Bute


Bute
Traditionelle Grafschaft Buteshire
ButeTraditional.png

Bute (auch: Buteshire) ist eine kleine traditionelle Grafschaft im Südwesten Schottlands mit ca. 13.700 Einwohnern (Stand 2001).

Die Grafschaft besteht aus einer Reihe von Inseln im Firth of Clyde. Die größten davon sind Bute, Arran und Great Cumbrae. Sitz der Grafschaft ist die Stadt Rothesay auf der Insel Bute. Im Jahre 1703 wurde der Titel eines Earl of Bute von Königin Anne geschaffen, der im Jahre 1796 von König Georg III. zu demjenigen eines Marquess of the County of Bute aufgestuft wurde. Im Besitz der Familie Crichton-Stuart, ist dessen heutiger Träger der 7. Marquess. Die Stadt Rothesay ist dagegen ein Herzogtum, das im schottischen Königreich dem Thronfolger zustand und im Vereinigten Königreich als einer der Titel des Prince of Wales firmiert.

Die Insel Bute gehört heute zur Unitary Authority Argyll and Bute, Arran und Great Cumbrae zur Unitary Authority North Ayrshire.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bute — bute …   Dictionnaire des rimes

  • buté — buté …   Dictionnaire des rimes

  • Bute — may refer to: *Isle of Bute, Argyll and Bute, Scotland *County of Bute, also known as Buteshire, in Scotland *Bute, South Australia, a small town on the Yorke Peninsula, Australia *Bute County, North Carolina *Bute (mythology), the Lithuanian… …   Wikipedia

  • buté — buté, ée [ byte ] adj. • de 2. buter ♦ Entêté dans son opinion, dans son refus de comprendre. ⇒ obstiné, têtu. « butée et complètement imperméable aux sentiments, pensées ou intentions d autrui » (A. Gide). Esprit buté. Qui exprime cet entêtement …   Encyclopédie Universelle

  • bute — BÚTE, buţi, s.f. 1. Butoi. ♦ Conţinutul unui butoi. 2. Rezervorul de benzină al lămpii de siguranţă întrebuinţate în mine. 3. Fiecare dintre stâlpii principali de susţinere a eşafodului unui tunel în construcţie. 4. (reg.) Butucul roţii. [var.:… …   Dicționar Român

  • buté — buté, ée (bu té, tée) part. passé. Fixé à, décidé obstinément. Ils sont butés l un contre l autre. •   Il les trouva butés à ce point que les Bourbons étant hérétiques ne pouvaient occuper le trône, ANQUET. Ligue, III, 238. •   Comme on était là… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • bute — bute·shire; re·bute; bute; …   English syllables

  • Bute [1] — Bute (spr. Bjuht), 1) Grafschaft (Stewartry) in Südschottland; lauter Inseln (B., Arran, Inch Marnock, mit Leuchtthurm, Great u. Little Cumbrae); 101/2 QM., 18,000 Ew.; 2) Insel hier, im Clyde Frith, durch den Kanal Kyles of Bute von der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • buté — Buté, [but]ée. participe. Il est buté à cela, C est à dire, Il est fixé, il est arresté à cela. Ils sont butez l un contre l autre, C est à dire, Ils sont opposez l un à l autre …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Bute [2] — Bute (spr. Bjuht), John Stuart, Earl of B., geb. 1713 in Schottland; kam 1737 in das Parlament, wurde aber als Gegner der Minister 1741 nicht wieder gewählt u. zog sich auf seine Güter zurück, wo er bis zur Landung des Prätendenten in Schottland… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bute [1] — Bute (spr. bjūt), Insel an der Westküste Schottlands. zu Buteshire gehörig, im Firth of Clyde, im N. und NW. durch eine enge Straße (Kyles von B.) vom Festland getrennt, ist 122 qkm (2,2 QM.) groß und hat (1891) 11,735 Einw., von denen 983 der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon