Caedicius


Caedicius

Caedicius ist der Name (nomen gentile) eines römischen Geschlechts (gens), das in der Republik vom 5. bis zum 3. Jahrhundert v. Chr. bezeugt ist. Vereinzelt finden sich Namensträger auch in späterer Zeit.

Bekannte Angehörige der gens Caedicia waren:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CAEDICIUS Quintus — L. Manlii Vulsonis collega. An. Urb. Cond. 498. Alius collega M. Valerii Corvini An. Urb. Cond. 465. Item nomen viri cuiusdam ditissimi. Virg. Aen. l. 9. v. 362. Vide et Quintus …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Lucius Caedicius — Lucius (?) Caedicius (* um 40 v. Chr.; † nach 9 n. Chr.) war ein römischer Offizier, der im Umfeld der Varusschlacht erwähnt wird. Caedicius war Centurio, Primus Pilus (ranghöchster Centurio einer Legion) und Praefectus Castrorum, der höchste aus …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus Caedicius — († 256 v. Chr.) war ein römischer Politiker während des Ersten Punischen Krieges. Er war vermutlich der Sohn des Konsuls von 289, Quintus Caedicius Noctua. Vielleicht ist er identisch mit dem Militärtribun Quintus Caedicius, der nach Cato[1] 258… …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus Caedicius Noctua — war ein römischer Staatsmann im ersten Drittel des 3. Jahrhunderts v. Chr. Die gens Caedicia war bis dahin in der Geschichte nur wenig hervorgetreten.[1] Sein sonst unbekannter Vater hieß wohl Quintus; vielleicht war Gaius Caedicius, der in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Quintus Caedicius — fils de Quintus, petit fils de Quintus (peut être Quintus Caedicius Noctua, qui fut consul en 289 av. J. C.), est un homme politique de la République romaine, de la gens plébéienne Caedicia, de notorité très modeste. Biographie Quintus Caedicius… …   Wikipédia en Français

  • CAEDICI — Caedicius …   Abbreviations in Latin Inscriptions

  • ЦЕДИЦИЙ МАРК —    • Caedicius, M.,          плебейский центурион; после разрушения Рима галлами он сделался предводителем бежавших в Вейи граждан и первый подал мысль о призвании Камилла (Liv. 5, 46.). По другим свидетельствам, он сообщил Камиллу о назначении… …   Реальный словарь классических древностей

  • Liste der Biografien/Caa–Cag — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Quīntus — Quintus ist ein männlicher Vorname. Der Name war besonders im Römischen Reich beliebt. Seltener kommt Quintus auch als Familienname vor. Weitere Bedeutung: In Chormusik der Renaissance wie Madrigal und Motette bezeichnet Quintus eine Stimmlage… …   Deutsch Wikipedia

  • Aius Locutius — or Loquens (Latin for announcing speaker ), was a Roman numen associated with the Gallic invasions of the early 4th century.In 390 BC, the Gauls moved in the direction of Rome, the capital of the Roman Republic. According to Roman folklore, a… …   Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.