Dunedin (Florida)


Dunedin (Florida)
Dunedin
Pinellas County Florida Incorporated and Unincorporated areas Dunedin Highlighted.svg
Lage der Stadt im County und des Countys im Bundesstaat
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Florida
County:

Pinellas County

Koordinaten: 28° 2′ N, 82° 47′ W28.025277777778-82.7752777777789Koordinaten: 28° 2′ N, 82° 47′ W
Zeitzone: Eastern Standard Time (UTC−5)
Einwohner: 35.691 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 1.326,8 Einwohner je km²
Fläche: 73,1 km² (ca. 28 mi²)
davon 26,9 km² (ca. 10 mi²) Land
Höhe: 9 m
Postleitzahlen: 34697-34698
Vorwahl: +1 727
FIPS: 12-18575
GNIS-ID: 0281860
Webpräsenz: www.dunedingov.com
Dunedin Welcome.jpg
Am Ufer

Dunedin (dəˈniːdɪn) ist eine Stadt in Pinellas County, im Bundesstaat Florida. Der Name der Stadt ist aus dem schottischen Namen von Edinburgh abgeleitet, Dùn Èideann. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte die Stadt 35.691 Einwohner.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Dunedin gehört zur knapp 3 Millionen Einwohner zählenden Metropolregion Tampa Bay-Area. Das Zentrum der Großstadt Saint Petersburg liegt etwa 30 Kilometer Luftlinie südlich. Tampa liegt ungefähr genau so weit in östlicher Richtung.

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die City eine Fläche von 73,1 km², wovon 26,9 km² auf Land und 46,2 km² (= 63,20 %) auf Gewässer entfallen.

Dunedin liegt auf eíner Halbinsel und grenzt im Süden und Osten an Clearwater, westlich der Stadt liegt der Golf von Mexiko und benachbart ist Palm Harbor, eine nicht inkorporierte Siedlung im Pinellas County.

In Dunedin gibt es mehrere bekannte Badestrände, etwa am Dunedin Causeway sowie in den State Parks auf den beiden Inseln Honeymoon Island und Caladesi Island.

Geschichte

Der erste namentlich bekannte Landbesitzer auf dem Gebiet des heutigen Dunedin war 1852 Richard L. Garrison, doch der erste Name der Siedlung war Jonesboro. 1882 brachten zwei Kaufleute mit schottischer Herkunft den U.S. Postal Service dazu, das Postamt Dunedin zu benennen. Schließlich bekam auch die Stadt diesen Namen. Sie wurde 1899 als Town inkorporiert und 1925 als City.[1]

Die frühen Siedler der Stadt lebten vom Anbau von Baumwolle und Zitronen. Später entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Seehafen, wozu der Bau einer Werft beitrug. Einst waren die meisten Segelschiffe Floridas hier registriert. Der Bau der Atlantic Coast Line Railroad war ebenfalls für die Entwicklung der Stadt bedeutend. Im Atlantic Coast Line Depot an der Main Street ist heute ein Museum untergebracht, das von der historischen Gesellschaft Dunedins getragen wird und Artefakte aus der Stadtgeschichte zeigt. Das J. O. Douglas House und die Andrews Memorial Chapel wurden in das National Register of Historic Places eingetragen.

Das Marktforschungsunternehmen ACNielsen betreibt hier seit 1972 ein Rechenzentrum und ist einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Die Professional Golfers Association hatte hier ihren Sitz[1] von 1945 bis 1962.

