(10069) Fontenelle


(10069) Fontenelle
Asteroid
(10069) Fontenelle
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,9997 AE
Exzentrizität 0,0607
Perihel – Aphel 2,8175 AE – 3,1818 AE
Neigung der Bahnebene 9,0317°
Siderische Umlaufzeit 5,20 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,19 km/s
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 12,1 mag
Geschichte
Entdecker E. W. Elst
Datum der Entdeckung 4. Februar 1989
Andere Bezeichnung 1989 CW2, 1991 NR1
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 2

(10069) Fontenelle ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 4. Februar 1989 vom belgischen Astronomen Eric Walter Elst am La-Silla-Observatorium (IAU-Code 809) der Europäischen Südsternwarte in Chile entdeckt wurde.

Der Asteroid wurde nach dem französischen Schriftsteller und Vertreter der Frühaufklärung Bernard le Bovier de Fontenelle (1657–1757) benannt, der in der Literaturgeschichte meist nur mit seinem Familiennamen Fontenelle bezeichnet wird. 1686 erörterte er in seinem Werk Entretiens sur la pluralité des mondes die mögliche Existenz von extraterrestrischen Lebensformen und wurde erwartungsgemäß von der katholischen Kirche auf den Index gesetzt, was dem Erfolg des Werkes keinerlei Abbruch tat.

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (10069) Fontenelle — Fontenelle (asteroide 10069) es un asteroide del cinturón principal, situado a 2,8138816 UA. Tiene una excentricidad de 0,0617538 y un periodo orbital de 1.897,04 días (5,2 años). Su velocidad orbital media es de 17,19880431 km/s y tiene una …   Wikipedia Español

  • 10069 Fontenelle — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Fontenelle symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = E. W. Elst discovery site = European Southern Observatory discovered = February 4, 1989… …   Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 10001–11000 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • List of named asteroids (F-H) — A List of named asteroids ordered alphabetically from F to H.See also: *List of named asteroids (A C) *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (L N) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

  • Liste des asteroides (10001-11000) — Liste des astéroïdes (10001 11000) Voici la liste des astéroïdes numérotés de 10001 à 11000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici… …   Wikipédia en Français

  • Liste des astéroïdes (10001-11000) — Voici la liste des astéroïdes numérotés de 10001 à 11000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par leur numéro et donc… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Asteroiden, Nummer 10001 bis 10500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Список астероидов (10001—10100) — Эта страница информационный список. (9901 10000) • Список астероидов • (10101 10200) …   Википедия