzüchter. Tennant hatte Stuarts Australienexpedition kofinanziert. 1872 wurde eine behelfsmäßige Telegrafenstation erbaut. Zwei Jahre später, als die Tennant Creek Overland Telegraph Station fertig war, wurde der Telegrafenverkehr hierher verlegt. Erst um 1930, als ein kurzer, aber heftiger Goldrausch ausbrach, erlangte der Ort Berühmtheit. Von damals stammt auch der Spitzname Heart of Gold (deutsch: Goldherz). Auch heute noch werden hier Kupfer und Gold gefördert. Während des Zweiten Weltkrieges gab es ein Hospital in der Nähe von Tennant Creek und der Flughafen wurde als Notflughafen benutzt.

Im Februar 2009 erreichte Tennant Creek weltweite mediale Aufmerksamkeit, da ein Familienstreit zu einer Straßenschlacht mit mehr als 100 Teilnehmern eskalierte. Die Beteiligten schwangen Äxte und Messer und gingen mit Schlagstöcken und Boomerangs aufeinander los, berichtete die Polizei. Eine 63-jährige Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in Alice Springs geflogen werden.[2]

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt profiliert sich zunehmend als Touristenziel. Dabei setzt sie nicht nur auf die Goldsuche, sondern auch auf die Lebensweise der Aborigines. Um Tennant Creek leben die Kaytetye-Aborigines, die einen Native Title für Land und Wasser im Süden und Südosten von Tennant Creek halten.[3]

Goldabbau

Der Goldgräberveteran Colonel Bremner führt Besucher in seine alte Mine Dot Mine. Am Abend erzählt er den Besuchern am Lagerfeuer von den alten Zeiten.

Eine alte Goldverarbeitungsstätte, Gold Stamp Battery , wurde restauriert und hergerichtet und dient heute als Touristenattraktion. Bei Führungen wird die Anlage angeschaltet. In der Nähe liegt der Ausguck in die Nobles Nob Mine, die bis zu ihrer Stilllegung 1985 die größte australische Goldmine war.

53 km nordwestlich von Tennant Creek liegt das aufgelassene Goldminengebiet Moonlight Rockhole Fossicking Area bei der Minenstadt Warrego. Hier darf jeder Gold schürfen und nach Nuggets suchen, sofern er ein Miners Right hat.

National Trust Museum

Das Heimatmuseum zeigt ein buntes Gemisch an Ausstellungsobjekten aus der Gegend. Es ist in einem ehemaligen Hilfshospital untergebracht, das 1942 von der Armee gebaut wurde.

Overland Telegraph Station

Die ehemalige Telegrafenstation aus dem Jahre 1872 ist heute ein Museum und zugleich eine der bekanntesten Attraktionen Tennant Creeks. Sie liegt direkt an der Kabelstrecke, mit deren Hilfe Australien einst Anschluss an die Welt fand.

Devil's Marbles

Devil's Marbles

Devil's Marbles - des Teufels Murmeln - so nennt man die merkwürdigen Felsformationen etwa 110 km südlich von Tennant Creek am Stuart Highway, die aus Tausenden verwitterter und verrundeter zwischen 3 und 5 Meter hohen Granitfelsen bestehen. Die Kaytetye-Aborigines, die sie Karlu Karlu nennen, halten sie für die Eier der von ihnen verehrten Regenbogenschlange aus der Traumzeit. Der Ort ist ein bedeutender spiritueller Ort für die Kaytetye. Die verrundeten Felsen wurden über Jahrtausende von Erosion Wind, Sand, Temperaturunterschieden und Regen in ihre heutige Form gebracht.

Weblinks

 Commons: Tennant Creek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Australian Bureau of Statistics (25. Oktober 2007): Tennant Creek (Urban Centre/Locality) (Englisch). 2006 Census QuickStats. Abgerufen am 17. April 2009.
  2. Äxte, Messer und BumerangsKleiner - Familienstreit eskaliert. Artikel auf „ntv.de“ vom 24. Februar 2009, abgerufen am 24. Februar 2009.
  3. http://www.austlii.edu.au/au/journals/AILR/2004/12.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tennant Creek — La grand rue de Tennant Creek Administration Pays …   Wikipédia en Français

  • Tennant Creek — Tennant Creek. Tennant Creek es la quinta ciudad del Territorio del Norte de Australia. Se encuentra en la autopista Stuart, just south of the intersection with the western terminus of the autopista Barkly. Características generales Se encuentra… …   Wikipedia Español

  • Tennant Creek — ▪ Northern Territory, Australia       town, central Northern Territory, Australia, on Tennant Creek, which was explored in 1860 by the Scot John McDouall Stuart and named after a South Australian pastoralist. Earliest settlement of the site began …   Universalium

  • Tennant Creek — Original name in latin Tennant Creek Name in other language TCA, Tennant Creek, Tennant Krik, Теннант Крик State code AU Continent/City Australia/Darwin longitude 19.6497 latitude 134.19147 altitude 364 Population 3889 Date 2012 08 04 …   Cities with a population over 1000 database

  • Tennant Creek — /ˌtɛnənt ˈkrik/ (say .tenuhnt kreek) noun a goldmining town in the central NT, midway between Alice Springs and Darwin; formerly, one of the largest producers of bismuth in the world. Tennant Creek lies in territory traditionally inhabited by the …   Australian English dictionary

  • Tennant Creek, Northern Territory — Infobox Australian Place | type = town name = Tennant Creek state = nt caption = Main Street Tennant Creek pop = 3,500 (2005) est = mayor = Barry Sharples timezone = utc = +9:30 lga = Town of Tennant Creek stategov = Barkly fedgov = Lingiari… …   Wikipedia

  • Tennant Creek Airport — Infobox Airport name = Tennant Creek Airport nativename = nativename a = nativename r = image width = caption = IATA = TCA ICAO = YTNK type = Public owner = operator = Airport Development Group (ADG) city served = location = Tennant Creek,… …   Wikipedia

  • Tennant — may refer to: * Tennant, California, a US census designated place * Tennant, Iowa, a US town * Tennant Creek, Northern Territory, a town in Australia * Tennant (surname), people with the surname Tennant ee also* Tennent …   Wikipedia

  • Tennant — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Tennant est un nom d origine écossaise qui fait référence à : Patronyme Andrew Tennant (1987), coureur cycliste britannique Andy Tennant (1955),… …   Wikipédia en Français

  • Barrow Creek, Northern Territory — Barrow Creek is a very small town, current population of 11, in the southern Northern Territory of Australia. It is located on the Stuart Highway, about 280 km north of Alice Springs, about half way from there to Tennant Creek. The main feature… …   Wikipedia