Demographie

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten Dunedin 35.691 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 1327,6 Personen pro km². Es gab 19.952 Wohneinheiten, durchschnittlich 742,1 pro km². Die Bevölkerung Dunedins bestand zu 94,88 % aus Weißen, 2,00 % Schwarzen oder African American, 0,22 % Native American, 1,11 % Asian, 0,03 % Pacific Islander, 0,64 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 1,11 % nannten zwei oder mehr Rassen. 3,34 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner Dunedins verteilten sich auf 17.258 Haushalte, von denen in 18,2 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 43,9 % der Haushalte stellten Verheiratete, 8,8 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 44,7 % bildeten keine Familien. 37,9 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 20,6 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,01 und die durchschnittliche Familiengröße 2,63 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 15,6 % Minderjährige, 5,4 % 18–24-Jährige, 24,5 % 25–44-Jährige, 24,6 % 45–64-Jährige und 29,9 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 48 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 84,4 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 81,3 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen in Dunedin betrug 34.813 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 47.620 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 31.876 US-Dollar, gegenüber 27.072 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen belief sich auf 23.460 US-Dollar. 8,2 % der Bevölkerung und 4,8 % der Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 8,8 % der Minderjährigen und 7,5 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Bildung

In Dunedin gibt es sechs Public Schools, drei davon sind Elementary Schools (Dunedin, Garrison-Jones, San Jose), eine Middle School und eine High School. Hinzu kommen die Athenian Academy of Pinellas und die Academie Davinci sowie zwei Privatschulen (Anchor Academy und Dunedin Academy) und eine römisch-katholische Schule (Our Lady of Lourdes).

Nach den Censusdaten haben 86,6 % der Einwohner einen Highschoolabschluss, 22,4 % einen Bachelor und 7,1 % haben promoviert oder haben einen noch höheren Studienabschluss.

Städtepartnerschaft

Einzelnachweise

  1. a b Our History (Englisch). Dunedin Chamber of Commerce. Abgerufen am 3. Juli 2009.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dunedin, Florida —   City   Dunedin downtown …   Wikipedia

  • Andrews Memorial Chapel (Dunedin, Florida) — Infobox nrhp | name =Andrews Memorial Chapel nrhp type = caption = Andrews Memorial Chapel location= 1899 San Mateo Drive at Buena Vista Dunedin, Florida lat degrees = 28 lat minutes = 1 lat seconds = 52 lat direction = N long degrees = 82 long… …   Wikipedia

  • Dunedin Blue Jays — Founded in 1987 Dunedin, Florida Team Logo 100px Cap Insignia …   Wikipedia

  • Florida Auto Exchange Stadium — Former names Dunedin Stadium at Grant Field, Knology Park Location 373 A Douglas Ave #A Dunedin, FL 34698 Opened Mar …   Wikipedia

  • Dunedin High School — Location 1651 Pinehurst Road Dunedin, Florida, United States …   Wikipedia

  • Dunedin Academy — is a K 12 private school in Dunedin, Florida, USA. The school had an enrollment of 181 in year 2007 08.[1] It is a Christian, non denominational, co educational school.[2] Dunedin Academy state that their Elementary Middle School has won over 100 …   Wikipedia

  • Dunedin Stadium — may refer to: Dunedin Stadium (Florida), now Florida Auto Exchange Stadium, a baseball stadium in Dunedin, Florida, US Dunedin Ice Stadium, formerly Dunedin Stadium, an ice rink in St Kilda, New Zealand Forsyth Barr Stadium at University Plaza,… …   Wikipedia

  • Dunedin (disambiguation) — Dunedin is an anglicisation of the Scottish Gaelic name Dùn Éideann for Edinburgh, Scotland. Dunedin may also refer to: Places Dunedin, Western Australia Dunedin, Ontario, Canada Dunedin, New Zealand Dunedin, Eastern Cape, South Africa Dunedin,… …   Wikipedia

  • Florida State League — Deporte Béisbol País  Estados Unidos Fundación 1919 …   Wikipedia Español

  • Dunedin (Begriffsklärung) — Dunedin ist die Anglisierung des gälischen Namens von Edinburgh (Dùn Éideann). Folgende Orte heißen Dunedin: Dunedin, Neuseeland Dunedin (Florida), USA Dunedin (Ontario), Kanada Weiterhin ist das Dunedin Consort ein 1996 gegründetes Vokalensemble …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.