Untertoggenburg

Untertoggenburg
Ehemalige Bezirke des Kanton St. Gallen

Der Bezirk Untertoggenburg war bis 2003 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz.

Er umfasste folgende Gemeinden:

Das Bundesamt für Statistik führte den Bezirk unter der BFS-Nr.: 1712.

Siehe auch: Toggenburg, Ehemalige Bezirke des Kantons St. Gallen


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Untertoggenburg — Ụntertoggenburg,   Bezirk im Kanton Sankt Gallen, Schweiz, 106 km2, 36 600 Einwohner, im mittleren Thurtal …   Universal-Lexikon

  • Untertoggenburg (Bezirk) — Der Bezirk Untertoggenburg war bis 2003 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Er umfasste folgende Gemeinden: Degersheim SG Flawil Ganterschwil Jonschwil Mogelsberg Oberuzwil und Uzwil Das Bundesamt für Statistik führte… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Untertoggenburg — Der Bezirk Untertoggenburg war bis 2003 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Er umfasste folgende Gemeinden: Degersheim SG Flawil Ganterschwil Jonschwil Mogelsberg Oberuzwil und Uzwil Das Bundesamt für Statistik führte… …   Deutsch Wikipedia

  • Toggenburg — mit Nesslau, im Hintergrund Wattwil …   Deutsch Wikipedia

  • Wahlkreis Toggenburg — Basisdaten Kanton: St. Gallen Hauptort: BFS Nr.: 1727 Fläche: 488.75 km² Einwohner: 45051 (2007) Bevölkerungsdichte: 92.18 Einw./km² Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Alttoggenburg (Bezirk) — Der Bezirk Alttoggenburg war bis 2003 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Er umfasste folgende Gemeinden: Bütschwil SG Kirchberg SG Lütisburg und Mosnang Das Bundesamt für Statistik führte den Bezirk unter der BFS Nr.:… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Alttoggenburg — Der Bezirk Alttoggenburg war bis 2003 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Er umfasste folgende Gemeinden: Bütschwil SG Kirchberg SG Lütisburg und Mosnang Das Bundesamt für Statistik führte den Bezirk unter der BFS Nr.:… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Gaster — Der Bezirk Gaster war bis Ende 2002 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Der Begriff stammt vom lateinischen Castrum . Als geographischer Name bezeichnet er die Ebene zwischen Weesen und Uznach, soweit sie rechts des… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Gossau — Der Bezirk Gossau war bis 2003 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Er umfasste folgende Gemeinden: Gossau SG Andwil SG Waldkirch SG und Gaiserwald Das Bundesamt für Statistik führte den Bezirk unter der BFS Nr.: 1703.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Neutoggenburg — Der Bezirk Neutoggenburg war bis 2003 eine Verwaltungseinheit des Kantons St. Gallen in der Schweiz. Er umfasste folgende Gemeinden: Brunnadern SG Hemberg SG Krinau Lichtensteig Oberhelfenschwil St. Peterzell und Wattwil Das Bundesamt für… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»