The Purple Rose of Cairo


The Purple Rose of Cairo
Filmdaten
Deutscher Titel The Purple Rose of Cairo
Produktionsland USA
Originalsprache englisch
Erscheinungsjahr 1985
Länge 78 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Woody Allen
Drehbuch Woody Allen
Produktion Charles H. Joffe
Musik Dick Hyman
Kamera Gordon Willis
Schnitt Susan E. Morse
Besetzung

The Purple Rose of Cairo ist der 13. Film, bei dem Woody Allen als Regisseur tätig war. Die 1985 entstandene Filmkomödie spielt im Amerika zur Zeit der großen Depression der 30er Jahre und erzählt vom Leben der Kellnerin Cecilia.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die Kellnerin Cecilia ist unglücklich mit ihrem Leben und ihrer Ehe. Sie flüchtet sich in die Phantasiewelt des Kinos. Ihr Lieblingsfilm ist „The Purple Rose of Cairo“, in dem der Schauspieler Gil Shepherd den Abenteurer Tom Baxter spielt. Zu ihrer Überraschung verlässt die Filmfigur Baxter eines Tages die Leinwand und verliebt sich in Cecilia. Durch den Vorfall schockiert, besucht der Schauspieler Gil Shepherd das betroffene Kino und begegnet dadurch Cecilia. Diese steht nun zwischen den beiden Männern und muss sich entscheiden, mit wem sie ihr Leben verbringen will. Die Filmfigur Baxter ist in fast jeder Hinsicht perfekt (wartet nach einem leidenschaftlichen Kuss aber auf die gewohnte Abblende), Shepherd eher ein Mann mit Ecken und Kanten. Sie entscheidet sich für Shepherd und möchte bei ihm bleiben. Baxter kehrt darauf wieder auf die Leinwand zurück. Daraufhin stellt sich heraus, dass Shepherd Cecilia nur benutzt hat, um Baxter wieder auf die Filmwand zu bekommen.

Kritik

„The Purple Rose of Cairo“ spielt im Film-Milieu und damit in einer Umgebung, in der Regisseur und Autor Woody Allen sich besonders auskennt. Der Film blickt hinter die Kulissen des Filmschaffens und hält sich selbst den Spiegel vor. Es wird deutlich, dass fast alles filmische Schaffen nur Schein ist und die Traumwelt des Films bei näherer Betrachtung leicht zerplatzen kann. Dieses Bild wird durch die gewählte Zeit der großen Depression verstärkt und unterstützt die vordergründige Handlung. Insgesamt ist „The Purple Rose of Cairo“ eine melancholische Komödie, die als moderne Fabel ausgerichtet ist. Allen gelingt es, die tiefgründige Botschaft auf beschwingte Art zu vermitteln und hat damit einen modernen Klassiker geschaffen.

Anekdoten

  • „The Purple Rose of Cairo“ wurde im Jahr 1985 für den Oscar in der Kategorie „Bestes Original-Drehbuch“ nominiert, gewann den Filmpreis allerdings nicht.
  • Woody Allen bezeichnete den Film in mehreren Interviews als einen der drei Lieblingsfilme seines eigenen Werkes.
  • Die Filmschwester von Mia Farrow ist auch im wirklichen Leben die Schwester der Schauspielerin.
  • „The Purple Rose of Cairo“ ist der erste Film, in dem Woody Allens Stammschauspielerin Dianne Wiest auftritt.
  • „The Purple Rose of Cairo“ wurde im Jahr 2009 am Wiener Volkstheater als Theaterstück in der Übersetzung und Bühnenbearbeitung von Gil Mehmert inszeniert.

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Purple Rose of Cairo — Título La rosa púrpura de El Cairo La rosa púrpura del Cairo Ficha técnica Dirección Woody Allen Producción Robert Greenhut Michael Payser Gail Sici …   Wikipedia Español

  • The Purple Rose of Cairo — Infobox Film name = The Purple Rose of Cairo image size= caption = The Purple Rose of Cairo film poster director = Woody Allen producer = Robert Greenhut writer = Woody Allen starring = Mia Farrow Jeff Daniels Danny Aiello music = Dick Hyman… …   Wikipedia

  • The Purple Rose of Cairo — La Rose pourpre du Caire La Rose pourpre du Caire est un film américain de Woody Allen de 1985 Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Distinctions …   Wikipédia en Français

  • The Purple Rose of Cairo —    Voir La Rose pourpre du Caire …   Dictionnaire mondial des Films

  • Purple Rose Theatre Company — The Purple Rose Theatre Company (or PRTC) was founded by Jeff Daniels in 1991. Originally known as the Garage Theatre, The Rose takes its name from Woody Allen s 1985 film The Purple Rose of Cairo starring Daniels. The theatre provides resources… …   Wikipedia

  • The Curse of the Jade Scorpion — original poster Directed by Woody Allen Produced by …   Wikipedia

  • The Crying Game — For other uses, see The Crying Game (disambiguation). The Crying Game UK release poster Directed by Neil Jordan …   Wikipedia

  • The Sacrifice — For other uses, see Sacrifice (disambiguation). The Sacrifice British film poster Directed by Andrei Tarkovskij …   Wikipedia

  • The Killing Fields (film) — Infobox Film name = The Killing Fields caption = The Killing Fields film poster director = Roland Joffé writer = Bruce Robinson starring = Sam Waterston, John Malkovich, Haing S. Ngor producer = David Puttnam cinematography = Chris Menges editing …   Wikipedia

  • The Nasty Girl — Das schreckliche Mädchen Directed by Michael Verhoeven Produced by Michael Senftleben …   Wikipedia